Richtlinien Für Den Bergbau Von Batteriemineralien Und Regionale Trends - CleanTech Talk Mit Howard Klein
Richtlinien Für Den Bergbau Von Batteriemineralien Und Regionale Trends - CleanTech Talk Mit Howard Klein

Video: Richtlinien Für Den Bergbau Von Batteriemineralien Und Regionale Trends - CleanTech Talk Mit Howard Klein

Video: SOLAR FUTURE.TODAY Visionary Debate: Solar & Cleantech Revolution in Asia: Towards 100%! 2022, Dezember
Anonim

In dieser Folge unserer CleanTech Talk Podcast-Interview-Reihe spricht CleanTechnica CEO Zach Shahan mit Howard Klein, Gründer und Partner bei RK Equity, über die Lithium-, Nickel- und Graphitmärkte in den USA, Nordamerika und Kanada. Sie können die vollständige Konversation im eingebetteten Player unten anhören. Unterhalb dieses eingebetteten SoundCloud-Players finden Sie eine kurze Zusammenfassung der behandelten Themen, aber schalten Sie den Podcast ein, um die vollständige Diskussion zu verfolgen.

Bild
Bild
Sie können CleanTech Talk abonnieren und anhören unter: Anker, Apple-Podcasts/iTunes, Unterbrecher, Google-Podcasts, Bedeckt, Tasche, Podbean, Radio öffentlich, SoundCloud, Spotify, oder Hefter.

Gespräche über Lithium-Nachfrage und -Angebot sind seit Teslas Batterietag 2020 beliebt. Zach startet diese Episode mit einer Diskussion darüber, wie sich die Märkte seit dem Battery Day verändert haben und welche bemerkenswerten Trends Howard am Horizont sehen könnte. Laut Howard wird die Nachfrage nach Batterien und der Ausbau von Batterien erheblich sein, und der Bedarf an Rohstoffen für die Herstellung dieser Batterien noch mehr. Die Nachfrageseite der Batterieentwicklung zeige, dass sich die Welt in Richtung Elektroautos bewege, sagt er.

Zach verlagert das Gespräch in Richtung Politik, die laut Howard ein entscheidender Teil des Puzzles ist, um den Rohstoffbedarf für die gestiegene Nachfrage nach Batterien zu decken. Howard stellt fest, dass seit dem Sieg von Präsident Biden die Hoffnung in den USA gestiegen ist, in diesem Bereich führend zu werden, insbesondere bei der Deckung der Lithiumnachfrage. Wie Howard feststellt, wird die Politik, die sich auf Rohstoffe für Batterien konzentriert, jedoch durch verschiedene soziale und ökologische Herausforderungen in den Vereinigten Staaten erschwert.

Zach und Howard nehmen sich auch Zeit, um über den Privatsektor und eine Reihe von Unternehmen zu sprechen, die in diesem Bereich tätig sind. Zach ist besonders gespannt, welche Unternehmen im Space gebraucht werden und wer in den nächsten zehn Jahren im Space erfolgreich sein wird. Howard merkt an, dass sich insbesondere die Investmentwelt in den letzten Monaten stärker auf dieses Thema konzentriert hat und dass die Bewertung vieler dieser Unternehmen gestiegen ist. Er erwähnt jedoch auch, dass in diesen Rohstoffmärkten eine deutliche Erhöhung der Investitionen erforderlich ist, um beispielsweise die prognostizierte Nachfrage neben der prognostizierten Anzahl von Elektrofahrzeugen, die bis 2030 auf dem Markt sein werden, zu decken. Darüber hinaus stellt er fest, dass die Bewertungen anderer Unternehmen im EV-Ökosystem, von denen viele über SPACs an den US-Aktienmärkten beteiligt sind, im Verhältnis zum Umsatz viel höher sind als die Bewertungen namhafter Bergbauunternehmen, von denen einige er nennt.

Zach und Howard schließen diese Episode ab, indem sie mehr über bestimmte Autohersteller und ihre Ambitionen sprechen, während sie darüber nachdenken, ob die Beschränkung der EV-Durchdringung in den kommenden zehn Jahren diese Rohstoffe sein könnten. Howard diskutiert einige seiner Beobachtungen rund um die Bewegung in der Welt der Automobilhersteller, um diese Herausforderungen stärker zu berücksichtigen. Die beiden beenden den Podcast mit der Frage, was dies im Allgemeinen bedeutet und welche Trends und Herausforderungen in der Zukunft zu erwarten sind.

Um mehr zu diesen Themen zu erfahren, hören Sie sich die Sendung an!

Beliebt nach Thema