Inhaltsverzeichnis:

Secretary Granholm Gibt Die Gewinner Der Solar Decathlon Design & Build Challenges Bekannt
Secretary Granholm Gibt Die Gewinner Der Solar Decathlon Design & Build Challenges Bekannt

Video: Secretary Granholm Gibt Die Gewinner Der Solar Decathlon Design & Build Challenges Bekannt

Video: Solar Decathlon - The International Competition of Solar Home Design (2005+2007) 2022, Dezember
Anonim

WASHINGTON, DC - Energieministerin Jennifer M. Granholm hat gestern zusammen mit College-Studenten aus der ganzen Welt die Gewinner des Solar Decathlon des US-Energieministeriums (DOE) bekannt gegeben - ein Hochschulwettbewerb, der die nächste Generation von Baufachleuten zum Planen und Bauen herausfordert leistungsstarke, kohlenstoffarme Gebäude, die mit erneuerbarer Energie betrieben werden. Die 72 konkurrierenden Teams aus 12 Ländern entwarfen widerstandsfähige und energieeffiziente Wohnhäuser, Schulen, Büros und Einzelhandelsflächen, von denen neun im ersten virtuellen Solar Decathlon Village in der National Mall in Washington, D.C. gebaut und präsentiert wurden.

Sehen Sie sich HIER die Preisverleihung am Sonntag und die Ausführungen von Sekretär Granholm an

„Unser Kampf gegen die Klimakrise ist einem Zehnkampf sehr ähnlich, mit allen Arten von Einzelwettbewerben, die wir bestehen müssen – und wir können nicht gewinnen, wenn wir nicht alle gut abschneiden“, sagte Sekretär Granholm. „Die Zehnkämpfer von heute sind die Architekten und Ingenieure von morgen, die uns helfen werden, die ehrgeizigen und erreichbaren Ziele von Präsident Biden für saubere Energie zu erreichen und unsere Netto-Null-Zukunft aufzubauen. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie ihre großen Ideen in Nachbarschaften im ganzen Land und auf der ganzen Welt zum Leben erweckt werden.“

Laut DOE-Analyse machen Gebäude derzeit etwa 74 % des Stromverbrauchs, 39 % des Gesamtenergieverbrauchs und 35 % der CO2-Emissionen in den Vereinigten Staaten aus. Es gibt mehr als 125 Millionen Gebäude in der Nation, die nachgerüstet werden müssen, um das Ziel der Regierung von Netto-Null-Emissionen bis 2050 zu erreichen – das der American Jobs Plan von Präsident Biden vorschlägt. Der Solar Decathlon unterstützt eine Schlüsselstrategie, um diese Vision zum Leben zu erwecken, indem er eine Pipeline von energieversierten Arbeitern aufbaut, die auf Millionen von zukünftigen Jobs in den Bereichen Design, Bau, Nachrüstung, Bewitterung und mehr vorbereitet sind.

Die vollständige Liste der Gewinner der 2020 Build Challenge und 2021 Design Challenge ist unten aufgeführt:

Gesamtsieger der Build Challenge 2020

1. Platz, University of Colorado (Boulder, Colorado)

  • 2. Platz, University of Waterloo (Waterloo, Ontario)
  • 3. Platz, University of Nevada, Las Vegas (Las Vegas, Nevada)
  • Die großen Gewinner der Design Challenge 2021

    Kommerzielle Abteilungen, University of Oregon (Eugene, Oregon)

    • Wohnabteilungen, Northwestern University (Evanston, Illinois)
    • Gewinner des Build Challenge-Wettbewerbs 2020

      Energieleistung

      1. Platz, Weber State University (Ogden, Utah)

      • 2. Platz (Unentschieden) University of Colorado (Boulder, Colorado)
      • Universität von Nevada, Las Vegas (Las Vegas, Nevada)
      • 3. Platz, University of Illinois at Urbana-Champaign, Urbana (Champaign County, Illinois)

      Ingenieurwesen

      1. Platz, Hogeschool Utrecht University of Applied Sciences Utrecht (Utrecht, Niederlande)

      • 2. Platz, University of Colorado (Boulder, Colorado)
      • 3. Platz, Weber State University (Ogden, Utah)

      Finanzielle Machbarkeit und Erschwinglichkeit

      1. Platz, University of Waterloo (Waterloo, Ontario)

      • 2. Platz, University of Colorado (Boulder, Colorado)
      • 3. Platz, Kansas State University (Manhattan, Kansas)

      Elastizität

      1. Platz, Universidad Técnica Federico Santa María (Valparaíso, Chile)

      • 2. Platz, University of Waterloo (Waterloo, Ontario)
      • 3. Platz, University of Colorado (Boulder, Colorado)

      Die Architektur

      1. Platz, University of Colorado (Boulder, Colorado)

      • 2. Platz, Hogeschool Utrecht University of Applied Sciences Utrecht (Utrecht, Niederlande)
      • 3. Platz, Kansas State University (Manhattan, Kansas)

      Betrieb

      1. Platz, University of Nevada, Las Vegas (Las Vegas, Nevada)

      • 2. Platz, University of Colorado (Boulder, Colorado)
      • 3. Platz, Hogeschool Utrecht University of Applied Sciences Utrecht (Utrecht, Niederlande)

      Marktpotential

      1. Platz, University of Colorado (Boulder, Colorado)

      • 2. Platz, Kansas State University (Manhattan, Kansas)
      • 3. Platz, University of Waterloo (Waterloo, Ontario)

      Komfort & Umweltqualität

      1. Platz, University of Illinois at Urbana-Champaign, Urbana (Champaign County, Illinois)

      • 2. Platz, University of Waterloo (Waterloo, Ontario)
      • 3. Platz, University of Colorado (Boulder, Colorado)

      Innovation

      1. Platz, University of Colorado (Boulder, Colorado)

      • 2. Platz, University of Nevada, Las Vegas (Las Vegas, Nevada)
      • 3. Platz (Unentschieden) University of Waterloo (Waterloo, Ontario)
      • Universidad Técnica Federico Santa María (Valparaíso, Chile)

      Präsentation

      1. Platz, University of Nevada, Las Vegas (Las Vegas, Nevada)

      • 2. Platz, Weber State University (Ogden, Utah)
      • 3. Platz, University of Colorado (Boulder, Colorado)
      • Gewinner der Design Challenge Division 2021

        Abteilung für vorstädtische Einfamilienhäuser

        1. Platz, Ferris State University (Big Rapids, Michigan)

        • 2. Platz, Missouri University of Science and Technology (Rolla, Missouri)
        • 3. Platz, Appalachian State University (Boone, North Carolina)

        Abteilung für städtische Einfamilienhäuser

        1. Platz, Northwestern University (Evanston, Illinois)

        • 2. Platz, University of Arizona (Tucson, Arizona)
        • 3. Platz, Ball State University (Muncie, Indiana)

        Angegliederte Wohnungsabteilung

        1. Platz, Marywood University (Scranton, Pennsylvania)

        • 2. Platz, Indian Institute of Technology Bombay (Mumbai, Indien)
        • 3. Platz, Monash University (Melbourne, Australien)

        Abteilung für gemischt genutzte Mehrfamilienhäuser

        1. Platz, The University of British Columbia (Vancouver, Kanada)

        • 2. Platz, University of Arizona (Tucson, Arizona)
        • 3. Platz, University of Missouri-Columbia (Columbia, Missouri)

        Abteilung Grundschule

        1. Platz, University of Oregon (Eugene, Oregon)

        • 2. Platz, Ryerson University (Toronto, Kanada)
        • 3. Platz, Ball State University (Muncie, Indiana)

        Abteilung Bürogebäude

        1. Platz, Virginia Polytechnic Institute and State University (Blacksburg, Virginia)

        • 2. Platz, Ryerson University (Toronto, Kanada)
        • 3. Platz, Harvard University (Cambridge, Massachusetts)

        Geschäftsbereich Einzelhandelsgebäude

        1. Platz, Illinois Institute of Technology (Chicago, Illinois)

        • 2. Platz, Thomas Jefferson University (Philadelphia, Pennsylvania)
        • 3. Platz, Sathyabama Institute of Science and Technology (Indien)
        • Über den Solar Decathlon

          Der Solar Decathlon ist ein Hochschulwettbewerb, der die nächste Generation von Baufachleuten herausfordert, leistungsstarke, kohlenstoffarme Gebäude zu entwerfen und zu bauen, die mit erneuerbarer Energie betrieben werden, und gleichzeitig Studenteninnovation, MINT-Ausbildung und Möglichkeiten zur Personalentwicklung in der Gebäudebranche fördert. Seit 2002 haben mehr als 20.000 Studenten am Solar Decathlon teilgenommen, viele von ihnen sind später Architekten, Ingenieure und Forscher geworden. Der diesjährige Wettbewerb markiert das 19. Jubiläum des Solar Decathlon.

          Die Design Challenge ist ein ein- bis zweisemestriger, reiner Designwettbewerb, während die Build Challenge ein zweijähriger Design-Build-Wettbewerb ist.

          Bewerbungen für die Solar Decathlon 2022 Design Challenge und 2023 Build Challenge werden diesen Sommer geöffnet. Weitere Details finden Sie auf der Solar Decathlon-Website.

          Mit freundlicher Genehmigung des US-Energieministeriums (DOE).

Beliebt nach Thema