Inhaltsverzeichnis:

Google Maps Wird Elektroauto-freundlicher
Google Maps Wird Elektroauto-freundlicher
Video: Google Maps Wird Elektroauto-freundlicher
Video: Tipps & Tricks für Google Maps: Diese Funktionen sind neu | deutsch 2023, Februar
Anonim
Bild
Bild

Google Maps ist in Bezug auf Elektrofahrzeuge intelligenter geworden, als ich es je für möglich gehalten hätte. Die Android Auto-Version von Google Maps hat jetzt einige spezielle Funktionen für Elektrofahrzeuge, die alle Bedenken zerstreuen. (Leider, aber nicht überraschend, ist die Telefon-App immer noch viel eingeschränkter - da sie nicht weiß, welches Auto Sie fahren und nicht an den Antriebsstrang des Autos gebunden ist.)

Google Maps teilt Ihnen jetzt Ihren geschätzten Batteriestand bei der Ankunft mit, wenn Sie eine Route in die Navigation eingeben. Als Tesla 2015 diese Funktion in seine Autos einführte, sagte CEO Elon Musk, dies sei das Ende der „Reichweitenangst“. In der Tat hilft es sehr, dem Fahrer klar zu machen, ob Sie problemlos ans Ziel kommen oder ob Sie unterwegs irgendwo aufladen sollten. Und die Schätzung wird während der Fahrt aktualisiert.

Darüber hinaus sucht Google Maps nach Schnellladestationen entlang Ihrer Route und identifiziert diese für Sie, falls Sie schnell aufladen möchten. Ladestationen können Sie vor der Abfahrt oder unterwegs zu Ihrer Fahrtroute hinzufügen. „Wenn Sie entlang der Route eine Ladestation hinzufügen, finden Sie eine empfohlene Mindestladezeit“, schreibt Google. „Die Ladezeiten variieren je nach der Batterie des Autos bei der Ankunft, den Ladefähigkeiten des Autos und der Ladegeschwindigkeit der Station.“

Google geht noch einen Schritt weiter und bietet Ihnen auch "Batteriewarnungen". Hier noch ein paar Details von Google selbst:

Batteriewarnungen

Beim Navigieren zu einem Ziel:

    1. Wenn Ihre Batterie bei der Ankunft schwach ist, erhalten Sie eine Warnung bei schwacher Batterie

      .

    2. Wenn Ihr Ziel ohne Aufladen nicht erreichbar ist, erhalten Sie eine Warnung, dass die Batteriereichweite überschritten ist

      .

Sie werden aufgefordert, Ihrer Route eine Ladestation hinzuzufügen:

    1. Zapfhahn Ladestopp hinzufügen.
    2. Wählen Sie eine Ladestation aus.
    3. Tippen Sie auf Haltestelle hinzufügen

      Bestätigen

      .

Ohne Zweifel wird dies das Fahren eines Nicht-Tesla-Elektroautos viel bequemer, angenehmer und für normale Menschen zugänglicher machen. Wenn es 70% so gut ist wie Teslas brillante Navigation (und ich persönlich würde erwarten, dass es näher an 100% ist), macht es das Fahren eines Elektroautos äußerst gedankenlos und einfach.

Beliebt nach Thema