Inhaltsverzeichnis:

Tesla Semi Progress - Tesla Updates & Erwartungen
Tesla Semi Progress - Tesla Updates & Erwartungen

Video: Tesla Semi Progress - Tesla Updates & Erwartungen

Video: Tesla Gigafactory Texas 20 August 2021 Cyber Truck & Model Y Factory Construction Update (07:45AM) 2022, Dezember
Anonim

YouTuber Tesla Vision teilte kürzlich seine Ansicht, dass die neuen Tesla Semi-Batterien von Elon Musk Benzin-Lkw überflüssig machen werden, und ich dachte, es war ein lohnender Tauchgang. „Die von Tesla in seinem Aktualisierungsschreiben für das erste Quartal 2021 bereitgestellten Informationen scheinen darauf hinzudeuten, dass die Batteriebeschränkungen, die die anfänglichen Liefertermine des Semi behindert haben, ein für alle Mal gelöst werden könnten“, sagt Tesla Vision.

Diese Nachricht folgte auch einem neueren Tweet von Elon Musk, der auf James Stephenson antwortete, der fragte, wie der Semi vorankommt. Elon sagte, dass Tesla im Moment zu zellgebunden sei, aber es würde wahrscheinlich nächstes Jahr in Ordnung sein und die Semi-Produktion könnte skaliert werden. Hoffentlich ändern diese neueren guten Nachrichten aus dem Aktionärsbrief zum ersten Quartal das.

Wir sind gerade zu zellgebunden, aber nächstes Jahr wahrscheinlich ok

- Elon Musk (@elonmusk) 27. März 2021

„Aufgrund seiner Größe, der verbesserten Reichweite und des Bedarfs an hoher Leistung benötigt der Semi eine große Anzahl von Batteriezellen. Der Semi hätte früher gebaut werden sollen, aber er könnte durch die Entwicklung von Teslas Massenmarktkernen wie dem Model 3 und dem Model Y behindert worden sein “, betonte Tesla Vision. Tatsächlich hat Tesla gesagt, dass der Mangel an Batterieversorgung die Markteinführung verzögert hat.

Es scheint jedoch, dass Tesla keine Probleme mit dem Semi-Produkt selbst hatte. Das Video wies darauf hin, dass Pepsi im Jahr 2017 100 der Tesla Semi-Elektrolastwagen bestellt hatte, und Anfang dieses Jahres teilte Pepsi ein Update zu dieser Bestellung mit. Pepsi erklärte, dass es voraussichtlich noch in diesem Jahr 15 elektrische Sattelzugmaschinen auf die Straße bringen wird – anscheinend in Bezug auf den Tesla Semi.

Elektro-Lkw wie der Tesla Semi nähern sich der Kostenparität mit Diesel

Teslarati hat vor kurzem einen kurzen Einblick in zwei neue Studien des Stockholm Environment Institute (SEI) und Transport & Environment (T&E) genommen. Beide Studien deuteten darauf hin, dass batteriebetriebene Lastwagen wie der Tesla Semi mit dem technologischen Fortschritt im Vergleich zu ihren Benzin- und Diesel-Pendants billiger werden und betrieben werden können. T&E wies darauf hin, dass diese Studien nur ein weiterer Beweis dafür sind, dass die Zukunft der Lkw-Branche elektrisch ist.

SEI stellte fest, dass die Realität der Elektromobilität des schweren Lkw-Sektors möglich ist, wenn die Fahrzeuge schnell auf die gleiche Weise aufgeladen werden könnten wie Elektroautos für die meisten Passagiere. Dafür ist eine Schnellladeinfrastruktur von entscheidender Bedeutung.

Tesla und andere Autohersteller, die elektrische Sattelschlepper herstellen, müssen ihre Ladestationen und Infrastruktur ausbauen, um erfolgreich zu sein. Tesla hat mit seinem Supercharger-Netzwerk für Pkw hervorragende Arbeit geleistet und plant Megacharger für die Semi-Flotte. Electrive stellte bereits im Jahr 2020 fest, dass Tesla V4-Supercharger mit bis zu 350 kW Ladeleistung plant. Als Antwort auf Gene Munster von Loup Ventures, der während der Telefonkonferenz von Tesla zum dritten Quartal 2020 nach dem Status von Megachargern fragte, sagte Jerome Guillen: „Wir setzen die Entwicklung des Semi fort. Und insbesondere bei Megachargers haben wir festgestellt, dass die 350 Kilowatt oder so, die wir vielleicht nach Autos suchen, für Semi nicht ausreichen werden.“

Wie Teslas Batterien Benzin-Sattelschlepper obsolet machen könnten

Obwohl das erste Video diese Schlagzeile hatte, ging es nicht wirklich darum, wie Teslas Batterien Benzin-Lkw überflüssig machen werden. Es zog in andere Nachrichten und Updates. Hier gilt jedoch ein bisschen gesunder Menschenverstand. Wenn Tesla seine Megacharger auf den Markt bringt – was meiner Meinung nach früher als später passieren wird – sollte Tesla Semis bereit sein, wirklich auf die Straße zu gehen. Damit Unternehmen wie Pepsi den Tesla Semi übernehmen können, muss Tesla eine Art Infrastruktur für seinen Semi starten. Sobald wir mehr Megacharger haben, werden wir meiner Meinung nach viele weitere Unternehmen sehen, die Tesla Semis bestellen, und die Einsparungen bei Benzin und Diesel allein (ganz zu schweigen von der besseren Leistung) werden Benzin-Lkw überflüssig machen.

Beliebt nach Thema