Inhaltsverzeichnis:

Autonome Elektrotraktoren Von ZTractor Kommen 2021 Auf Den Markt
Autonome Elektrotraktoren Von ZTractor Kommen 2021 Auf Den Markt

Video: Autonome Elektrotraktoren Von ZTractor Kommen 2021 Auf Den Markt

Video: John Deere - более 100 лет в России 2022, Dezember
Anonim

Vor allem aufgrund der Führung, Präsenz und des Erfolgs von Tesla haben Elektrofahrzeuge eine viel prominentere Position in der Automobilindustrie erreicht als je zuvor. Sie wurden auch in weit mehr Medien vorgestellt als noch vor zehn Jahren. In diesem Jahr kommen auch einige Nicht-Tesla-Elektrofahrzeuge auf den Markt.

Es gibt auch einige interessante Möglichkeiten für Elektrofahrzeuge außerhalb des Personentransports, wie z. B. elektrische Traktoren für die Landwirtschaft. Elektrische Traktoren bieten einige verlockende Möglichkeiten - vor allem durch den Verzicht auf fossile Brennstoffe und laute Dieselmotoren, die eine große schädliche Luftverschmutzung verursachen.

Elektrotraktoren befinden sich in der ersten Phase der kommerziellen Entwicklung: Aufgrund der technologischen und ökologischen Möglichkeiten könnte man sagen, die spannendste Phase. Bakur Kvezereli, Gründer von Ztractor, erklärte sich bereit, einige Fragen zu ihren neuen Modellen für CleanTechnica zu beantworten.

Wer ist die Zielgruppe für einen vollelektrischen autonomen Traktor?

Weltweit sind unsere Hauptverbraucher Landwirte, die Gemüse, Hülsenfrüchte, Beeren und Trauben anbauen. In den USA vermuten wir, dass wir unsere Early Adopters in Kalifornien, Oregon, Washington und Missouri finden, hauptsächlich aufgrund ihres Engagements für eine nachhaltige Landwirtschaft und die Krise der landwirtschaftlichen Arbeitskräfte. Darüber hinaus haben wir sehr treue Kaufinteressenten in Norwegen, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und Deutschland, die mehrere Monate auf ihren eigenen Ztractor warten.

Lokale und regionale Regierungsorganisationen, insbesondere Luftqualitäts- und Landwirtschaftsbehörden, sind ebenfalls gute Ziele für uns, da die Mitglieder den Wert der Automatisierung und Dekarbonisierung der Landwirtschaft zum Nutzen ihrer Gemeinden sehen. Darüber hinaus betrachten wir europäische Händler als Ziel für den nachgelagerten Vertrieb.

Weltweit arbeiten wir mit Dritten zusammen, die in die Emissionsreduzierung in der Landwirtschaft investieren, darunter Central Coast Community Energy, die Kunden Zuschüsse gewährt und sich der Elektrifizierung ihrer Traktoren verschrieben hat, und Mitacs, einer kanadischen Organisation, die sich der Lösung von Geschäftsproblemen durch Innovation verschrieben hat.

Gibt es mehrere Modelle und wie sind die Preise bzw. Preisspanne?

Ztractor hat drei einzigartige Modelle in der Produktionspipeline, um eine Vielzahl von Farmen zu bedienen.

Der Bärenjunge 24 Traktor ist das kleinste und kompakteste Angebot von Ztractor und das Modell richtet sich an kleinere Biobetriebe. Es kann mit mindestens 130 Kulturen arbeiten, wobei die beliebtesten Gemüse, Beeren und Trauben sind. Der Bearcub arbeitet mit 75 Geräten wie Scheibenegge, Gemüsesämaschine, Mulchleger und Präzisionssprüher, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus ist der Traktor mit einem verstellbaren Fahrwerkssystem und einer 3-Punkt-Anhängung ausgestattet, fährt bis zu 16 km/h und verfügt über eine Zapfwelle, die alle Anbaugeräte der Kategorie 1 unterstützt. Dieses Modell zeichnet sich bei der Arbeit in Wein- und Obstgärten durch die Fähigkeit aus, die Trauben unbemannt zu besprühen, wodurch unnötige chemische Belastungen begrenzt werden.

Bild
Bild

Der Mars 45 Der Traktor eignet sich hervorragend für landwirtschaftliche Betriebe jeder Größe und kann landesweit bei mindestens 250 Kulturen wie Bohnen, Wurzelgemüse und Kartoffeln eingesetzt werden. Es ist robuster als das Bearcub-Modell und kann mit 150 verschiedenen Traktorgeräten wie einer Kreiselfräse, einem Scharpflug und einem Meißel arbeiten.

Der SuperPilot 125 ist unser größter und leistungsstärkster Traktor und wurde speziell für große landwirtschaftliche Betriebe entwickelt. Der Traktor arbeitet mit 50 Anbaugeräten, darunter Grubber, Scheibenbettmaschine und 12-reihige Sämaschine, um nur einige zu nennen. Der Traktor kann 80 Kulturen bearbeiten, darunter Weizen, Mais, Soja und Reis.

Das BearCub-Modell wird durchschnittlich 42.000 US-Dollar (Preis vorbehaltlich Änderungen) verkaufen, einschließlich Datenverarbeitung, Computer-Vision-Funktionen, anderen Softwareprodukten oder engen Nischen für verschiedene Aufgaben. Ztractor führt jedoch derzeit laufende Untersuchungen durch, um den wettbewerbsfähigsten Marktpreis für die landwirtschaftlichen Gemeinden zu ermitteln, und es gibt noch keine festen Kosten für eines der Modelle.

Würde ein Eigentümer/Bediener einen elektrisch autonomen Traktor aus der Ferne auf einem Laptop, Desktop, Tablet oder Telefon betreiben?

Landwirte können entweder ein Tablet oder einen Computer verwenden, um Feldgrenzen festzulegen und den vollelektrischen Traktor zu bedienen, ohne selbst zu fahren, aber die Bediener müssen sich innerhalb von fünf Meilen oder weniger vom Standort aufhalten. Landwirte können Feldgrenzen, Richtungen und Anbauanweisungen festlegen, indem sie das Kartennetzwerk von Ztractor nutzen, und alle Traktoren verfügen über Autonomiefähigkeiten der Stufe 2. Die fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen mit 67 Sensoren, sechs Kameras und GPS, das 100 % elektrische Modell Bearcub-24 sammelt Echtzeit-AG-Daten während des Betriebs im Feld. Sein IoT-Framework und der maschinelle Lernalgorithmus interpretieren die Daten, was zu höherer Effizienz und höherem Ertrag führt.

Wie lange kann einer der Elektrotraktoren des Unternehmens mit voller Ladung betrieben werden und wie lange dauert das Aufladen?

Frühe Modelle der Ztractors wurden in etwa vier Stunden aufgeladen. Wir sind jedoch dabei, unseren Akku aufzurüsten, um die Ladezeit um die Hälfte zu verkürzen. Da die Batterien bei jedem Traktormodell unterschiedlich groß sind, ist auch die Betriebsdauer unterschiedlich. Unser kleinster Traktor, der Bearcub, verwendet normalerweise eine 24-kWh-Batterie und kann mit einer Ladung normalerweise etwa 8 Stunden Betriebszeit bieten. Unser mittelgroßes Modell, der Mars, kann je nach Bodenart und Anbaugerät in der Regel 10 Stunden bewirtschaften. Schließlich bietet der SuperPilot 12 Stunden mit einer Ladung. Wir gehen davon aus, dass wir die Batteriegrößen anpassen werden, wenn sich die Technologie verbessert und die Preise sinken.

Verfügt jeder Traktor über integrierte Sensoren und Software, um sicherzustellen, dass er nicht auf oder über etwas fährt?

Ja, jeder Traktor verfügt über Optiken und Sensoren, um Kollisionen zu vermeiden. Mit 67 Sensoren, sechs Kameras und GPS ist es bei einer durchschnittlichen Betriebsgeschwindigkeit von 5 km/h extrem sicher, Ztractors in Offroad-Farmgebieten zu betreiben.

Verfügt einer der Elektrotraktoren über eine KI, damit sie bei der Arbeit auf dem Feld lernen?

Die Traktoren sind mit sieben Kernfunktionen ausgestattet, die eine Machine-Learning-Funktionalität bilden, die es dem Traktor ermöglicht, aus den abgerufenen Daten zu lernen. Im Gegensatz zu anderen autonomen Technologien lernt der Traktor aus dem normalen Betrieb, anstatt Traktoren gezielt zur Datenerfassung vor oder nach archivierten Einsätzen zu fahren. Wir programmieren es so, dass es den Raum lernt und verhindert, dass es in irgendetwas gerät, wodurch es intelligenter wird. Es gibt auch einen menschlichen Filter für dieses Lernen. Landwirte richten Zonen ein und wählen die Trajektorien, in denen ihr Traktor arbeiten soll, mithilfe von Satelliten und Luftbildern von Feldern.

Alle Modelle sammeln in Echtzeit landwirtschaftliche Daten, die in unsere Anwendungssoftware eingespeist werden. Diese Anwendung verwendet ein IoT-Framework und einen Algorithmus für maschinelles Lernen, um Landwirten dabei zu helfen, einen besseren Einblick in ihre Ernten zu erhalten und Zeit und Geld zu sparen.

Könnten sie schließlich vollständig automatisiert werden, sodass sie ohne ständige menschliche Überwachung und Anleitung arbeiten könnten?

Ztraktoren laufen auf Stufe 2 Autonomie oder teilweiser Fahrautomatisierung. Aus diesem Grund muss sich der Bediener innerhalb von 8 km um den Traktor herum aufhalten. Auch wenn wir zu diesem Aspekt der Technologie heute keine Versprechungen machen können, sind wir optimistisch, dass der Grad der Autonomie zunehmen wird, wenn wir mehr Traktoren einsetzen und auf den Komponenten des maschinellen Lernens und der Datenerfassung aufbauen.

Wie lange ist die Nutzungsdauer eines Elektrotraktors und seiner Batterien?

Wir können mit Zuversicht sagen, dass die Ztractors mit der richtigen Pflege und Wartung 15+ Jahre halten können. Dies gilt insbesondere, wenn Besitzer die Batterien nach ihrer 8-jährigen Lebensdauer ersetzen.

Sind die Reparaturkosten bei einem Elektrotraktor geringer, weil seine Technik einfacher ist als bei einem Benzin- oder Dieseltraktor?

Nicht nur die Wartungs- und Reparaturkosten sinken, die Landwirte sparen auch erheblich Versicherungs-, Kraftstoff- und Arbeitskosten.

Sind bereits Traktoren des Unternehmens käuflich zu erwerben oder werden sie gerade in der Landwirtschaft eingesetzt?

Ztractors wird dieses Jahr weltweit vertrieben und ist sowohl in den USA als auch in Europa erhältlich. Das Unternehmen arbeitet auch daran, in den landwirtschaftlichen Gemeinden in den USA für Aufsehen zu sorgen. Die jüngste Plakatkampagne in der Nähe der University of Missouri hat bei Verbrauchern und Landwirten großes Interesse geweckt.

Ztractor führt auch umfangreiche Feldforschungen und Tests auf lokalen Farmen in Kalifornien durch, wo das Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Einige Teststandorte umfassen Obstbaumschulen und Gemüsefarmen. Ztractors haben sich in diesen Pilotprogrammen gut bewährt.

Beliebt nach Thema