Inhaltsverzeichnis:

Vertrauen Jüngere Menschen Der Technologie Zu Sehr? Ihnen Helfen, Die Grenzen Zu Verstehen
Vertrauen Jüngere Menschen Der Technologie Zu Sehr? Ihnen Helfen, Die Grenzen Zu Verstehen

Video: Vertrauen Jüngere Menschen Der Technologie Zu Sehr? Ihnen Helfen, Die Grenzen Zu Verstehen

Video: Webinar: "Unwirkliche Symmetrie" (original video) 2022, Dezember
Anonim

In einem anderen kürzlich erschienenen Artikel habe ich zum Ausdruck gebracht, dass ich denke, dass die kalifornischen Strafverfolgungsbehörden (und wahrscheinlich die meisten anderen Orte) den Missbrauch von Teslas Autopiloten nicht sehr ernst nehmen. Ein Auto mit einer in der Entwicklung befindlichen Software herumzufahren und dann nach hinten zu klettern, ist genauso gefährlich, wie in einer überfüllten Stadt wahllos eine Waffe abzufeuern. Sie werden vielleicht beim ersten Mal oder sogar beim zehnten Mal niemanden verletzen oder töten, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis Menschen verletzt werden, also können wir die Menschen nicht einfach tun lassen.

Eine andere Sache, die mir aufgefallen ist, ist, dass jüngere Leute (der Typ, der Autopilot in San Francisco missbraucht, ist 25) mit autonomen Fahrzeugen viel wohler zu sein scheinen als ältere Geizhals mit 30 wie ich. Mein Sohn dachte, ein Tesla Model Y sei „Selbstfahrer“, und ich sehe viel mehr junge Leute, die selbst in unterentwickelte Technologien so weit glauben, dass sie ihr Leben dafür einsetzen würden.

Also begann ich mich zu fragen, warum es hier einen Generationenunterschied zu geben scheint. Ich stehe KI sehr skeptisch gegenüber und denke, wir müssen sehr vorsichtig damit umgehen. Elon Musk, der etwas mehr als 10 Jahre älter ist als ich, sagt, KI sei eine Bedrohung auf atomarer Ebene, während Leute, die jünger sind als ich, viel wohler damit zu sein scheinen.

Und dann fing ich an, über Filme nachzudenken.

Die Filme, mit denen diese Kinder aufgewachsen sind

Im Gegensatz zu meinen Kindern oder sogar meinem jüngsten Bruder erinnere ich mich an die 80er und 90er Jahre. Die frühesten Erinnerungen eines 25-Jährigen sind wahrscheinlich irgendwann, nachdem der Y2K-Bug die Zivilisation nicht zerstört hat. Sie sind in einer ganz anderen Welt aufgewachsen als ich.

Was haben sie als Kinder gesehen? Filme wie Harry Potter, die Spider-Man-Filme vor der MCU, Pixar-Filme und die Serie Der Herr der Ringe waren das, womit sie aufgewachsen sind. Als ich die Liste der 140 besten Filme von Rotten Tomatoes durchkämmte, sah ich viele dystopische Filme, aber keinen, in dem künstliche Intelligenz ein ernsthaftes Problem oder der Hauptbösewicht war.

Wenn KI in einem Film zu sehen war, war es oft gemischt oder sogar gut. Das Roboterkind in der KI war eine unschuldige Kreatur, die von der Welt missbraucht wurde. Der Bicentennial Man versuchte, menschlicher zu sein. In I, Robot gibt es eine böse KI-Entität, aber eine andere KI schlägt sie und rettet die Menschheit. Die große Ausnahme sind die Fortsetzungen von The Matrix, aber diese begann in den 90er Jahren und nachfolgende Filme hatten mehr gute Jungs, die keine Menschen waren.

Darüber hinaus führte die Kultur der Angst nach dem 11. September viele dazu, der Autorität mehr zu vertrauen, weil sie sich sicher fühlen wollten. Filme, in denen die Regierung der Feind des Volkes war, waren jahrelang im Niedergang, sogar The Bourne Identity wurde neu gedreht und neu bearbeitet, um die CIA weniger böse aussehen zu lassen. Die meisten Bösewichte in den Top-Filmen der 2000er Jahre scheinen magischen Ursprungs oder Serienmörder zu sein. Die Leute hatten nach 9/11 genug vom Weltuntergang und wollten es nicht so oft in Filmen sehen.

Die Filme, mit denen ich aufgewachsen bin

Meine Generation sah sich einer völlig anderen Reihe von Filmen gegenüber, die uns zeigten, wie die Welt der KI funktionieren könnte.

Ich weiß, dass viele Eltern ihren Kindern Filme wie Terminator 2: Judgement Day nicht ansehen würden, aber viele andere waren cool damit. Für diejenigen von uns, die es als Kinder gesehen haben, sahen wir postapokalyptische Bilder von verbrannten Spielgeräten, menschlichen Schädeln und Killerrobotern, die gegen den von John Connor angeführten Widerstand kämpften. Wie sind wir dorthin gekommen? Indem man ein KI-System für etwas Wichtiges verantwortlich macht.

Selbst bei albernen Filmen war die Botschaft klar. Das Einbringen von „Munitionschips in Spielzeuge“hat Kinderspielzeug in Small Soldiers irgendwie mit Bewusstsein erfüllt, und weil Munitionschips vom Militär verwendet werden, war das Ergebnis militaristisches Spielzeug, das ganze Nachbarschaften zerstören konnte.

Die Filme kamen sogar in selbstfahrende Autos. Johnny Cab von Total Recall hat uns gezeigt, dass die Technologie wahrscheinlich sicher ist (auch wenn sie total nervig ist), Sie aber in ungewöhnlichen und gefährlichen Situationen im Stich lassen kann. Der Zugriff auf manuelle Kontrollen ist eine gute Idee, aber selbst dann können Sie mit Problemen und einem ahnungslosen Computer rechnen.

Star Trek hat sich sogar darauf eingelassen. Anfangs könnten die Borg eine warnende Geschichte über die Gefahren von Gehirn-Computer-Schnittstellen sein, da von ihnen gefangene Menschen und Außerirdische jeder Individualität beraubt und in einen Schwarmverstand aufgenommen werden. Später erfahren wir jedoch, dass das Kollektiv von einer künstlichen Intelligenz kontrolliert wird, die sich als Königin des Kollektivs identifiziert.

[Randnotiz: Derselbe Typ, der Johnny Cab (Robert Picardo) spielte, spielte auch das Emergency Medical Hologramm und eine KI-Entität, die in mindestens einer Serie und einem Film viel Gutes getan hat.]

Die 90er Jahre endeten mit The Matrix. Es gab nicht nur einen zukünftigen Krieg mit künstlicher Intelligenz, sondern sie gewannen den Krieg im Grunde, indem sie die Menschheit in einer gefälschten virtuellen Realität versklavten und sie als Batterien nutzten. Die Menschen waren glücklich, als die KI erfunden wurde, aber es erwies sich als eine Katastrophe für die menschliche Freiheit.

Ich könnte so weitermachen, aber es gibt noch mehr Beispiele in einem anderen Artikel, den ich geschrieben habe. Ein böses Roboter-Polizeiauto aus einer Kurzgeschichte von 1951, K.A.R.R. von Knight Rider und sogar Horace the Hate Bug (Herbies Feind) sind großartige Beispiele dafür, was die Populärkultur für Leute in meinem Alter und älter war.

Die Erfahrung älterer Generationen mit Technologie ist völlig anders

Ich sage nicht, dass ich ein Luddite bin, aber KI ist eine der mächtigsten Technologien, die es gibt. Die Filme, mit denen ich aufgewachsen bin, waren wahrscheinlich nicht sehr informativ, aber sie hinterließen bei vielen von uns einen gesunden Respekt nicht nur vor dem Guten, das von KI kommen könnte, sondern auch vor den potenziellen Problemen, die auftauchen könnten. Viele Leute in meinem Alter und älter schätzen Dinge wie Teslas Autopilot, aber wir haben auch eine gesunde Skepsis.

Menschen in meinem Alter und älter hatten als Kind keinen Computer zum Spielen mit Tausenden oder Millionen von Farben auf dem Display (ich erinnere mich an monochrome Displays), eine konstante Internetverbindung oder sogar eine Maus.

Nehmen Sie zum Beispiel Folgendes:

C:\

C:\DOS\

C:\DOS\RUN\

Lauf, DOS, lauf!

Ja, einige von uns verstehen diesen Witz, weil wir DOS benutzt haben und wissen, was ein Dick and Jane-Buch ist (Hinweis: es ist kein erotisches Comic). So sehr hat sich die Welt in nur wenigen Jahrzehnten verändert.

Früher war die Technik nicht so leistungsfähig. Es konnte nur einfache Dinge tun, und es würde häufig durcheinander kommen. Sogar die Mutter, die ein Telefon auf der anderen Seite des Hauses abhob (du weißt schon, die alten kabelgebundenen) würde uns aus dem Internet booten.

Jüngere Menschen erreichen

Der eigentliche Trick besteht darin, Menschen, die mit Web 2.0, Social Media und Smartphones aufgewachsen sind, eine gesunde Skepsis beizubringen, ohne sich dabei lächerlich zu machen. Ihnen zu zeigen, wie sehr neue Technologien scheitern können, ist wahrscheinlich der richtige Weg.

Wir können die Menschen leicht vor den Gefahren des Missbrauchs der Technologie warnen, ohne die Technologie selbst zu verprügeln. Bei verantwortungsvollem Einsatz ist es eine großartige Funktion, aber bei unverantwortlichem Einsatz können die Ergebnisse tödlich sein.

Es ist kein Problem, das in irgendeiner Weise auf Tesla beschränkt ist. Die Fähigkeit jedes Herstellers, zu vermeiden, dass Menschen heruntergefahren werden, kann ziemlich eingeschränkt sein:

Nur ihnen zu zeigen, wie die Technologie versagen kann, ist wahrscheinlich der beste Weg, um sie zu verantwortungsbewussten Benutzern zu machen.

Beliebt nach Thema