Inhaltsverzeichnis:

Das Selbstfahrende Taxi Von Waymo Wird Abtrünnig, Blockiert Den Verkehr Und Entgeht Der Gefangennahme
Das Selbstfahrende Taxi Von Waymo Wird Abtrünnig, Blockiert Den Verkehr Und Entgeht Der Gefangennahme

Video: Das Selbstfahrende Taxi Von Waymo Wird Abtrünnig, Blockiert Den Verkehr Und Entgeht Der Gefangennahme

Video: I took a ride in Waymo’s fully driverless car 2022, Dezember
Anonim

YouTuber JJRicks Studios hat ein Video eines selbstfahrenden Taxis von Waymo geteilt, das aufgewacht ist und sich für das Chaos entschieden hat. Das Fahrzeug blockierte den Verkehr und entging der Gefangennahme, und JJ fuhr während der ganzen Tortur auf dem Rücksitz. Die Fahrt begann auf dem Parkplatz. Als er hinten saß, sagte JJ: "Es kommen viele interessante Wendungen, also sehen wir, was wir bekommen." Kurz nachdem er dies gesagt hatte, bog das Fahrzeug ungeschützt nach rechts ab.

Während das Fahrzeug weiterfährt, weist er auf eine Möglichkeit hin, Waymos Aufmerksamkeit in den sozialen Medien zu erregen – nur indem er es erwähnt. Waymo-Mitarbeiter überprüfen Berichten zufolge jede Erwähnung von Waymo – ob mit einem Tag oder Hashtag oder nicht.

Das Fahrzeug hält an einer roten Ampel und biegt dann ungeschützt nach links ab, was nach Ansicht einiger Kritiker nicht möglich ist. Nach dem Einfädeln auf die rechte Spur bog das Fahrzeug erneut ungeschützt ab, diesmal rechts. Es braucht auch mehr ungeschützte Linkskurven.

Eine Sache, über die sich JJ beschwert, ist, dass das Fahrzeug oft beschließt, auf seltsame Weise Abkürzungen durch Nachbarschaften zu nehmen. JJ sagt: "Ich hoffe, dass alle Verbesserungen, die sie mit dem Treiber der 5. Generation machen, diese seltsamen Umleitungen und so weiter überflüssig machen."

Waymo Robotaxi gerät in eine Sackgasse

Nach einer weiteren unerwarteten Linkskurve unterbrach JJ das Video, um die folgende Erklärung abzugeben – eine Warnung vor dem Chaos, das Sie gleich sehen werden.

„Waymo hat mir eine offizielle Erklärung zur Verfügung gestellt, in der erklärt wird, was Sie sehen werden. Obwohl ich als Videomacher die vollständige redaktionelle Kontrolle behalte, um die volle Transparenz zu wahren, werde ich keinen Teil des Videos schneiden oder kürzen, der zum Rückzug führt. Aber um keine Zeit zu verschwenden, habe ich in der Beschreibung Zeitstempel angegeben, damit Sie die Ereignisse nach Belieben überspringen können.“

Darauf folgt die offizielle Erklärung von Waymo

„Während der vollautonomen Fahrt durch einen erweiterten Arbeitsbereich erkannte der Waymo Driver eine ungewöhnliche Situation und forderte die Aufmerksamkeit eines Remote Fleet Response Spezialisten auf, um zusätzliche Informationen bereitzustellen. Während dieser Interaktion gab das Fleet Response-Team falsche Anweisungen, was es für den Waymo-Fahrer schwierig machte, seine beabsichtigte Route wieder aufzunehmen, und erforderte das Roadside-Assistance-Team von Waymo, die Fahrt abzuschließen. Obwohl die Situation nicht ideal war, führte der Waymo-Fahrer das Fahrzeug sicher, bis die Pannenhilfe eintraf. Während der gesamten Zeit stand das Team von Waymo in Kontakt mit dem Fahrer, der uns durchdachtes und hilfreiches Feedback gab, das es uns ermöglichte, den Waymo-Treiber weiter zu lernen und zu verbessern. Unser Team hat die Veranstaltung bereits bewertet und unseren Betriebsablauf verbessert.“

Als er zum Video zurückkehrte, bemerkte JJ, dass die rechte Spur gesperrt war und fragte sich, wie das Fahrzeug nach rechts abbiegen wollte. Der Planer habe gezeigt, dass das Fahrzeug auf die Fahrspur fahren wollte.

„Ich glaube nicht, dass es diese Wendung nehmen wird. Wir könnten stecken bleiben“, sagte er lachend. Er rief den Pannendienst an. Er sagt dem Servicetechniker, dass da einige verrückte Dinge vor sich gehen. Der Pannendiensttechniker stellte fest, dass das Auto aussah, als ob es angehalten hätte, und schickten Waymo Pannenhilfe zu Hilfe. „Die Pannenhilfe wird unterwegs sein. Sie werden in einer gelben Weste ankommen “, sagte der Techniker und gab ihm weitere Informationen dazu.

Der Techniker forderte ihn auch auf, sitzen zu bleiben und den Sicherheitsgurt anzulegen, nur für den Fall, dass das Auto sich entschloss, sich wieder zu bewegen. Eine bemerkenswerte Frage, die sie JJ stellte, war, ob er jemals zuvor gestrandet war, und er sagte zwei- oder dreimal – und dann scheinbar zwei, vor diesem Fall. JJ wies darauf hin, dass er dies in der Erwartung tut, dass ab und zu etwas passiert.

Als er dort sitzt und darauf wartet, dass die Pannenhilfe eintrifft, erwacht das Fahrzeug wieder zum Leben und macht die Kurve … und macht dann etwas anderes. "Oh, jetzt blockiert es die gesamte Straße!" Das Fahrzeug teilt ihm mit, dass seine Ankunft in einer Minute erfolgt, was seltsam ist, da sein geplantes Ziel nicht mitten auf der Straße lag.

Nach weiteren Pannen stellte die Technikerin am Telefon fest, dass ihr zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal die Pannenhilfe zugewiesen wurde und dies daran lag, dass das Auto nicht mehr gestrandet war. "Jetzt sieht es so aus, als ob Sie wieder gestrandet sind", sagte sie und fügte hinzu, dass sie versuchen würde, (wieder) ein Pannenhilfeteam zuzuweisen.

Funky Stuff Goin' On

Schließlich erscheint die Pannenhilfe … scheint dann aber zu verschwinden. Es sei darauf hingewiesen, dass JJ den Eindruck hatte, dass hinter dem Fahrzeug immer ein Pannenhilfeteam folgte. Die Tatsache, dass es so lange gedauert hat, bis sie aufgeholt haben, ist merkwürdig und weist darauf hin, dass dies nicht der Fall ist.

„Gibt es derzeit immer einen, der immer dazu bestimmt ist, zu folgen oder nur aus der Ferne zu folgen – alle völlig autonom oder hängen sie nur herum, wenn man das so sagen kann?“fragte er den Techniker am Telefon.

„Sie werden also nicht pro Fahrzeug zugewiesen. Sie werden in der Gegend sein, also können zwei oder drei Fahrzeuge sein – wir wissen nicht, wie viele Fahrzeuge in der Gegend sind – also werden sie sich in einem zentralen Bereich befinden, in dem sich einige dieser Fahrzeuge befinden werden. Sie sind also normalerweise zwischen zwei und fünf Meilen entfernt “, antwortete sie. "Es wurde nie eins zu eins zugewiesen."

Außer Kontrolle geratenes autonomes Auto

Das Fahrzeug setzt sich durch Rückwärtsfahren wieder in Bewegung und blockiert statt der Hälfte nur die gesamte Fahrspur. Die Leute beginnen JJ im Waymo-Fahrzeug anzuhupen. Währenddessen wird ein bisschen gebaut und das Fahrzeug ist ihrer Arbeit irgendwie im Weg. JJ fährt sein Fenster herunter und versichert einem der Mitarbeiter, dass Waymos Assistenzteam unterwegs ist, um das Problem zu beheben, und entschuldigt sich.

"Sie können es nicht aus dem Weg räumen?" fragten die Bauarbeiter, worauf JJ antwortete, dass sie es gleich tun würden. Während sie sich unterhalten, setzt sich das Fahrzeug in Bewegung. Das Fahrzeug hebt ab und JJ denkt, dass es sich von selbst repariert hat. „Wir rollen“, bestätigte er dem Techniker.

Es ist jedoch nicht alles gut, denn das Auto rennt tatsächlich vor der Pannenhilfe davon und bleibt wieder stecken. JJ musste erneut die Pannenhilfe rufen, und als sie endlich ankommen (diesmal wirklich), rennt das Auto wieder weg. Schließlich entriegeln sich die Autotüren und es bleibt für immer stehen. JJ macht einen Screenshot der App und die Pannenhilfe kann das Fahrzeug einholen und besteigen; auskuppeln und die Fahrt manuell fortsetzen.

Beliebt nach Thema