Inhaltsverzeichnis:

Adam Jonas Von Morgan Stanley: Tesla [TSLA] Ist Ein Muss. Aber Was Ist Mit Legacy Auto?
Adam Jonas Von Morgan Stanley: Tesla [TSLA] Ist Ein Muss. Aber Was Ist Mit Legacy Auto?

Video: Adam Jonas Von Morgan Stanley: Tesla [TSLA] Ist Ein Muss. Aber Was Ist Mit Legacy Auto?

Video: Tesla Roboter kommen! / CATL baut Werk neben GF3 / Autopilot wird besser / Model Y Long Range plus 2022, Dezember
Anonim
Bild
Bild

Zusammenfassung des Videos

  1. Tesla ist ein Muss für Autoinvestoren
  2. Viele seiner Kunden verstehen, dass Elektrofahrzeuge ein Wachstumsbereich für den Markt sind, aber viele Investoren wollen Tesla nicht besitzen. Er sagte, dass viele Investoren sagen: "Sie werden Tesla niemals besitzen." Er ging nicht darauf ein, warum seine Investoren das sagen, aber es ist nicht schwer herauszufinden, warum. Wie wir ausführlich behandelt haben, haben viele Leute schlechte Dinge über Tesla gesagt. Wir nennen das Tesla Fear Uncertainty and Doubt (FUD). Wir wissen nicht, ob die Leute sagen, dass diese Dinge darauf zurückzuführen sind, dass sie Tesla einfach nicht verstehen oder von Teslas Feinden dafür bezahlt werden, den Aktienkurs niedrig zu halten, in der Hoffnung, es dem Unternehmen zu erschweren, Geld zu beschaffen, wenn es es braucht oder sie Ich mag Elon Musk und Tesla nur aus anderen Gründen nicht. An diesem Punkt scheinen die Bemühungen der Tesla-Bären, den Aktienkurs von Tesla niedrig zu halten, (vorübergehend?) gescheitert, weil die Aktie stark gestiegen ist und jetzt eine Mainstream-Holding ist.
  3. Tesla hat ein paar große Vorteile. Sie kann mit ihrem Erfolg und ihrem hohen Aktienkurs Kapital und Talente anziehen. Es muss auch nicht den Rückgang seiner Benzin- und Dieselautos bewältigen, da es keine herstellt und nie hat. Alte Unternehmen sagen alle, dass sie dasselbe wie Tesla tun werden, aber sie haben nicht die Vorteile von Tesla.
  4. "Sie laufen Gefahr, kein Unternehmen zu besitzen, das die Dinge, die Sie besitzen, obsolet macht." Sie empfehlen andere EV-Unternehmen, aber Sie müssen Tesla als Absicherung besitzen, wenn sie ihr Auto- und Energiegeschäft auf der ganzen Welt ausbauen. Nicht nur in den USA, sondern auch international investieren Regierungen viel Geld in die Infrastruktur. Die Elektroautos, Ladestationen, Sonnenkollektoren und Batteriespeicher, die im Mittelpunkt der Pläne von Tesla stehen, gehören zu den beliebtesten Projekten für die Anreizprogramme vieler Länder.
  5. Der Gastgeber fragt, ob Sie bei den alten Autoherstellern, die zu viel niedrigeren Vielfachen als Tesla handeln, mehr für Ihr Geld bekommen. Adam glaubt, dass die EV-Assets von Volkswagen und anderen Unternehmen „sehr, sehr unterbewertet“sein könnten, aber 98% ihrer Einnahmen, die aus ihren bestehenden Gas- und Dieselvermögen stammen, könnten tatsächlich Nettoverbindlichkeiten sein. Mit anderen Worten, der Wert dieser Vermögenswerte könnte „massiv negativ“sein. Er vergleicht diese giftigen Vermögenswerte mit Tabak und Asbest, zwei Branchen, die in den letzten Jahrzehnten mit massiven Rechtsstreitigkeiten konfrontiert waren. Werden die Autofirmen die nächsten sein?
  6. Der Gastgeber erklärte, dass es nicht so ist, als würde jeder ein „EV morgen“kaufen. Adam stimmte zu und geht davon aus, dass der Übergang Jahrzehnte dauern wird, aber die Anleger wollen der Kurve voraus sein.
  7. Tesla ist eine installierte Basis, da es von einer Million Kunden zu 30 Millionen Kunden geht, mit denen sie wiederkehrende Einnahmen erzielen, eher wie Apple oder Netflix. Wenn Tesla seinen Plan umsetzt, wird Morgan Stanley das Unternehmen mit einem seiner Tech-Analysten statt mit Adam, einem seiner Auto-Analysten, abdecken.
  8. Volkswagen ist deutscher Meister und wird ein gewisses Maß an Erfolg haben, aber Teslas wirkliche langfristige Konkurrenz sind die großen Technologie-Softwareunternehmen wie Apple und Google, die ihre Hebelwirkung und ihre bestehenden starken Marktpositionen auf den Mobil- und Suchmärkten nutzen könnten, um zu erobern Umsatzmöglichkeiten, die Tesla nicht zur Verfügung stehen.
  9. Die andere Sorge ist, dass Länder wie China oder Regionen wie die EU nationale Sicherheitsmauern errichten könnten, die Unternehmen begünstigen, die sie kontrollieren können, und dies könnte zum Nachteil von Tesla als US-Unternehmen sein.
  10. Die Frage des Gastgebers lautet: Schaden steigende Zinsen Tesla? Adam sagte: "Natürlich hast du mich." Es schadet fast allen Unternehmen.
Bild
Bild

Meine Erfahrung bei einem alten Unternehmen, das auf neue Technologien umsteigt

Ich arbeitete von 1984 bis 1998 bei IBM. Zu Beginn meiner Anstellung war es das dominierende Technologieunternehmen der Welt mit mehr Umsatz und Gewinn als alle seine großen Konkurrenten zusammen. Aber in den 1980er und 1990er Jahren wurde die Hardware weniger rentabel und sowohl Verbraucher als auch Unternehmen begannen, von Großrechnern auf kleinere Computer umzusteigen. Ein Großteil des Gewinns der Branche verlagerte sich in Software und später ins Internet und in die Cloud. Ich war Teil eines großen Projekts mit Tausenden von Leuten, um Unternehmenssoftware zu entwickeln, die den Anforderungen von IBM entspricht, und diese Software dann auch an IBM-Kunden zu verkaufen. Wir planten, 30 Module dieser Software zu entwickeln und an Tausende von großen Unternehmen zu verkaufen.

Ich hatte das Glück, Teil des einzigen Teils dieser Software zu sein, der veröffentlicht wurde, und es war mäßig erfolgreich. Warum ist dieses Riesenprojekt so gescheitert? Ich bin sicher, es gab viele Gründe, aber zwei, die mir klar waren, waren Talent und Anforderungen. Das Unternehmen besetzte die Entwicklung dieses riesigen Softwareprojekts nicht mit seinen besten Softwaretalenten, sondern vor allem mit Tausenden von umgeschulten Fertigungsmitarbeitern. Es ist nichts Falsches daran, Fertigungsmitarbeiter zu Softwareingenieuren umzuschulen, aber Tausende von ihnen als erste praktische Erfahrung in einem einzigen Projekt zu verwenden, war ein großer Fehler. Ich habe kommerzielle Software entwickelt und ich habe Software für interne Kunden entwickelt, und die Messlatte liegt bei kommerzieller Software deutlich höher, was so etwas wie ein „Winner Take All“-Spiel ist.

Bild
Bild

Wie trifft das auf Tesla und die Autoindustrie zu? Es zeigt, dass es für einen Marktführer in einem Markt sehr schwierig ist, diese Führung zu behaupten (selbst wenn er über ein herausragendes Management verfügt), da seine Branche einen großen Technologiewandel durchmacht. Wenn die Autoindustrie nur von Benzinautos zu Elektroautos übergeht, denke ich, dass viele der Unternehmen überleben können, aber wenn die Branche auch mehr auf autonomes Fahren als auf die Produktion und den Verkauf von Autos an Einzelpersonen übergeht, wird der Übergang viel schwieriger für alle bestehenden Autohersteller (einschließlich Tesla, wenn es das Rennen nicht gewinnt).

Offenlegung: Ich bin Aktionär von Tesla [TSLA], BYD [BYDDY], Nio [NIO] und Xpeng [XPEV]. Aber ich biete keine Anlageberatung jeglicher Art zu jeder Zeit und an jedem Ort an.

Beliebt nach Thema