Inhaltsverzeichnis:

Sek. Pete Buttigieg Tut, Was Auf Dem Infrastrukturgesetz Erforderlich Ist
Sek. Pete Buttigieg Tut, Was Auf Dem Infrastrukturgesetz Erforderlich Ist

Video: Sek. Pete Buttigieg Tut, Was Auf Dem Infrastrukturgesetz Erforderlich Ist

Video: A Birthday with Pete Buttigieg 2022, Dezember
Anonim

Seien wir ehrlich: Es wird ein schwieriger Verkauf, eine Infrastrukturrechnung durchzusetzen, unabhängig davon, wie dringend sie benötigt wird. Der frühere Verkehrsminister Ray LaHood sagte: „Amerika ist derzeit ein großes Schlagloch“, und er hatte Recht, als er das vor Jahren sagte. Wir fallen immer weiter zurück, nicht nur bei Upgrades der Infrastruktur, sondern nur, um das zu erhalten, was wir bereits haben, das reicht nicht aus. Trotz der schrecklichen „Zeugnis“-Bewertungen, die die American Society of Civil Engineers (ASCE) den USA auch in diesem Jahr gegeben hat, scheinen sich die Dinge bei den fast 5 Billionen US-Dollar, die erforderlich sind, um die Noten wieder zu erreichen, die die meisten Studenten würden, nicht zu bewegen Seien Sie stolz, nach Hause zu bringen.

Neben der reinen Instandhaltung von Straßen hinkt die US-Infrastruktur dem technologischen Fortschritt hinterher. Bidens Vorschlag, 500.000 öffentliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge hinzuzufügen, ist kein großer Sprung in die Zukunft. Auch hier liegen die USA im Rückstand, und das Hinzufügen dieser Sender würde uns selbst China noch hinter sich lassen. Die Frage ist nicht, wie weit uns das alles vorausbringen würde – die Frage ist, wie weit wir zurückbleiben wollen.

Rom brennt

Was macht Präsident Biden, während Rom brennt? Diese Frage mag übertrieben klingen, aber denken Sie daran, dass ASCE Brücken eine C-Bewertung gibt, wobei 1 von 13 Brücken als mangelhaft gekennzeichnet ist und 1 von 10 unter reduzierten Lasten und Geschwindigkeiten arbeitet, weil sie das Gewicht, das sie haben, nicht mehr tragen können sollst. Wir operieren nicht mit der Frage, ob ein großer Zusammenbruch, wie wir ihn 2007 in Minnesota erlebten, erneut passieren wird, sondern wann. Ohne eine größere Kurskorrektur werden wir mehr Tod und Zerstörung erleben.

Glücklicherweise kämpft Verkehrsminister Pete Buttigieg in diesem Bereich für Dinge, die die Amerikaner dringend brauchen.

„Er ruft mein Handy an und ich habe seins“, sagte Rep. Sam Graves (R-MO) gegenüber CNN. „Es ist auf jeden Fall einfach schön, mit jemandem zu sprechen und über diese unterschiedlichen Standpunkte und die Vor- und Nachteile zu sprechen, ohne in einen Streit zu geraten und einfach abzuschalten und dann mit Beschimpfungen zu beginnen. … Das ist sehr erfrischend.“

LGBTQ Nation hat kürzlich einen Artikel veröffentlicht, in dem die Inroads Sec. Buttigieg macht mit den Leuten auf beiden Seiten des Ganges über die Infrastrukturrechnung. Er tritt nicht nur in den Medien auf, um öffentliche Unterstützung für das dringend benötigte Infrastrukturgesetz zu gewinnen, sondern verbringt auch die Zeit, die es braucht, um persönliche Beziehungen zu den Menschen auf dem Capitol Hill aufzubauen, die dem Infrastrukturgesetz letztendlich ein "Ja" geben werden “oder ein „Nein“. Dies hat einen Vertreter sogar dazu veranlasst, ihn den „zukünftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten“zu nennen.

„Pete Buttigieg kandidierte für die demokratische Nominierung“, sagten einige demokratische Helfer gegenüber CNN. „Er sollte von Natur aus jemand sein, den die Republikaner auf dem Capitol Hill natürlich nicht mögen. Er setzte auf eine Reihe progressiver demokratischer Prioritäten. Aber er hat bereits viel notwendige Arbeit geleistet und jetzt fühlen sich sowohl Republikaner als auch Demokraten – von den fortschrittlichsten bis zu den gemäßigten – als jemand, mit dem sie gut zusammenarbeiten können.“

Das Stück beschreibt weiterhin eine Reihe scheinbar unbeweglicher republikanischer Vertreter und Senatoren, die Gefallen an Sec gefunden haben. Buttigieg, weil er sich persönlich die Zeit genommen hat, sie kennenzulernen und zu hören.

Er hat noch keine Stimmen, aber der Gesetzentwurf wird noch ausgearbeitet und verbessert, um die erforderlichen Stimmen zu erhalten. Durch diese professionellen Arbeitsbeziehungen wird Buttigieg in der Lage sein, zu wissen, welche Änderungen der Gesetzentwurf erforderlich ist, um eine Chance zu haben, und hat genug guten Willen aufgebaut, um weitere gute Dinge (wie EV-Ladestationen) in die Rechnung für den letzten Durchgang.

Warum das wichtig ist

Es macht zwar Spaß, über politisch aufgeladene Hot-Button-Themen zu streiten, aber dafür haben wir Leute nicht nach Washington geschickt. Es gibt echte gesellschaftsweite Probleme um Leben oder Tod, die nicht das Spiel bekommen, das sie verdienen. Schlechte Infrastruktur tötet Menschen, wenn sie Schlagzeilen macht. Es vergiftet täglich Trinkwasser. Sie nimmt Kindern in ländlichen Gebieten dringend benötigte Bildungschancen. Es gibt so viele andere Schäden, dass ich eine Serie von 10 Artikeln darüber schreiben könnte.

Für viele mag das Hinzufügen von Ladestationen für Elektrofahrzeuge wie ein kleines Unterproblem bei einer Infrastrukturrechnung erscheinen, aber der Schein täuscht. Entweder wir glauben, dass der Klimawandel eine existenzielle Bedrohung ist, oder wir tun es nicht. Es gibt keinen Mittelweg, bei dem wir denken, dass dies ein lebenswichtiges Thema ist, aber es ist in Ordnung, das auf die lange Bank zu schieben, wenn ein sexyeres (aber weniger wichtiges) politisches Thema auftaucht, das die Unterstützung für wichtige Maßnahmen zum Klimawandel untergräbt. Wenn Ihnen Klimawandel und Infrastruktur weniger wichtig sind als andere Dinge, sollten Sie wirklich eine mentale Bestandsaufnahme machen und darüber nachdenken, was zukünftigen Generationen mehr schaden wird.

Frühere Generationen haben diesen Test bis heute nicht bestanden. Unsere Generation kann es sich nicht leisten, die Schlummertaste zu drücken, während die Welt um uns herum zusammenbricht.

Ich versuche nicht, die Leserschaft hier dafür zu tadeln, dass sie Präsident Biden unterstützt, denn die Alternative war um einiges schlimmer, aber wir müssen erkennen, wer in Washington in diesen lebenswichtigen Fragen echte Führung zeigt und wer nicht. Wir müssen die Biden-Regierung ermutigen, sich zu formen und das Richtige für uns zu tun, denn wir können es kaum erwarten, dass eine weitere Wahl dies richtig macht.

Wenn wir unseren Überzeugungen keinen Mut aufbringen können, sind sie offensichtlich nicht etwas, an das wir wirklich glauben. Es ist an der Zeit, dass die Biden-Administration Sec. Buttigiegs Führung dazu.

Beliebt nach Thema