Das Geothermie-Unternehmen Fervo Energy Beschafft 28 Millionen US-Dollar, Um Den Betrieb Zu Erweitern
Das Geothermie-Unternehmen Fervo Energy Beschafft 28 Millionen US-Dollar, Um Den Betrieb Zu Erweitern

Video: Das Geothermie-Unternehmen Fervo Energy Beschafft 28 Millionen US-Dollar, Um Den Betrieb Zu Erweitern

Video: UTES - The Potential of Geothermal in Our Clean Energy Future, Timothy Latimer, Fervo Energy 2022, Dezember
Anonim

Energielösungen, die sowohl die Wünsche von Umweltschützern als auch Öl- und Gasingenieuren erfüllen, sind rar gesät. Tatsächlich könnte die einzige miteinander kompatible Lösung die Geothermie sein. Während Solar- und Windkraft jede notwendige Beteiligung der Öl- und Gasindustrie umgehen, bedeutet die Natur der Geothermie, dass die Fähigkeiten und das Fachwissen von Öl- und Gasingenieuren direkt auf diesen Sektor der Energiewirtschaft anwendbar sind. Dies ist nicht der einzige Grund, warum Fervo Energy, ein Unternehmen für die Entwicklung fortgeschrittener Geothermie, 28 Millionen US-Dollar an Series-B-Finanzierungen aufbringen konnte, aber es ist ein Faktor, der definitiv zu seinen Gunsten spielt.

Die Notwendigkeit, schnell von kohlenstoffbasierten Energiequellen wegzukommen, ist mehr als dringend, und die Mission von Fervo Energy, transformative Geothermie-Technologie als Energiequelle zu nutzen, ist eine Methode mit hohem Wachstumspotenzial. Während es die geothermische Stromerzeugung schon seit Jahrzehnten gibt, hat Fervo Energy einen Weg gefunden, seine Produktivität zu steigern und die Kosten zu senken. Das Unternehmen verwendet eine Reihe proprietärer Lösungen zusammen mit bestehenden Technologien aus der Öl- und Gasindustrie, um diese Auswirkungen zu erzielen.

Horizontales Bohren und verteilte faseroptische Sensoren sind Beispiele für die Öl- und Gastechnologie, die Fervo Energy auf die Geothermie anwendet. Es hat zur Erschließung bisher nicht verfügbarer geothermischer Ressourcen geführt und hat das Potenzial, weltweit große Mengen neuer geothermischer Ressourcen zu erschließen. Die Technologie bietet auch Arbeitnehmern aus der Öl- und Gasindustrie die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten direkt auf den Sektor der nachhaltigen sauberen Energie zu übertragen.

Ein wesentlicher Vorteil der Geothermie gegenüber anderen Quellen wie Wind und Sonne ist die Tatsache, dass sie eine kontinuierliche Energiequelle ist. Tim Latimer, CEO von Fervo Energy, sieht darin einen Schlüsselfaktor. „Die Bereitstellung zuverlässiger, kohlenstofffreier Energielösungen rund um die Uhr ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit“, sagte er. „Geothermie gibt es schon seit Jahrzehnten und kann mit der richtigen Technologie 100 % kohlenstofffreie Energie auf der ganzen Welt verwirklichen. Diese Finanzierungsrunde wird das Wachstum ermöglichen, das wir brauchen, um dieses Ziel zu erreichen.“

Die Finanzierungsrunde wurde von der Capricorn Investment Group geleitet und umfasste auch bestehende Investoren wie Breakthrough Energy Ventures, 3X5 Partners, Congruent Ventures und Elemental Excelerator. Zusätzlich und Helmerich & Payne. Die 28 Millionen US-Dollar werden verwendet, um den Betrieb von Fervo Energy zu erweitern, und sind ein klares Signal des Vertrauens. In einer Erklärung sagte Ion Yadigaroglu von der Capricorn Investment Group: „Wir glauben seit langem an Geothermie, haben aber gewartet, bis wir die richtige Technologie und das richtige Team gefunden haben, um Innovationen in der Branche voranzutreiben. Die technologischen Fähigkeiten von Fervo und die Partnerschaften, die sie mit führenden Forschungsorganisationen aufgebaut haben, machen sie zum klaren Marktführer in der neuen Welle der Geothermie.“

Fervo Energy wird die neue Finanzierung zunächst dazu nutzen, seine Aktivitäten im Westen der USA auszuweiten, wo die Nutzung natürlicher Geysire und Dampfdüsen als geothermische Energiequelle bereits bekannt ist. Der geplante Ausbau wird dafür sorgen, dass die Geothermie-Technologie ein integraler Bestandteil des Kampfes gegen den Klimawandel wird. Carmichael Roberts von Breakthrough Energy Ventures erkennt die wichtige Rolle der Geothermie an. „Das Erreichen eines vollständig dekarbonisierten Stromnetzes ist eine große Herausforderung, und wir benötigen Ressourcen, um Wind, Sonne und Batterien zu ergänzen, um die schwierigsten Stunden des Jahres zu dekarbonisieren“, sagte er. „Geothermie kann diese Rolle spielen, und die Technologielösungen von Fervo werden dazu beitragen, neue geothermische Ressourcen schnell zu skalieren.“

Beliebt nach Thema