Elon Musk Erklärt Die Notwendigkeit Einer "Kohlenstoffsteuer"
Elon Musk Erklärt Die Notwendigkeit Einer "Kohlenstoffsteuer"

Video: Elon Musk Erklärt Die Notwendigkeit Einer "Kohlenstoffsteuer"

Video: Wer ist Elon Musk? | Galileo Lunch Break 2022, Dezember
Anonim

Ursprünglich gepostet auf EVANNEX.

Elon Musk arbeitet bei Tesla hart an einer 360-Grad-Strategie für saubere Energie. Mit Solar-, Batteriespeicher- und Elektroautos ist Tesla bereit, das globale Energieparadigma neu zu gestalten. Teslas Produkte können jedoch nur so weit gehen. Laut Mike Brown von Inverse gibt es noch etwas anderes – und es ist zufällig „das einzige große Ding, von dem Elon Musk sagt, dass es den Klimawandel bekämpfen könnte“.

Bild
Bild

Tesla-Chef Elon Musk bei der Vorstellung des Tesla Model Y.

Was ist es? Während der Telefonkonferenz von Tesla im ersten Quartal präsentierte Musk seine Begründung (und Argumentation) für eine Politik, die Steuern auf Energiequellen einführen würde, die Kohlenstoff produzieren.

„Das Richtige, denke ich, aus wirtschaftlicher Sicht, und ich denke, fast jeder Ökonom würde dem zustimmen, ist eine CO2-Steuer“, sagte Musk. „So wie wir eine Steuer auf Zigaretten und Alkohol haben, die unserer Meinung nach eher schlecht als gut ist, neigen wir dazu, Obst und Gemüse weniger zu besteuern.“

„Dasselbe sollte wahr sein – wir sollten Energie, die wir für wahrscheinlich schlecht halten, besteuern und Energie unterstützen, die Sie für wahrscheinlich gut halten. Genauso wie Zigaretten und Alkohol im Vergleich zu Obst und Gemüse. Es ist nur gesunder Menschenverstand. Aber auf der positiven Seite … Ich schlage niemandem vor, selbstzufrieden zu sein, aber nachhaltige Energie, erneuerbare Energien werden gelöst. Es wird gelöst. Aber es ist wichtig, wie schnell wir es lösen. Und wenn wir es schneller lösen, ist das besser für die Welt“, bemerkt Musk.

Dies war nicht das erste Mal, dass Musk eine CO2-Steuer befürwortete. In einem von National Geographic produzierten Dokumentarfilm aus dem Jahr 2016 sagte Musk zu Leonardo DiCaprio: „Wenn die Regierung die Regeln für nachhaltige Energie festlegt, können wir sehr schnell dorthin gelangen.“

Positiv ist, dass dies bereits an einigen Orten auf der ganzen Welt geschieht. Brown berichtet, dass eine CO2-Steuer „bedeuten würde, dass große Umweltverschmutzer finanzielle Anreize haben, ihre Emissionen zu reduzieren. Die Weltbank stellt fest, dass die gängigste Form eine Steuer auf den Kohlenstoffgehalt fossiler Brennstoffe ist. Derzeit haben 25 Länder eine CO2-Steuer eingeführt.“

Wird es hier in den USA passieren? Noch nicht. Aber John Kerry, der Sondergesandte des Präsidenten für Klima, schlug [letzten] Monat vor, dass Präsident Biden auf eine CO2-Steuer umschwenken könnte: „Er [Biden] hat weder beschlossen noch eine Ankündigung darüber gemacht, aber wir alle wissen, dass einer der Die effektivste Methode zur Reduzierung von Emissionen besteht darin, Kohlenstoff zu bepreisen.“

Beliebt nach Thema