Tesla Stellt Bei Megapack-Installationen Auf LFP-Batteriezellen Um
Tesla Stellt Bei Megapack-Installationen Auf LFP-Batteriezellen Um

Video: Tesla Stellt Bei Megapack-Installationen Auf LFP-Batteriezellen Um

Video: Der Kampf um die Batterie-Lieferkette, Tesla startet mit Energy in Japan 2022, Dezember
Anonim

Mehrere Nachrichtenquellen berichten, dass Tesla begonnen hat, Lithium-Eisenphosphat (LFP)-Batteriezellen in seinen Megapack-Speichersystemen im Netzmaßstab zu verwenden. LFP hat einige Vor- und Nachteile im Vergleich zu den herkömmlichen Nickel-Kobalt-Aluminium- (NCA) oder Nickel-Mangan-Kobalt-Batterien (NMC), die typischerweise zum Antrieb von Elektroautos verwendet werden. Zu den Vorteilen gehört der Verzicht auf Nickel oder Kobalt, die beide im Zuge der steigenden Nachfrage nach Elektroautos teurer werden. Darüber hinaus hat der Abbau von Kobalt erhebliche ökologische und humanitäre Probleme. Das Weglassen dieser Elemente hilft, die Herstellungskosten von Batteriezellen zu senken.

Der Nachteil ist, dass LFP-Batterien eine geringere Energiedichte haben als herkömmliche Batteriezellen, weshalb sie perfekt für das Tesla Model 3 Standard Range+ der Einstiegsklasse in China geeignet sind, nicht aber für das mächtige Model S P100D mit Plaid+ Mode. Auf die Veränderung der Batteriechemie hat Elon Musk in der jüngsten Telefonkonferenz mit Investoren angespielt. „Bei stationären Speichern ist die Energiedichte jedoch nicht so wichtig, weil sie einfach am Boden bleibt, und daher denke ich, dass die überwiegende Mehrheit der stationären Speicher technisch gesehen eisenbasierte Lithium-Ionen-Zellen mit einer Eisenphosphat-Kathode sein werden. Aber der Phosphatteil ist unnötig. Es ist wirklich nur das Eisen oder Nickel.“

Bild
Bild

Mit freundlicher Genehmigung von Tesla

Teslarati bezieht sich auf eine Forschungsnotiz [Paywall] des Canaccord Genuity-Analysten Jed Dorsheimer, in der es heißt: „Tesla hat angekündigt, dass Megapack LFP-Kathodenbatterien verwenden wird, ähnlich wie beim Einstiegsmodell Made-in-China Model 3/Ys. Dies ist von Bedeutung, da Tesla sein Energiespeicherprodukt im Netzmaßstab hochfährt, ohne weiter auf eine bereits angebotsbeschränkte Produktionskapazität für Nickelbatterien zurückzugreifen, die in den 2170er Jahren verwendet wurde.“

Jedes Megapack hat eine maximale Energiekapazität von 3 MWh und ist damit einer der größten Energiespeicher auf dem Markt. Mit seinem Gehäuse in Versandbehältergröße kann es schnell installiert und einfach skaliert werden, um die Bedürfnisse einzelner Kunden zu erfüllen. Tesla sagt, dass das Megapack 40% weniger Platz und 10x weniger Teile benötigt als heute erhältliche Speicherbatteriesysteme seiner Konkurrenten.

Während dieser Telefonkonferenz antwortete Musk auf eine Frage des Analysten von New Street Research, Pierre Ferragu, zu den Erwartungen von Tesla für sein Energiegeschäft. „Wir streben im Lager vergleichbare Margen wie im Fahrzeug an. Aber es ist wichtig zu bedenken, dass das Fahrzeug ausgereifter ist als die Lagerung. Mit der Powerwall sind wir also schon am Rande. Doch damit das Megapack gute Margen erzielen kann, ist noch einiges an Zusatzarbeit nötig. Wir haben eine klare Startbahn, um die Kosten pro Megawattstunde des Megapacks zu verbessern.“

LFP-Batteriezellen erfordern auch weniger komplexe Kühlstrategien als NCA- und NMC-Batterien, was die Kosten noch weiter senkt. Simon Alvarez von Teslarati bemerkt: „Ein erschwinglicheres Megapack ist ein beeindruckendes Produkt, da es weitaus günstiger wäre als weniger nachhaltige Alternativen. Es könnte die unvermeidliche Veralterung schmutziger Peaker-Pflanzen effektiv beschleunigen.“Das ist natürlich die Daseinsberechtigung für Batteriespeicher – um klimaschädliche Emissionen aus Kohle- und Gaskraftwerken zu eliminieren.

Niedrigere Batteriespeicherpreise werden die Revolution der erneuerbaren Energien nur schneller voranbringen, was unerlässlich ist, wenn wir die Erde für den Menschen bewohnbar halten wollen. Freie Markttypen schreien immer darum, den Markt entscheiden zu lassen. Hier ist ein Vorbehalt für diejenigen, die Gegner erneuerbarer Energien sind: Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen. Du könntest es einfach bekommen!

Beliebt nach Thema