Inhaltsverzeichnis:

Der Gouverneur Von Kalifornien, Newsom, Nutzt Budgetüberschuss Für Saubere Energie Clean
Der Gouverneur Von Kalifornien, Newsom, Nutzt Budgetüberschuss Für Saubere Energie Clean

Video: Der Gouverneur Von Kalifornien, Newsom, Nutzt Budgetüberschuss Für Saubere Energie Clean

Video: Gov. Newsom's $144B Budget Includes Big Boost For Education 2022, Dezember
Anonim

Mit freundlicher Genehmigung von NRDC.

Von Alex Jackson

Gouverneur Gavin Newsom stellte heute das überarbeitete Budget seiner Regierung vor, das umgangssprachlich als May Revise bekannt ist und eine einwöchige Tour zur Förderung eines „100 Milliarden US-Dollar-Comeback-Plans“gipfelte. Das Budget umfasst beispiellose Mittel für grundlegende staatliche Bedürfnisse, wie die Bekämpfung von Obdachlosigkeit, die Bereitstellung von Schuldenerlass für einkommensschwache Haushalte, die Erweiterung des Breitbandzugangs, die Umgestaltung des öffentlichen Bildungswesens und die direkte finanzielle Unterstützung von Millionen von Kaliforniern, die in den USA ums Überleben kämpfen Folge von COVID-19.

Aber das Budget geht auch auf die Bemerkung von Gouverneur Newsom im vergangenen Herbst während einer Tour durch die Waldbrandverwüstung in Butte County zurück, dass „wir uns in einem verdammten Klimanotstand befinden“und „unsere Bemühungen auf breiter Front beschleunigen müssen“. Während in den kommenden Tagen weitere Details bekannt werden, schlägt die Mai-Überarbeitung eine schwindelerregende Reihe von Finanzmitteln für wichtige Investitionen in saubere Energie, Klimaresistenz, emissionsfreie Fahrzeuge und mehr vor, die, wie der Gouverneur sagen könnte, in diesem Moment gerecht werden.

Ein ganzer Regierungsansatz

Die Mai-Revision schlägt Milliarden von Dollar für Investitionen in den folgenden Kategorien vor, ohne die Stromtarife stärker zu belasten, was entscheidend sein wird, um die Stromrechnungen bezahlbar zu halten und Kosteneinsparungen durch die Kraftstoffumstellung auf Elektroautos und -geräte zu erhalten.

Saubere Energie (912 Millionen US-Dollar), einschließlich:

35 Millionen US-Dollar für die Ressourcen- und Übertragungsplanung, die Kalifornien dringend benötigt, um den Ausbau erneuerbarer Energien anzukurbeln, der zur Dekarbonisierung des Stromsystems gemäß SB 100 erforderlich ist.

  • 350 Millionen US-Dollar für vorkommerzielle Langzeitspeicherprojekte, um das Netz mit sauberer Energie am Laufen zu halten, wenn Wind und Sonne nicht verfügbar sind, und um Kalifornien zu ermöglichen, seine Abhängigkeit von fossilen Gaskraftwerken zu verringern.
  • 375 Millionen US-Dollar für Energieeffizienz-Upgrades in Industrieanlagen und Lebensmittelverarbeitungsbetrieben, um sowohl die Kosten als auch die Emissionen in Sektoren zu senken, die für die kalifornische Wirtschaft von entscheidender Bedeutung sind.
  • 20 Millionen US-Dollar zur Förderung einer umweltverträglichen Entwicklung der Offshore-Windenergie, einer Ressource mit einem Lastprofil, das die kalifornische Solarenergieproduktion perfekt ergänzt und ein enormes Potenzial zur Schaffung hochverdienter Arbeitsplätze bietet, wenn es richtig gemacht wird (eine Aussicht, die durch die vorgeschlagene Finanzierung für die behördenübergreifende Koordinierung und zusätzliche Kontaktaufnahme zu Interessengruppen und Stämmen im Meer und an der Küste).
  • 110 Millionen US-Dollar für die Produktion von grünem Wasserstoff, um das Potenzial von Wasserstoff zur Verdrängung fossiler Brennstoffe in Kraftwerken, Fahrzeugen und in der Schwerindustrie zu nutzen.

Klimaresilienz für gefährdete Gemeinschaften (784 Millionen US-Dollar), einschließlich:

100 Millionen US-Dollar über zwei Jahre, um die Kosten für den Bau von Kühldächern auf Wohnprojekten mit niedrigem Einkommen im Rahmen des BUILD-Programms der California Energy Commission zu subventionieren.

  • 200 Millionen US-Dollar für städtische Begrünungsprojekte zur Verringerung der Gesundheitsrisiken durch extreme Hitze.
  • 50 Millionen US-Dollar zur Finanzierung des chronisch überzeichneten, aber äußerst erfolgreichen Low Income Weatherization Program
  • 495 Millionen US-Dollar über drei Jahre zur Finanzierung des Transformative Climate Communities-Programms des Strategic Growth Council, das es den am stärksten von Umweltverschmutzung betroffenen Gemeinden ermöglicht, ihre eigenen Ziele, Strategien und Projekte zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen und lokaler Luftverschmutzung zu wählen.
  • 200 Millionen US-Dollar für die Sanierung und den Schutz der lokalen Gemeinschaften vor verlassenen Ölquellen.
  • 15 Millionen US-Dollar für Anreize zur Reduzierung der superklimaschädlichen Fluorkohlenwasserstoffe (HFKW).
  • 5 Millionen US-Dollar zur Unterstützung der fünften Klimabewertung.

Emissionsfreie Fahrzeuge (1,8 Milliarden US-Dollar/3,2 Milliarden US-Dollar über drei Jahre), einschließlich:

1,4 Milliarden US-Dollar, um dreitausend emissionsfreie Transportwagen, Schulbusse und Nahverkehrsbusse (mit der notwendigen Infrastruktur) auf kalifornischen Straßen zu installieren, um die Luft zu reinigen.

  • 250 Millionen US-Dollar für den Ausbau von Clean Cars 4 All, das es Kaliforniern mit niedrigem Einkommen ermöglicht, ihr altes Auto zu verschrotten und durch ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug zu ersetzen, das weniger umweltschädlich und effizienter ist.
  • 400 Millionen US-Dollar für Verbraucherrabatte für neue ZEV-Käufe über das Clean Vehicle Rebate Project, wobei Mittel bereitgestellt werden, um höhere Rabatte für Fahrzeugkäufer mit geringerem Einkommen bereitzustellen.
  • Sprint bis 15. Juni

    Die Verantwortung verlagert sich nun auf den Gesetzgeber, der den Haushalt vor der verfassungsmäßigen Frist vom 15. Juni in Kalifornien genehmigen muss. Aber mit ebenso ehrgeizigen Vorschlägen, die bereits vom Senat vorgelegt und von der Versammlung erwartet werden, deuten alle Anzeichen auf ein historisches Jahr für Investitionen in saubere Energie und Klimaresistenz hin, um Kaliforniens wirtschaftliches Comeback voranzutreiben.

Beliebt nach Thema