Neptune Scooters Stellt Kommunalfreundlichen Elektroroller-Service Vor
Neptune Scooters Stellt Kommunalfreundlichen Elektroroller-Service Vor
Video: Neptune Scooters Stellt Kommunalfreundlichen Elektroroller-Service Vor
Video: E scooter NOVA MOTORS S4 li Elektroroller скорость 45 км/ч солнечные панели/Tesla/Будущее рядом 2023, Februar
Anonim

Eine der größten Herausforderungen für Rollerunternehmen war bisher die Zusammenarbeit mit den Kommunalverwaltungen. Verirrte Roller, manchmal in unansehnlichen Haufen oder gefährlich unter den Füßen, schwache Batterien, Vandalismus und andere Probleme lassen einige Regierungen das Problem ganz vermeiden, indem sie gemeinsam genutzte Roller von den Bürgersteigen verbannen. Hier möchte Neptune Scooters besser sein.

„Nach zwanzig Jahren mit Fokus auf Elektromobilität habe ich noch nie eine so große Chance gesehen, nachhaltigen Verkehr in großem Maßstab voranzutreiben, wie im kosten- und energieeffizienten Scooter-Sharing“, sagte Forrest North, CEO und Gründer von Neptune Scooters. „Mit Neptune Scooters können wir die größten Wachstumsherausforderungen der Mikromobilität angehen und das Escooter-Versprechen wirklich einlösen: den effizientesten Weg zu ermöglichen, Menschen auf ihrer ersten und letzten Meile zu bewegen.“

Neptun Roller
Neptun Roller

Foto zur Verfügung gestellt von Neptune Scooters.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, ohne viel Platz auf Gehwegen einzunehmen, hat das Unternehmen ein modulares Multi-Dock-System entwickelt, das lang und schmal ist. Es ist 35 Meter lang, aber nur zwei Meter breit. Dies nimmt 5x weniger Platz ein als Fahrradverleihdocks. Das Setup ist mit Schienen erweiterbar, so dass es bei Bedarf in einer belebten Gegend verlängert werden kann. Wenn ein Mitfahrer seine Fahrt beendet, beendet die Software die Fahrt automatisch und stellt dem Mitfahrer eine Rechnung, während er ihn in das Dock drückt. Es wird dann sicher verschlossen, beginnt mit dem Aufladen und wird sogar mit UV-Licht desinfiziert.

Hier ist ein kurzes Video, das zeigt, wie das Dock funktioniert:

Der Roller selbst macht nichts, was furchtbar interessant ist, aber sie haben das gesamte Design durchlaufen, um es härter zu machen als der durchschnittliche Roller. Es hat zwei Motoren, einen robusten Rahmen, hydraulische Bremsen und die gesamte Beleuchtung ist LED. Es hat auch eine große Batterie, die eine Menge langer Fahrten machen kann, so dass es viel seltener vorkommt, dass ein Fahrer auf einen mit unzureichendem Akku trifft, um eine Fahrt zu machen, wenn Sie einen mieten, der nicht am Dock zurückgegeben wurde.

Eine der wichtigsten Eigenschaften ist die Leistung. Mit zwei Motoren und einem großen Akku kann er Erwachsene steile Hügel hinaufziehen, anstatt wie viele andere gemeinsame Roller zu verzetteln. Vermutlich wird es geschwindigkeitsbegrenzt sein und nicht zu viel Beschleunigung erlauben (für Sicherheit und Compliance), aber eine Kraftreserve, insbesondere an Orten wie San Francisco, wird das Besteigen von Hügeln nicht nur möglich, sondern auch angenehm machen.

Hier ist ein kurzes Video, das die Funktionen des Rollers zeigt:

Wie bei anderen gemeinsam genutzten Rollerfirmen können Sie Roller finden, die ein anderer Fahrer außerhalb eines Docks zurückgelassen hat, daher wird Neptune eine Hybridlösung sein. Wenn Sie eine Fahrt ohne Dock beenden, können Sie das integrierte Schloss des Rollers verwenden, um ihn zur Sicherheit an einem Fahrradträger oder Schild zu befestigen. Um mehr Benutzer zu ermutigen, es selbst an das Dock zurückzugeben, gewährt Ihnen das Unternehmen dafür einen Rabatt. Wenn nicht, keine Sorge, zahlen Sie einfach die regulären Gebühren.

Der Unternehmer in mir fragte sich, ob jemand verirrte Roller finden und gegen Bargeld zum Dock zurückbringen könnte, wie es Tom Hanks in The Terminal tut, aber leider ist kein Bargeld im Spiel, also werden angehende Flughafenbewohner nicht auf Neptuns Groschen essen gehen. Scheiße. Jahrelanges Akademietraining verschwendet.

In einer E-Mail von Firmenvertretern teilten sie mir mit, dass dies am Mittwoch auf der Micromobility World bekannt gegeben werden soll. Die Veranstaltung wird dieses Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie zu 100% online sein. In der Beschreibung der Veranstaltung heißt es: „Unsere Verkehrssysteme müssen so umgebaut werden, dass Ordnung vor Chaos, Klima vor Umweltverschmutzung, Klein vor Groß und Menschen vor Maschinen Vorrang gegeben wird. Da immer mehr Stadtbewohner sich leichten Elektrofahrzeugen zuwenden, um sich von der Sperrung zu befreien, hängt die soziale, kulturelle und wirtschaftliche Zukunft unserer Städte jetzt von der Mikromobilität ab. Der Einsatz könnte kaum höher sein.“

Neptune Scooters wurde von Forrest North, dem Gründer von Plugshare, gegründet. In der Vergangenheit stützten sich viele meiner Beiträge zu CleanTechnica auf Plugshare-Informationen, und es ist im Grunde die beste App für EV-Ladestationen in vielen Ländern. In einer E-Mail sagte ein Unternehmensvertreter: „Die Scooter-Aktien sind seit dem Start der Branche im Jahr 2017 explodiert und werden diese Dynamik wiedergewinnen, wenn die Pandemie nachlässt. „Soziale Distanz“könnte in den kommenden Monaten sogar ein größerer Vorteil für die Einführung von Mikromobilität sein. Wenn die Fahrgastzahlen zurückkehren, glaubt Forrest, dass das Geheimnis der wirklichen Skalierung grüner Mobilität einen Ansatz erfordert, der drei Hauptprobleme angeht, mit denen Städte und Verwaltungen konfrontiert sind: Unordnung, Qualität und Verfügbarkeit.“

Das klingt vielleicht nach keiner großen Sache, aber bedenken Sie, dass viele Verbesserungen in der Mikromobilität im Laufe der Jahre schrittweise erfolgt sind. Unternehmen wie Ofo (mit den gelben Fahrrädern) haben auf die harte Tour gelernt, dass Mikromobilität schlecht ausgehen kann, wenn sie nicht mit einem gut durchdachten Plan fertig wird. Spätere Einsteiger in den Shared-Mobility-Markt haben aus ihren Fehlern gelernt und besser abgeschnitten.

Es wäre töricht anzunehmen, dass wir uns auf dem Höhepunkt der möglichen Mikromobilität befinden. Unternehmen machen heute definitiv Fehler, und sowohl die Unternehmen selbst als auch neue Unternehmen werden aus den Fehlern lernen, die die heutigen Roller- und Bikesharing-Unternehmen heute machen. Kleine Verbesserungen, wie ein besseres Dock, ein etwas besserer Roller und Designentscheidungen, die getroffen wurden, um mit Städten besser auszukommen, summieren sich zu einem möglicherweise großen Unterschied.

Weitere Details werden später am Tag nach der Veranstaltung verfügbar sein, also schaut unbedingt auf der Website des Unternehmens vorbei, die wahrscheinlich weitere Informationen enthält.

Hier sind ein paar weitere Videos, die erklären, warum sie denken, dass sie einen Unterschied machen können:

Beliebt nach Thema