Peugeot-Studie Zeigt, Dass Kinder Eltern Zum Kauf Von Elektrofahrzeugen Drängen
Peugeot-Studie Zeigt, Dass Kinder Eltern Zum Kauf Von Elektrofahrzeugen Drängen

Video: Peugeot-Studie Zeigt, Dass Kinder Eltern Zum Kauf Von Elektrofahrzeugen Drängen

Video: A45 Vollsperrung: Drängler provoziert Auffahrunfall mit 3 LKW | hessenschau 2022, Dezember
Anonim

Eine aktuelle britische Studie der französischen Marke Peugeot zeigt, dass mehr als zwei Drittel der englischen Kinder glauben, dass Elektro- und Plug-in-Hybridautos gut für den Planeten sind. Über 55% der Eltern geben zu, dass ihre Kinder ihnen gesagt haben, dass sie es tun sollten ein E-Auto kaufen. Haben Kinder heutzutage die Macht, ihre Eltern dazu zu bringen, das Richtige zu tun?

Bild
Bild

Bild mit freundlicher Genehmigung von Peugeot

Befragt wurden 1250 Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte. Neben anderen interessanten Leckerbissen ergab die Studie, dass mehr als 54 % der Kinder versucht haben, ihre Eltern durch die Wiederverwendung oder das Recycling verschiedener Gegenstände zu einem umweltfreundlicheren Umgang im Haus zu bewegen. Außerdem drängen sie ihre Eltern aktiv zum Kauf eines elektrifizierten Fahrzeugs.

„Es ist großartig zu sehen, dass die nächste Generation von Autokäufern so interessiert an vollelektrischen und Plug-in-Hybridfahrzeugen ist und zu wissen, dass sie die positiven Auswirkungen dieser Fahrzeuge auf die Umwelt verstehen“, erklärt David Peel, Geschäftsführer von Peugeot UK. „Vor diesem Hintergrund ist es wirklich positiv zu sehen, wie einflussreich Kinder bei den Kaufentscheidungen ihrer Eltern durch unsere Forschung sind.“

All das ist großartig und es ist eine süße Umfrage und so, aber es fällt mir (als fetter Amerikaner vielleicht) schwer, mich für solche Zahlen zu begeistern. Zumindest habe ich das getan, aber das war, bevor ich über eine andere Zahl stolperte, die aus der Fahrzeugumfrage von Peugeot hervorging: 72,2 - wie in 72,2 Prozent der Eltern und Erziehungsberechtigten gaben an, dass ihre Kinder entweder konsultiert oder direkt an der Auswahl beteiligt wurden des nächsten Autos der Familie.

Ich habe zum Beispiel keine tatsächlichen Zahlen, aber ich denke, 72,2% sind eine höhere Zahl als der Prozentsatz der Ehepartner, die an einem Neuwagenkauf beteiligt sind, und das passt irgendwie zu meiner Version der Realität. Ich habe Dutzende von Müttern und Vätern gesehen, die ihre Kinder zu Motorradhändlern brachten, um ihnen bei der Auswahl ihrer neuen Wochenendspielzeuge zu helfen. Der Ehepartner? Wenn sie überhaupt involviert sind, dann erst ganz am Ende des Prozesses und oft noch lange danach „Das ist der Richtige!“Augenblick ist vergangen.

Alles in allem war es für Peugeot eine lustige Art, uns allen ein bisschen besser zu fühlen, in dem Wissen, dass es den Kindern gut geht. Zumindest in Großbritannien. Es war auch eine großartige Möglichkeit für Peugeot, anzukündigen, dass jedes Fahrzeug seiner Linie ab dem Modelljahr 2023 über eine Elektro- oder Hybridoption verfügen wird. Was auch gut für Chrysler ist, wenn man so darüber nachdenkt. Fehlt mir noch etwas? Scrollen Sie nach unten zum Kommentarbereich und lassen Sie uns wissen, was Sie von dieser kleinen akademischen Übung halten.

Quelle | Bilder: Peugeot, über AutoExpress UK.

Beliebt nach Thema