Der Absatz Von Elektrofahrzeugen Wächst, Braucht Aber Unterstützung, Um Noch Schneller Zu Wachsen, Sagt Die IEA
Der Absatz Von Elektrofahrzeugen Wächst, Braucht Aber Unterstützung, Um Noch Schneller Zu Wachsen, Sagt Die IEA

Video: Der Absatz Von Elektrofahrzeugen Wächst, Braucht Aber Unterstützung, Um Noch Schneller Zu Wachsen, Sagt Die IEA

Video: Welchen Coin kaufe ich JETZT für 5 000$? Bitcoin? Ethereum? NEIN ! 2022, Dezember
Anonim

Der weltweite Absatz von Elektrofahrzeugen stieg im vergangenen Jahr um 41 %, muss jedoch noch schneller voranschreiten, um die Klima- und Energieziele zu erreichen, teilte die Internationale Energieagentur am Donnerstag mit.

Nach den aktuellen Trends werden bis 2030 145 Millionen Elektrofahrzeuge, einschließlich Pkw, Lkw und Busse, auf den Straßen der Welt unterwegs sein, was etwa 7 % der Gesamtflotte entspricht.

Das sind weniger als zwei Drittel der 230 Millionen Elektroautos, die laut IEA benötigt werden, um ihr Szenario für nachhaltige Entwicklung zu erfüllen, das grob an den Zielen des Pariser Abkommens ausgerichtet ist.

Nachdem im vergangenen Jahr rekordverdächtige 3 Millionen Elektrofahrzeuge gekauft wurden, sind jetzt 10 Millionen Elektroautos auf den Straßen unterwegs, dazu kommen weitere Millionen E-Vans, Lastwagen und Busse.

„Die Regierungen sollten jetzt die wesentlichen Grundlagen schaffen, um die Einführung von Elektrofahrzeugen zu beschleunigen, indem sie Konjunkturpakete nutzen, um in die Batterieherstellung und die Entwicklung einer weit verbreiteten und zuverlässigen Ladeinfrastruktur zu investieren“, sagte Fatih Birol, Exekutivdirektor der IEA, in einer Erklärung.

Die Regierung von Biden hat versucht, im Rahmen ihres Infrastrukturplans ein nationales Ladenetz für Elektrofahrzeuge aufzubauen, und Präsident Biden kündigte während seiner Rede vor einer gemeinsamen Kongresssitzung am Mittwochabend die Möglichkeit an, gewerkschaftliche Elektriker zu beschäftigen, um 500.000 Elektroladestationen im ganzen Land zu installieren.

Quellen: Axios, The Guardian, CNBC, Reuters, Ölpreis

Mit freundlicher Genehmigung von Nexus Media.

Beliebt nach Thema