Lissabon Bestellt 10 Elektrische Fähren
Lissabon Bestellt 10 Elektrische Fähren

Video: Lissabon Bestellt 10 Elektrische Fähren

Video: Komm mit ... auf 2.700 km mit dem Columbus VON HAMBURG BIS NACH PORTUGAL … 🚐 (Sommer 2017 #1) 2022, Dezember
Anonim

Elektrische Fähren sind seit Jahren verfügbar, aber Sie haben keine großen Bestellungen für sie (oder Bestellungen für sie) gesehen. Lissabon mischt die Dinge jedoch auf. Es wird 10 elektrische Fähren bekommen, wobei die inneren Muskeln und das Gehirn von ABB kommen.

Die öffentliche Fährgesellschaft Transtejo nimmt diese elektrischen Fähren zwischen 2022 und 2024 in Betrieb, da sie nicht elektrische Fähren stilllegt, die zum Transport von Personen (bis zu 540 gleichzeitig) über den Tejo in Lissabon verwendet werden. Insbesondere decken die Fähren drei Routen ab – von Lissabon nach Cacilhas, von Lissabon nach Seixal und von Lissabon nach Montijo (und zurück).

ABB bietet „eine vollständig integrierte Stromversorgungslösung und ein integriertes Schiffs- und Antriebsautomatisierungssystem“, Batterien und alles für die Fähren. Die Batteriepacks werden 1.860 kWh Energiespeicherkapazität haben, etwas mehr als die 50 kWh in meinem Tesla Model 3 SR+. Das Power and Energy Management System (PEMS™) von ABB steuert das Gesamtsystem.

Laut Maritime Battery Forum sind mehr als 130 batteriebetriebene Fähren im Einsatz. Wenn man nur 130 annimmt, würde die 10 für Lissabon einen Anstieg der batterieelektrischen Fähren weltweit um 7,7% bedeuten. Die Branche wächst schnell und ich gehe davon aus, dass das Tempo anziehen wird. Diese Quelle gibt auch an, dass weltweit mindestens 90 neue batterieelektrische Fähren bestellt wurden.

Die nach Lissabon fahrenden Elektrofähren sollen die CO2-Emissionen um 6.500 Tonnen pro Jahr reduzieren, ähnlich wie 1.400 Benzinautos von der Straße.

„Die Reduzierung der Treibhausgasemissionen hat bei der Stadtplanung oberste Priorität. Heute müssen die Technologien für Schnellfähren, die so nah am Herzen der Stadt verkehren, sauber und umweltfreundlich sein und sich in Bezug auf Sicherheit und Zuverlässigkeit bewährt haben “, sagte Antonio Pacheco, Direktor der GFK-Division von Astilleros Gondán. „ABB wurde sowohl aufgrund der Energieeffizienz als auch aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung bei der Bereitstellung vollelektrischer und hybrider Antriebslösungen für den Fährmarkt ausgewählt.“

„Betreiber, die Binnengewässer bedienen, gehören zu den Pionieren des emissionsfreien Antriebs und wir fühlen uns wirklich geehrt, dass die Technologie von ABB die Nachhaltigkeitsziele einer der großen Hauptstädte Europas unterstützt“, sagte Juha Koskela, Division President, ABB Marine & Ports. „Dieses Projekt ist ein weiterer wichtiger Branchenmeilenstein für emissionsfreie Antriebe und zeigt, dass bereits heute bewährte Technologien verfügbar sind, um den zukünftigen Bedarf an einem nachhaltigen schnellen Passagierfährverkehr zu decken.“

Wir haben seit mindestens 2017 über Neuigkeiten zu Elektrofähren berichtet. Hier sind ein paar Geschichten aus dem Jahr 2019:

Die größte vollelektrische Fähre der Welt nimmt in Dänemark den Steuerdienst auf

  • Ellen, eine der größten Elektrofähren der Welt, hat eine Batterie, die 50 Tesla Model S Batterien entspricht
  • Washington State Ferries - zweitgrößtes Fährnetz - Umstellung von Diesel auf Batterien Batterie

Und hier eine Handvoll aus dem Jahr 2020:

Wärtsilä plant und rüstet zwei elektrische Fähren für Norwegen aus

  • Maid of the Mist von Niagara Falls wird rein elektrisch
  • Erste vollelektrische Schiffe in den USA starten in New York - Maid Of The Mist
  • Corvus Energy erhält Auftrag für den Bau von 5 neuen Fähren bei Holland Shipyard Group für GVB in Amsterdam

Beliebt nach Thema