Inhaltsverzeichnis:

Hey, Elon, Können Wir Model S Plaid Zum Testen Haben?
Hey, Elon, Können Wir Model S Plaid Zum Testen Haben?

Video: Hey, Elon, Können Wir Model S Plaid Zum Testen Haben?

Video: Tesla Model S Plaid - Илон Маск показал самый быстрый автомобиль |На русском, полностью| 2022, Dezember
Anonim

Ich schreibe schon lange genug für CleanTechnica, um mich daran zu erinnern, als Tesla Presseleute hatte, an die wir uns wenden konnten. Ich wollte so etwas sagen wie „das waren die Tage“, aber dann fiel mir ein, was Doug Larson über Nostalgie gesagt hatte – dass es die Feile ist, mit der wir die Ecken und Kanten aus der guten alten Zeit entfernen.

Außerdem gibt es immer eine einfache Alternative: Kontaktieren Sie uns direkt, indem Sie eine Geschichte zu unserer Anfrage veröffentlichen.

In diesem Bleg-Post gehe ich darauf ein, warum es im besten Interesse von Tesla ist, CleanTechnica für einige Wochen ein Plaid Model S zu leihen.

Grund #0: Ich würde es tatsächlich fahren

Die FSD-Beta ist cool. Autopilot ist cool. Ich fahre jedoch wirklich gerne und lebe nicht an Orten, an denen das Autofahren so schlecht ist, dass ich darum bettele, dass ein Roboter die Kontrolle übernimmt. Es gibt immer noch viele Leute, die wissen wollen, wie sich ein Fahrzeug fährt, und beabsichtigen, es selbst viel zu fahren.

Es gibt mehr als genug Videos von Leuten, die in Autos herumfahren, die meistens selbst fahren. Der springende Punkt bei der Überprüfung der erstklassigen Performance-Version eines Fahrzeugs besteht jedoch darin, das Ding tatsächlich zu fahren und die Erfahrung mit anderen Fahrzeugen zu vergleichen. Bei Gelegenheit würde ich das ausgiebig tun, anstatt alle Spielereien zu überprüfen, mit denen jeder bereits vertraut ist.

Grund Nr. 1: Meine unbekannten ländlichen Testgebiete

„Lebe mit einem Mann 40 Jahre zusammen. Teilen Sie sein Haus, seine Mahlzeiten. Sprechen Sie zu jedem Thema. Fesseln Sie ihn dann und halten Sie ihn über den Rand des Vulkans. Und an diesem Tag wirst du den Mann endlich treffen “, soll Shan Yu gesagt haben.

Ich bin die Art von Person, die genauso schnell ihre Sachen packen und in die Wüste „plinken“würde, anstatt zu einem etablierten Sortiment zu gehen. Warum? Weil es niemanden gibt, der Sie wegen irgendetwas stört. Es ist nicht so, dass ich etwas Dummes machen möchte, aber es macht nie Spaß, wenn ein alter Fudd über meiner Schulter atmet und gelegentlich vorschlägt, dass ich mit einem 5-Schuss-Revolver glücklicher wäre (weil Frauen offensichtlich zu dumm sind, um einen Semi-automatisch).

Das gleiche gilt für Autos. Wenn ich wirklich herausfinden will, worum es bei einem Auto geht, wird es nicht in der Stadt passieren. Geben Sie mir ein schönes Stück ländlicher Bergstraße und ich kann den Lesern viel mehr darüber erzählen, wozu das Fahrzeug fähig ist. Meine Fahrbilanz ist seit 2004 tadellos, es wird also auch nicht abstürzen oder beschlagnahmt.

Während ich sicherlich nie etwas tun würde, was die Aufmerksamkeit der örtlichen Polizeien erregen würde, werde ich die Orte auch nicht öffentlich bekannt geben. Fühlen Sie sich frei, mir eine DM zu schreiben, wenn Sie diese Details haben möchten.

Grund Nr. 2: Fotomöglichkeiten in Kalifornien nicht verfügbar

Wer auch immer Fotos macht, macht einen guten Job, aber malerische Aussichtspunkte wie diesen werden Sie in Kalifornien nicht finden:

Bild
Bild

White Sands von den nahe gelegenen Sacramento Mountains aus gesehen. Foto von Jennifer Sensiba.

Wir wären tatsächlich in der Lage, die weit entfernten Orte zu zeigen, zu denen das Fahrzeug in der Lage wäre, und nicht nur an Orten, an denen alle schon waren. Einige der Orte, die es erreichen würde:

Das NRAO Very Large Array (VLA) - sehr beliebt bei Filmen.

  • Gila Cliff Dwellings
  • San Lorenzo Canyon
  • Karlsbader Höhlen
  • Big-Bend-Nationalpark

Und das sind nur die bemerkenswertesten Orte. Auf dem Weg dorthin gibt es viele Orte.

Grund #3: Die Reichweite des Fahrzeugs zur Schau stellen

Es ist leicht zu zeigen, was man entlang der Interstates und der dazugehörigen Supercharger-Stationen tun kann, aber das sagt uns nicht viel über ein Fahrzeug mit rund 400 Meilen Reichweite aus. An Orte ohne etablierte Ladeinfrastruktur zu gelangen, oft ohne auf langsameres Laden angewiesen zu sein, kann uns wirklich zeigen, wie weit die Dinge gekommen sind.

Noch immer gibt es riesige Gebiete im Westen von Texas und im Süden von New Mexico, die über keine Schnellladeinfrastruktur verfügen. Die Möglichkeit, in diese Bereiche einzudringen und (vor allem) wieder aus ihnen herauszukommen, kann wirklich zeigen, welche Vorteile Elektroautos mit größerer Reichweite haben.

Grund #4: Wir verlangen nicht viel

Entschuldigung, TSLAQ. Für das, was wir hier tun, bekommen wir von Tesla nichts bezahlt. Einige Autoren haben Empfehlungscodes, viele jedoch nicht. Selbst diejenigen, die dies tun, können nur ein paar kostenlose Supercharger-Meilen erhalten. Ja, wir essen kaum Kaviar auf Teslas Groschen.

Auch der vorübergehende Zugang zu neuen Modellen und Varianten, wenn sie auf den Markt kommen, ist in der Branche ziemlich Standard. Wir waren uns nur nicht sicher, wen wir heutzutage fragen sollten.

Grund #5: Ich hole es bei Bedarf ab

Wenn Sie das Testfahrzeug nach El Paso bringen können, hole ich es vom Servicecenter ab. Es wäre ein bisschen mühsam für mich, dorthin zu gelangen, aber das ist immer noch viel besser, als dafür in einen anderen Bundesstaat zu gehen.

Lass uns das machen

Ich denke, wir haben hier eine gute Gelegenheit, eine Überprüfung des neuen Model S Plaid zu erhalten, die es sonst nirgendwo geben wird. Der Zugang zu ländlichen Gebieten, die Fotomöglichkeiten und ein echter Test der Fähigkeiten des Fahrzeugs werden sich im Vergleich zu anderen Verkaufsstellen stark unterscheiden. Anstatt sich auf das Fahren in der Stadt und das Fahren zwischen den Städten zu konzentrieren, haben wir die Möglichkeit zu zeigen, wie ein Fahrzeug funktioniert, wenn ländliche Gebiete das Ziel sind und nicht nur ein Durchgangsort.

Außerdem ist es wichtig, sich mehr auf das Fahrerlebnis und weniger auf die Spielereien zu konzentrieren. Ich möchte nicht sagen, dass ich das überhaupt nicht diskutieren würde, aber wir müssen Wege finden, um über die derzeit sehr gut bediente Zielgruppe hinauszugehen. Während es sicherlich nicht an Leuten mangelt, die einen rollenden Computer wollen, der alles kann, gibt es viele Leute, die dies als zweite Priorität sehen.

Das Erlebnis, die Kraft und das Gefühl auf der Straße haben für viele Fahrer nach wie vor höchste Priorität. Wir brauchen immer noch Bewertungen, die sich darauf konzentrieren.

Beliebt nach Thema