Inhaltsverzeichnis:

Elektro-Hummer SUV & Silverado Pickup Von General Motors
Elektro-Hummer SUV & Silverado Pickup Von General Motors

Video: Elektro-Hummer SUV & Silverado Pickup Von General Motors

Video: GMC Hummer EV - это безумный электропикап внедорожник за $100 000+ 2022, Dezember
Anonim

Stodgy General Motors, der amerikanische Autohersteller, den wir oft am meisten für seinen „Kick the can down the road“-Ansatz zur EV-Revolution kritisieren, hat diese Woche zwei Ankündigungen gemacht, die uns glauben lassen, dass der Bogen seines Unternehmenspfads tatsächlich in Richtung EVs verlaufen könnte Letztendlich.

Lernen Sie den Hummer-SUV kennen

Bild
Bild

Bild mit freundlicher Genehmigung von GM

GM wird eine SUV-Variante des Elektro-Pickups Hummer mit 9 Zoll kürzerem Radstand produzieren. Das Fahrzeug wird insgesamt 20 Zoll kürzer sein, was es sowohl für Straßen- als auch für Geländefahrten wendiger macht. Der SUV hat einen Wendekreis, der fast 2 Fuß kürzer ist als die Pickup-Version, behält aber die abnehmbaren Dachpaneele und die Crab Walk-Funktion bei, die durch sein 4-Rad-Lenksystem ermöglicht wird.

Für Offroader hat der SUV laut Autoblog einen Anflugwinkel von 49,6 Grad, einen Abflugwinkel von 49,0 Grad und einen Kippwinkel von 34,4 Grad. Der Federweg beträgt 13 Zoll vorn und hinten mit 16 Zoll maximaler Bodenfreiheit dank des Extract-Modus, der das Fahrzeug vorübergehend anheben kann. Es kann stehendes Wasser bis zu 32 Zoll tief durchqueren. Es wird standardmäßig mit 14 Kameras geliefert, aber die Ultravision-Option fügt 3 weitere für die 360-Grad-Ansicht sowie Fahrwerkskameras hinzu, um die Trailbedingungen unten zu überwachen.

Bild
Bild

Bild mit freundlicher Genehmigung von GM

Das Ladevolumen beträgt 81,8 Kubikfuß. Die Hecktür ist an der rechten Seite angeschlagen und öffnet sich weit genug, um auch sperrige Gegenstände wie Fahrräder und andere Fracht bequem zu be- und entladen. Die Bodenmatte für den Laderaum trägt eine Darstellung des Sea of ​​Tranquility, des Ortes auf dem Mond, an dem Apollo 11 gelandet ist. Warum, wir sind uns nicht sicher, aber es ist trotzdem ein cooles Feature. Es gibt zwei Displays im Innenraum, einen 13,4-Zoll-Infotainment-Bildschirm sowie ein 12,3-Zoll-Instrumentendisplay vor dem Fahrer. Dazu gehört auch die Vehicle-to-Load-Technologie.

Bild
Bild

Bild mit freundlicher Genehmigung von GM

Was der Hummer SUV nicht hat, sind die gleichen 1.000 PS des Pickups. Denn mit dem kürzeren Radstand sei kein Platz für einen so großen Akku, so Al Oppenheiser, Chefingenieur des SUV-Projekts. „Ehrlich gesagt bedauern wir es nicht, dass es nur 830 PS sind. Das können nicht viele Verbrennungsmotoren von sich behaupten. Können wir in Zukunft die Leistung steigern? Wir werden diese Fähigkeit vorantreiben, und wenn die Technologie den Punkt erreicht, an dem unsere Batterien kleiner und effizienter sind, werden wir die Leistung bei jeder sich bietenden Chance verbessern “, sagt er gegenüber Autoblog.

Wenn der Hummer SUV (GM nennt ihn SUT) Anfang 2023 auf den Markt kommt, wird er 105.595 US-Dollar kosten und eine Reichweite von etwa 300 Meilen bieten. Später im Jahr 2023 wird GMC eine EV2X-Version mit etwa 625 PS und derselben Reichweite zum Preis von 89.995 US-Dollar vor Anreizen veröffentlichen.

Der Elektro-Pickup-Truck Chevy Silverado kommt

In einer Pressemitteilung vom 6. April kündigte GM-Präsident Mark Reuss an, dass Chevrolet demnächst einen Silverado-Elektro-Pickup vorstellen wird, der im Werk ZERO des Unternehmens in Detroit/Hamtramck, Michigan, gebaut wird. Der Elektro-Pickup in voller Größe wurde von Grund auf als Elektrofahrzeug entwickelt und nutzt das Beste der Ultium-Plattform und die bewährten Fähigkeiten von Silverado. Eine Reichweite von 400 Meilen wird erwartet. In Factory Zero werden der Elektro-Pickup-Truck Hummer und der Elektro-SUV Hummer hergestellt.

„Die Fahrzeuge von Factory ZERO werden die Welt verändern und wie die Welt Elektrofahrzeuge sieht“, sagte Reuss. „Der GMC Hummer EV SUV schließt sich seinem Stallgefährten im Reich der wahren Supertrucks an, und Chevrolet wird alles, was Chevys treue Lkw-Käufer an Silverado lieben – und mehr – in einen elektrischen Pickup stecken, der Einzelhandels- und Gewerbekunden gleichermaßen begeistern wird.“

Wann genau der elektrische Silverado in Produktion gehen wird, ist nicht bekannt, aber wenn der Hummer-SUV für Anfang 2023 geplant ist, scheint es eine gute Vermutung zu sein, dass der Chevy nicht allzu weit zurückliegen wird. Ford treibt seinen eigenen elektrischen F-150-Pickup voran, also wird Chevy nicht zu spät zur Party kommen wollen.

Beliebt nach Thema