Inhaltsverzeichnis:

So Elektrisieren Sie Die Gesamte US-Bundesfahrzeugflotte
So Elektrisieren Sie Die Gesamte US-Bundesfahrzeugflotte

Video: So Elektrisieren Sie Die Gesamte US-Bundesfahrzeugflotte

Video: Stecker für Elektroautos erklärt - Was man beim Laden beachten muss - JJsGarage 2022, Dezember
Anonim

Cabell Hodge, der Projektleiter der Bundesflotte des National Renewable Energy Laboratory (NREL), hat in diesen Tagen viel zu denken. Da die Regierung von Biden einen Vorstoß zur Elektrifizierung der gesamten Bundesflotte ankündigt, ist die Arbeit von NREL zur Unterstützung eines energiebewussten Flottenmanagements wichtiger und aktueller denn je. Das ehrgeizige neue Ziel des Präsidenten erfordert einen durchdachten Plan: Welche Flotten und Fahrzeuge sollen wann und wie zuerst elektrisch betrieben werden - unter der mehr als 614.000 Fahrzeuge umfassenden inländischen Flotte von Bundesautos, Transportern und Lastwagen, darunter 225. 000 Postdienstfahrzeuge in den Vereinigten Staaten?

Aufbruch für einen massiven Elektrifizierungsschub: Wer wird zuerst elektrisch?

Das Federal Fleet Project von NREL hilft Behörden bei der Planung ihrer Fahrzeugbeschaffung mit alt="Vier Elektrofahrzeuge, die in einer Indoor-Anlage geparkt sind."

Die neue Evaluierungsplattform für die Forschungsinfrastruktur für Elektrofahrzeuge innerhalb der Energy Systems Integration Facility des NREL schafft einen Forschungsraum für Verkehrsforscher zusammen mit Experten für gewerbliche Gebäude und Energiespeicher, um gemeinsam hochmoderne Strategien zum Management der Netzauswirkungen von Hochleistungsfahrzeugen zu untersuchen, standortintegriertes Laden von Elektrofahrzeugen. Foto von Dennis Schroeder, NREL

Eine Flotte schneller Ressourcen für Bundesmanager und Entscheidungsträger

NREL und das US-Energieministerium Federal Energy Management Program (FEMP) bieten mehrere Programme und Ressourcen an, die ausschließlich der Unterstützung der Flottenelektrifizierungsplanung gewidmet sind, einschließlich Beschaffungsstrategien und einer Liste von EV-Modellen, die über die General Services Administration verfügbar sind, Berichtsanforderungen und Fallstudien beschreiben Best Practices und Erfolgsgeschichten.

Eine FEMP EV Champion Training Series bietet ein vierteiliges Live-Webinar und eine On-Demand-Schulung, um die Planung erfolgreicher EV-Anschaffungen und optimierter Ladegerätinstallationen zu unterstützen. FEMP und NREL bieten auch eine Reihe von 10-minütigen Videos für alle an, die einen schnellen Überblick über die EV-Technologie, finanzielle Überlegungen und Stromanschlüsse suchen.

Darüber hinaus bietet der neue Federal Workplace Charging Program Guide von FEMP eine Einführung in die effiziente Gestaltung von bundesstaatlichen Arbeitsplatzladeprogrammen, und das Federal Fleet Requirements Resource Center von FEMP fasst die bundesstaatlichen Anforderungen für Erdölreduzierung, Fahrzeugbeschaffung, alternative Kraftstoffnutzung und Berichterstattung für Flottenmanager zusammen in einem webbasierten Format.

Das Flottenteam von NREL hat auch dazu beigetragen, ein Screening-Tool für den Erwerb alternativer Kraftstoffe im Rahmen des Flottennachhaltigkeits-Dashboards (FleetDASH) des US-Energieministeriums zu entwickeln, um Beschaffungsfachleute des Bundes bei der Auswahl des richtigen Fahrzeugs mit alternativen Kraftstoffen für ihre jeweilige Flotte und beim Vergleich von Tankvorgängen aus der Vergangenheit zu unterstützen Jahr zu Ladestationen im Alternative Fueling Station Locator.

Eine Karte des Großraums Pittsburgh
Eine Karte des Großraums Pittsburgh

Das FleetDASH-Tool für den Erwerb von Fahrzeugen mit alternativen Kraftstoffen ermöglicht es den Beschaffungsexperten des Bundes, Tankvorgänge aus dem Vorjahr mit den Standorten der Ladestationen zu vergleichen. Bild vom Department of Energy

Breitere Marktauswirkungen über die Bundesflotte hinaus

Hodge sieht breitere Auswirkungen sowohl der Arbeit seines Teams zur Optimierung der Bundesflotten als auch des neuen Bundesmandats. Sowohl die Forschung als auch der neue Aufruf zum Handeln können auch dazu beitragen, die Entscheidungsfindung der Automobilhersteller zu beeinflussen, da der Flottenbedarf besser charakterisiert wird und eine größere Nachfrage erwartet wird.

„Hersteller konzentrieren sich oft auf den Verbrauchermarkt, aber auch der Flottenmarkt ist groß“, sagte er. „Wenn die Bundesflotte Nachfrage in neuen Marktsegmenten aufbauen kann, wird dies die Hersteller dazu bringen, ihr EV-Angebot zu erweitern.“

Da Bundesfahrzeuge jedes Jahr etwa 4,5 Milliarden Meilen gefahren werden und fast 400 Millionen Gallonen Benzin verbrauchen, könnte die Elektrifizierung der Bundesflotte nicht nur dazu beitragen, die Einführung von Elektrofahrzeugen zu beschleunigen, sondern auch eine bedeutende Rolle bei der Dekarbonisierung des Transportsektors durch die Reduzierung von Milliarden Pfund an Treibhausgasemissionen pro Jahr.

„Es ist eine aufregende Zeit für das Flottenmanagement des Bundes, und NREL ist gut positioniert, um einen bedeutenden Beitrag zu solch einer entscheidenden Klimaanstrengung zu leisten“, sagte Hodge. „Ich bin ermutigt, dass das Führen mit gutem Beispiel – von oben nach unten – einen großen Beitrag dazu leisten wird, Flotten und Verbraucher gleichermaßen zu befähigen, das Potenzial von Elektrofahrzeugen zu nutzen.“

Erfahren Sie mehr über die Transport- und Mobilitätsforschung des NREL.

Beliebt nach Thema