Inhaltsverzeichnis:

Benzinknappheit Könnte Sommerreisepläne Ruinieren Und Elektrofahrzeuge Verkaufen
Benzinknappheit Könnte Sommerreisepläne Ruinieren Und Elektrofahrzeuge Verkaufen

Video: Benzinknappheit Könnte Sommerreisepläne Ruinieren Und Elektrofahrzeuge Verkaufen

Video: 8 Gründe, warum ihr vielleicht (k)ein Elektroauto kaufen solltet... 2022, Dezember
Anonim

Nachdem die Amerikaner durch ein Jahr der Isolation langsam in den Wahnsinn getrieben wurden, sind sie bereit, diesen Sommer auf die Straße zu gehen. Die Impfungen sind seit einiger Zeit ausgefallen, und die Fälle gehen sogar in Staaten zurück, die alle ihre COVID-Beschränkungen aufgegeben haben. Mit zunehmendem Sicherheitsgefühl stehen Sommerreisen wieder auf dem Kalender. Es gibt ein Problem: Tankstellen haben bereits Probleme beim Tanken, und die Leute werden viel mehr brauchen, wenn die Schule ausfällt und die Reisesaison einen höheren Gang als üblich einleitet.

„Wir haben es seit einiger Zeit mit einem Fahrermangel zu tun, aber die Pandemie hat dieses Problem aufgegriffen und metastasiert“, sagte Ryan Streblow, der Executive Vice President der National Tank Truck Carriers, gegenüber CNN. "Es ist sicherlich exponentiell gewachsen."

Warum es Fahrermangel gibt

Ohne genügend Tankwagenfahrer, um Tankstellen mit Kraftstoff zu versorgen, kämpfen Tankstellen bereits darum, Kraftstoff an die Fahrer zu verkaufen, und ein kurzfristiges Ende ist nicht in Sicht. Wenn der Sommer kommt und an einigen Orten viel mehr Benzin verkauft wird, werden die Preise in die Höhe schnellen und einigen Stationen in beliebten Reisekorridoren wird wahrscheinlich der Kraftstoff vollständig ausgehen.

Wie Streblow gegenüber CNN sagte, ist dies kein neues Problem, aber die Pandemie hat es noch viel schlimmer gemacht. Während der schlimmsten Sperrung verließen viele Fahrer andere Fahrerarbeitsplätze, da die Kraftstoffnachfrage drastisch zurückging. Jetzt, da die Beschränkungen gelockert wurden, wurde der übliche Zustrom neuer Tankwagenfahrer in die Branche durch die Pandemie stark gestört, während der normale Zustrom von Menschen aus der Branche weitergeht.

Es gibt auch keine kurzfristige Lösung, denn neue Fahrer werden monatelang nicht einsatzbereit sein.

Das Ziehen anderer Lasten erfordert eine relativ kurze CDL-Schule, aber das Tragen von brennbaren Flüssigkeiten ist weitaus schwieriger und gefährlicher als andere Lasten. Um dafür zertifiziert zu werden, muss ein Schüler für seine CDL zur Schule gehen, dann einen vierwöchigen Kurs nur für Tankwagenfahrer absolvieren und dann 160 weitere Trainingsstunden absolvieren. Der gesamte Prozess kann 6 Monate dauern, sodass selbst Schulen, die im Februar (als viele Beschränkungen nachließen) neue Fahrer einführen, die Situation bis zum Ende der Sommerreisezeit nicht verbessern würden.

Ripple-Effekte

CNN hat mit Experten darüber gesprochen, und sie erwarten nicht, dass den Tankstellen furchtbar lange der Treibstoff ausgeht, aber die Auswirkungen werden sich auf der Straße ausbreiten. Die Fahrer werden beginnen, ihre Tanks zu füllen, wenn sie die Halbtankmarke erreichen, um zu vermeiden, dass sie gestrandet sind es ist nicht so schlimm. Wenn die Knappheit jedoch schlimm genug wird, wird dies zu einer breiteren Streuung von Knappheiten führen.

Dies wird noch verstärkt oder weiter vorangetrieben, wenn die Fahrer an Orten mit besserer Kraftstoffverfügbarkeit auf Kanister zurückgreifen.

Ist die erweiterte Arbeitslosigkeit schuld?

Konservative Medien wie Fox News machen die einfachere Verfügbarkeit von Arbeitslosengeld für das Problem verantwortlich, aber das scheint nicht sehr wahrscheinlich zu sein. Selbst die am schlechtesten bezahlten Tankwagenfahrer-Jobs zahlen das Doppelte, was man durch Arbeitslosigkeit bekommen könnte, und in vielen Bundesstaaten können sie das 3- bis 4-fache der Arbeitslosengelder verdienen. Während Mindestlohnjobs wie Fast Food mit den Benefits nicht mithalten können, gibt es für Tankwagenfahrer einfach nicht viel Motivation, zu Hause zu sitzen.

Das Argument der Arbeitslosigkeit fällt flacher aus, wenn man bedenkt, dass Unternehmen Lkw-Fahrern bis zu 14.000 US-Dollar wöchentliche Prämien anbieten, um auf die Straße zu gehen. Niemand wird einen Gehalt von annähernd einer Million Dollar ablehnen, damit er zu Hause sitzen und sich arbeitslos machen kann, es sei denn, es gibt einen zwingenden Grund, zu Hause zu sein.

Ich denke, wir können diesen speziellen Mythos sehr vernünftigerweise BUSTED nennen.

Das Benzin wird an den meisten Orten nicht ausgehen, aber es wird nicht billig sein

Orte, die bei Reisenden am beliebtesten sind, werden dies am härtesten spüren, und wenn irgendwelche Stationen versiegen, sind es diese und die unten an der Straße, wie weiter oben beschrieben. Das bedeutet jedoch nicht, dass alle Fahrer fossiler Brennstoffe den Schmerz nicht spüren werden.

Die großen Boni, die Unternehmen verwenden, um anderen Unternehmen Fahrer wegzunehmen, müssen von irgendwoher kommen, und die Antwort ist, dass sie aus IHRER Tasche kommen, wenn Sie diesen Sommer Benzin kaufen. Da mehr Fahrer weniger Benzin nachjagen, gibt es kein Problem damit, dass eine Tankstelle eine Prämie zusätzlich zu den zusätzlichen Tankwagenkosten berechnet.

Selbst wenn Sie also nicht auf eine Tankstelle stoßen, deren Kraftstoff ausgeht, werden Sie diesen Sommer definitiv auf hohe Preise stoßen. Die Experten von CNN sagen, dass der nationale Durchschnitt „mit 3 US-Dollar pro Gallone flirten“könnte, was bedeuten würde, dass einige Orte weit darüber liegen. Einige Verkaufsstellen sagen, dass sie im Sommer 4 US-Dollar pro Gallone erwarten, während Forbes sagt, dass dies wahrscheinlich nur Clickbait ist. Die Wahrheit wird wahrscheinlich irgendwo dazwischen liegen.

In jedem Fall kostet eine lange Autofahrt die Fahrer mit fossilen Brennstoffen auf jeden Fall zwischen 10 und 100 US-Dollar zusätzlich, plus die Kosten für Unannehmlichkeiten, wenn jemand keinen Kraftstoff mehr verkaufen kann.

Dies könnte beim Verkauf von Elektrofahrzeugen helfen

Der Bau einer Elektro-Schnellladestation ist zwar schwierig, hat aber einen großen Vorteil gegenüber Tankstellen: Es werden keine LKW-Fahrer benötigt, um den Strom zu bringen. Außerdem schwankt der Strompreis nicht so wie die Benzin- und Dieselpreise.

Bild
Bild

Wenn man sich die Kraftstoffpreisdiagramme des US-amerikanischen DOE ansieht, ist es ziemlich klar, dass Gas und Diesel stark schwanken, während die Strompreise im Wesentlichen unverändert bleiben (und dieses Diagramm passt sich an das Benzin-Gallonen-Äquivalent der Stromkosten für Kraftstoff an, also ist es ein fairer Vergleich).. Sofern kein Unwetter die Stromzufuhr unterbricht (Hurrikane können dies tun), erwarten Sie, dass die Ladestationen für Elektrofahrzeuge viele Elektronen zum Aufladen zum gleichen Preis haben, den Sie heute zahlen.

Wenn genug Leute sehen, dass ihre Reiseprobleme aufgrund der Verfügbarkeit von Benzin zunehmen, und sie sehen, dass ihre Freunde mit Elektrofahrzeugen auf ihren Roadtrips gut abgeschnitten haben, wird dies zu einem großen Verkaufsargument für Elektrofahrzeuge. Sicher, einige Fahrzeuge wie mein 2018er Nissan LEAF sind für Roadtrips völlig ungeeignet, aber Teslas und viele neuere EVs anderer Hersteller kommen auf der Autobahn gut zurecht.

Wenn die Leute den Unterschied sehen, werden einige den Sprung zur Elektrotechnik wagen wollen.

Beliebt nach Thema