Solarprojekt In Colorado Mit 2-MWh-Tesla-Akku Jetzt Online
Solarprojekt In Colorado Mit 2-MWh-Tesla-Akku Jetzt Online

Video: Solarprojekt In Colorado Mit 2-MWh-Tesla-Akku Jetzt Online

Video: Geht superschnelles Laden nur mit 800V? Und liegt das am Akku? 2022, Dezember
Anonim

Bereits im September 2020 erwarb die Greenbacker Renewable Energy Company (GREC) das Solarspeicherprojekt Rawhide Prairie in Larimer County, Colorado. Solar Power World berichtet, dass das neue Projekt jetzt online ist und eine 2-MWh-Tesla-Batteriebank umfasst, die mit einem 22-MW-Solarstromprojekt verbunden ist.

Der CEO von GREC, Charles Wheeler, teilte seine Gedanken in einer Erklärung mit. „Rawhide Prairie Solar war unser erstes Solar- und Speicherprojekt, und es ist unglaublich lohnend, es in Betrieb zu nehmen“, sagte Wheeler. Obwohl dies nur das erste Solar + Speicherprojekt für GREC ist, kann man davon ausgehen, dass es in den kommenden Jahren noch viele weitere geben wird.

„Energiespeicher werden in der Zukunft der erneuerbaren Energien eine entscheidende Rolle spielen und viele praktische Vorteile für Verbraucher und die Gemeinschaft sowie Vorteile für Erzeuger und Abnehmer von sauberem Strom bringen. Wir freuen uns, mit der Platte River Power Authority und DEPCOM zusammenzuarbeiten, um diese Technologie in Colorado zum Einsatz zu bringen.“

Der Standort befindet sich in der Rawhide Energy Station der Platte River Power Authority und wurde von DEPCOM Power gebaut. Es wird im Rahmen eines 20-jährigen Stromabnahmevertrags Strom an Platte River liefern. Rawhide Prairie ist etwa 150 Hektar groß und grenzt an die 30-MW-Rohhide Flats Solar-Installation. Es erhöht die Gesamtsolarkapazität des Platte River auf 52 MW. Darüber hinaus werden die Ressourcen der Organisation in der Rawhide Energy Station weiter diversifiziert.

„Die Batterie von Rawhide Prairie Solar setzt den durchdachten Ansatz von Platte River bei Investitionen in Energietechnologie fort“, sagte Jason Frisbie, CEO und General Manager der Platte River Power Authority. „Die Mitarbeiter von Platte River werden wertvolle Erfahrungen mit der Nutzung von Energiespeichern sammeln, um kohlenstofffreie Ressourcen zu integrieren, bevor wir die Einführung dieser Technologie beschleunigen.“

Der Energieversorger plant, bis 2030 ein 100 % kohlenstofffreies Energieportfolio zu erreichen. Weitere Speicherprojekte werden sicher folgen.

Beliebt nach Thema