Inhaltsverzeichnis:

Illinois Sieht Erhebliche Vorteile Für Die öffentliche Gesundheit In Einer 100 % Kohlenstofffreien Zukunft
Illinois Sieht Erhebliche Vorteile Für Die öffentliche Gesundheit In Einer 100 % Kohlenstofffreien Zukunft

Video: Illinois Sieht Erhebliche Vorteile Für Die öffentliche Gesundheit In Einer 100 % Kohlenstofffreien Zukunft

Video: Торий 2022, Dezember
Anonim

Mit freundlicher Genehmigung der Union of Concerned Scientists.

Von Jessica Collingsworth, Analystin für Energiepolitik

Besonderer Dank geht an Brian Urbaszewski, Director of Environmental Health Programs at Respiratory Health Association, für seinen Beitrag zu diesem Posten und zur Entwicklung der University of Wisconsin – Madison (UW) Analysis.

In Illinois nimmt die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit unserer alternden und ineffizienten Kohlekraftwerke ab. Der Anteil von Kohle an der bundesstaatlichen Erzeugung sank 2019 auf 27 % der Erzeugung. Im vergangenen Monat kündigte Vistra an, das Kraftwerk Joppa bis zum 1. September 2022 stillzulegen, drei Jahre früher als bisher erwartet. Solche Entscheidungen sind nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll, sondern es ergeben sich auch gesundheitliche Vorteile, da die Verbrennung von weniger fossilen Brennstoffen zur Energiegewinnung eine gesündere Luft für uns alle bedeutet. Die negativen gesundheitlichen Auswirkungen der Kohlekraftwerke von Illinois sind gut dokumentiert, auch in der UCS Soot to Solar Analysis 2018. Allein im Jahr 2016 führte die Luftverschmutzung durch Kohlekraftwerke in Illinois zu schätzungsweise 2.300 Asthmaanfällen und mehr als 350 vorzeitigen Todesfällen.

Inzwischen ist der Anteil der bundesstaatlichen Erzeugung aus Gaskraftwerken auf etwa das Vierfache gestiegen als im Jahr 2008. Die Abkehr von der Kohleerzeugung hat Tausende von Menschenleben gerettet, aber die Verschmutzung durch Erdgas ist jetzt für mehr Todesfälle und mehr verantwortlich Gesundheitskosten als Kohle in Illinois. Eine letzte Woche veröffentlichte Studie schätzt, dass die Rußverschmutzung durch brennendes Gas im Jahr 2017 bis zu 2.100 Todesfälle bei den Einwohnern von Illinois verursacht hat.

Wir müssen in Illinois schnell zu einer sauberen Energiezukunft übergehen, um zusätzliche negative Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit durch Kraftwerke mit fossilen Brennstoffen zu verhindern. Der Clean Energy Jobs Act (CEJA) HB 0804/SB1718 ist der einzige Gesetzentwurf, der Illinois auf den Weg zu 100 % CO2-freiem Strom bis 2030 und 100 % erneuerbarer Energie bis 2050 bringt. Die Vorteile für die öffentliche Gesundheit des Übergangs zu einer sauberen Energiezukunft in Illinois sind reichlich vorhanden und unterstreichen die Notwendigkeit zweckdienlicher Maßnahmen.

Übergang von Illinois zu 100 % CO2-freiem Strom

Eine neue Analyse, die von Professor Tracey Holloway und Dr. Paul Meier von der University of Wisconsin-Madison (UW) und Mitgliedern der Holloway Group am Center for Sustainability and Global Environment (SAGE) entwickelt wurde, befasst sich detailliert mit den Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit der Transition von Illinois zu 100 % CO2-freiem Strom. Die Studie berücksichtigt die potenziellen Auswirkungen auf die Luftqualität und die Gesundheit durch die Dekarbonisierung des Stromsektors von Illinois bis 2030 im Einklang mit dem Ziel des Clean Energy Jobs Act (CEJA). Die Analyse verwendet das COBRA-Modell der US-Umweltschutzbehörde (EPA), um potenzielle Verbesserungen der Luftqualität und gesundheitliche Vorteile durch die Vermeidung von Feinstaubbelastung durch CEJA abzuschätzen.

Kraftwerke mit fossilen Brennstoffen sind derzeit eine Hauptquelle der Kohlenstoffverschmutzung in Illinois. CEJA würde zu einer Reduzierung von Kohlendioxid (CO2), Feinstaub (PM2,5), Stickoxide (NOX) und Schwefeldioxid (SO2) Emissionen des Strom- und des Verkehrssektors. Die Reduzierung dieser Emissionen wird dem Staat große wirtschaftliche und gesundheitliche Vorteile bringen.

Gesundheitliche Auswirkungen von Emissionsreduktionen in Illinois

Die UW-Analyse zeigt, dass durch das Erreichen des 100 % CO2-freien Stromziels bis 2030 die Einwohner von Illinois voraussichtlich 3.570 Ausfalltage, 1.980 Fälle von Atemwegs- und Asthmasymptomen, 3-28 Herzinfarkte und 30-69 vorzeitige Todesfälle in Illinois pro Jahr.

Jedes Gesundheitsergebnis hat einen Geldwert, der von der EPA zugewiesen wird. Monetarisierter Gesundheitsnutzen ist die Summe dieser gesundheitlichen Vorteile – alle gesundheitlichen Auswirkungen multipliziert mit dem Dollarwert jedes einzelnen, aufsummiert.

Der Wert der Vermeidung dieser gesundheitlichen Auswirkungen beträgt für die Einwohner von Illinois zwischen 293 und 740 Millionen US-Dollar, wobei zusätzliche Vorteile für andere Staaten entstehen, die von den Emissionen aus Illinois betroffen sind.

Verbesserung der Luftqualität auf Kreisebene

Die UW-Analyse enthält eine vollständige Liste der Gesundheitsvorteile auf Bezirksebene von Illinois zusammen mit demografischen Daten (Seite 6, Anhang 1). Die Leistungen sind weit verteilt, sodass 90 % der Leistungen auf 40 Landkreise des Bundesstaates entfallen. In bevölkerungsreicheren Landkreisen treten im Allgemeinen höhere gesundheitliche Vorteile auf, da mehr Menschen von einer verbesserten Luftqualität profitieren. Alle 102 Landkreise in Illinois werden jedoch gesundheitliche Vorteile aufgrund der besseren Luftqualität durch den Wechsel zu 100 % kohlenstofffreiem Strom sehen.

Allein für Cook County mit einer Bevölkerung von fast 5,2 Millionen belaufen sich die monetarisierten Gesundheitsvorteile der Umstellung auf 100 % CO2-freie Elektrizität in Illinois auf jährlich 65 bis 165 Millionen Dollar. Für Peoria County mit einer Bevölkerung von etwas mehr als 182.000 belaufen sich die monetarisierten Gesundheitsleistungen auf jährlich zwischen 33 und 82 Millionen US-Dollar.

Verkehrsauswirkungen

CEJA befasst sich auch mit dem Transportsektor, der heute die größte Quelle der Kohlenstoffverschmutzung im Staat ist. Abbildung 4 der UW-Analyse zeigt, dass die Emissionen des Elektrizitätssektors von Illinois nur 4 % des NO base-Basiswertes ausmachtenx, über 70 % des Basislinien-NOx -Emissionen stammen von Off-Highway-Fahrzeugen und Highway-Fahrzeugen. Ziel von CEJA ist es, durch eine stärkere Elektrifizierung des Verkehrssektors das Äquivalent von einer Million benzinbetriebenen Fahrzeugen von der Straße zu nehmen. Zu diesem Zweck schafft der Gesetzentwurf das Programm „Electric Vehicle (EV) Access for All“, das sicherstellt, dass Elektrofahrzeuge für alle Einwohner zugänglich sind, auch für diejenigen, für die der Besitz eines Autos durch EV-Carsharing und kohlenstofffreies Pendeln durch Elektrotransporte keine Option ist.

Die Zeit wird knapp

Es ist zwingend erforderlich, dass wir Illinois schnell auf saubere und erschwingliche erneuerbare Energie umstellen. Dazu müssen wir bis zum 31. Mai eine wirksame Gesetzgebung für saubere Energie verabschieden. CEJA wird den Klimawandel bekämpfen, indem es die CO2-Emissionen im Stromsektor drastisch reduziert und Illinois auf 100 Prozent erneuerbare Energie umstellt. CEJA wird das derzeitige Ziel von Illinois von 25 % erneuerbarer Energie bis 2025 auf 45 % bis 2030 und 100 % bis 2050 anheben.

Am diesjährigen Earth Day verpflichtete sich Präsident Joe Biden im Rahmen der neuen Verpflichtung des Landes zum Pariser Klimaabkommen, die Treibhausgasemissionen der USA bis 2030 zu halbieren. Wenn wir dieses Ziel als Land erreichen wollen, muss Illinois nachrücken. Jetzt ist es an der Zeit, Gouverneur Pritzker und Ihre Gesetzgeber aufzufordern, den Clean Energy Jobs Act bis zum 31. Mai zu verabschieden.

Beliebt nach Thema