Inhaltsverzeichnis:

Das Rad Power Bikes RadRover Step-Thru E-Bike Ist Ein Biest Auf Oder Abseits Der Straße (Rezension)
Das Rad Power Bikes RadRover Step-Thru E-Bike Ist Ein Biest Auf Oder Abseits Der Straße (Rezension)

Video: Das Rad Power Bikes RadRover Step-Thru E-Bike Ist Ein Biest Auf Oder Abseits Der Straße (Rezension)

Video: Rad Power Bikes RadRover Step-Thru Electric Fat Bike Review | Electric Bike Report 2022, Dezember
Anonim

Wenn ich ehrlich bin, war ich nicht so begeistert vom RadRover Step-Thru, als ich zum ersten Mal davon hörte. Es ist nichts gegen das Fahrrad, ich habe gerade festgestellt, dass es im Laufe der Zeit ein guter Anfang ist, mit null oder negativen Erwartungen in eine Produktbewertung zu gehen. Aber im Gegensatz zu vielen Dingen, die ich rezensiere, die einfach wie erwartet funktionieren, hat mich das RadRover Step-Thru-Elektrofahrrad absolut umgehauen.

Haftungsausschluss: Die Leute von Rad Power Bikes haben uns einen Rad Rover Step-Thru geschickt, damit wir diesen Test durchführen können.

Rad Power Bikes RadRover Step-Thru
Rad Power Bikes RadRover Step-Thru

Die Rad Power Bikes RadRover Step-Thru. Bildnachweis: Kyle Field, CleanTechnica

Fahren mit dem RadRover Step-Thru

Für den Anfang machen diese saftigen, fetten Reifen das Herumfahren wie auf einer Wolke. Der RadMini Step-Thru, den ich vor ein paar Monaten getestet habe, hatte auch übergroße 4-Zoll-Reifen, aber auf einer 24″-Felge. Das zusätzliche Volumen der 26″ x 4″-Reifen des RadRover macht die Fahrt im Vergleich merklich komfortabler. Die Stollenreifen geben ein leichtes Brummen von sich, während das Fahrrad über den Asphalt gleitet und machen das Fahrrad bei allen Bedingungen auf der Straße oder im Gelände zu Hause. Sie scheinen auch nur Dornen, Nägel und ähnliches zu finden, da ich es bereits geschafft habe, zwei platte Reifen anzusammeln, selbst nachdem ich mein bewährtes Test-Setup von Slime und Reifenliner eingebaut habe.

Der Rahmen des RadRover Step-Thru ist gleichzeitig stark und schlank. Die langen Linien des tiefgezogenen Durchstiegsrahmens halten die Komponenten anmutig zusammen, während das fast rechtwinklige Aluminium Stärke ausstrahlt. Und es ist stark. Wir setzten den RadRover Step-Thru durch den Ringer, bombardierten Downhill-Linien, sprengten steile Stadtrouten und schleppten durch die Stadt für Lebensmittelgeschäfte, und es lächelte einfach und nahm es. „Danke, Sir, darf ich noch einen haben?“

Rad Power Bikes RadRover Step-Thru
Rad Power Bikes RadRover Step-Thru

Der robuste, aber leichte Rahmen macht das RadRover Step-Thru einfach zu handhaben und bietet gleichzeitig Vertrauen bei schnellen Downhill-Sessions. Vorne verfügt die Federgabel über einen leicht zugänglichen Lockout-Schalter, der es dem Fahrer ermöglicht, harte Unebenheiten bergab zu überwinden oder sie für den unvermeidlichen Anstieg zu sperren.

Die kombinierte Optik der Reifen und des bulligen Rahmens lässt das RadRover Step-Thru eher wie ein Motorrad denn wie ein Fahrrad aussehen. Mit seinem 750-Watt-Bafang-Motor unter der Haube bzw. in der Hinterradnabe hat dieses E-Bike viel Power, damit es sich auch wie ein Motorrad anfühlt. Jetzt, wo wir wieder in unserem umgebauten Haus in Ventura, Kalifornien sind, habe ich es durch die Ringer gefahren mit steilen Abfahrten, die seine beeindruckenden Scheibenbremsen demonstrierten, massive Anstiege, die den Motor zwangen, jeden letzten Tropfen Leistung aus seinen 48 Volt herauszuholen, 14-Ah-Akku und gelegentlicher Sprint durch die Stadt.

Form & Funktion

Der RadRover Step-Thru macht wirklich Spaß zu fahren und wir haben ihn nur mit der Ausstattung ausgestattet, mit der er ab Werk geliefert wurde. Neben dem Fahrrad selbst überrascht der RadRover mit einem kompletten Satz Schutzbleche sowie Front- und Rücklichtern, um die Sicherheit bei Fahrten am frühen Morgen oder spät in der Nacht zu verbessern. Ich persönlich mache es mir zur Gewohnheit, sie für die meisten meiner Fahrten für zusätzliche Sichtbarkeit einzuschalten.

Der mitgelieferte Velo Plush-Sitz ist nicht der bequemste, aber als Sitz, der einen Mittelweg zwischen den ultraleichten Sitzen, die einige Fahrer bevorzugen, und den monströsen Wolkensitzen finden muss, macht es Sinn. Fahrer, die den RadRover Step-Thru für längere Fahrten zur Arbeit verwenden, möchten möglicherweise auf einen bequemeren Sitz für das Gesäß oder die Sattelstütze auf einen mit Federung umrüsten. Ich habe eine gefederte Sattelstütze und einen gepolsterten Sitz von SunTour gekauft und sie macht das Fahrradfahren zu einem Traum, unabhängig vom Gelände.

Rad Power Bikes RadRover Step-Thru
Rad Power Bikes RadRover Step-Thru

Der RadRover Step-Thru ist mit einem Gepäckträger und einer Werkzeugtasche vorne ausgestattet. Bildnachweis: Kyle Field, CleanTechnica

Rad Power Bikes erwartet, dass der Akku des RadRover Step-Thru eine Reichweite von 25-45 Meilen (40-72 Kilometer) pro Ladung erreicht, und in den Hunderten von Kilometern, die ich bisher auf den RadRover Step-Thru gelegt habe, kann ich das tun bestätigen die Schätzungen. Meine persönliche Reichweite wird durch mein überdurchschnittliches Gewicht von 205 Pfund (93 Kilo) und von den Hügeln beeinflusst, die unser Zuhause umgeben.

Meine durchschnittliche Fahrt ist 5-10 Meilen bergab, gefolgt von einer ähnlich langen Bergauffahrt in die andere Richtung. Das bedeutet, dass ich die ersten Kilometer meiner Fahrt „umsonst“bekomme, aber den Preis mit zusätzlichem Batterieverbrauch auf dem Rückweg den Hügel hinauf bezahle. Gepaart mit der integrierten Tretunterstützung und dem Gaspedal bieten die 7 Gänge des RadRover viele Möglichkeiten, die Kraftbalance zwischen meinen Beinen und dem Fahrrad nach Bedarf anzupassen. Für die steilsten Passagen meines Anstiegs mag ich besonders das ultraniedrige 34-Zahn-Getriebe, da es mir hilft, mit Hilfe des Motors so viel wie möglich beizutragen.

Electric Bike Report hat einen Batterie-Reichweitentest von 100 % bis 0 % durchgeführt und festgestellt, dass die Batterie eine Reichweite von 28,5 Meilen (45,8 km) bei leichtem Treten, der höchsten Unterstützungseinstellung, 2, 300′ Höhenunterschied und einem 190-Pfund-Fahrer unterstützen konnte. Das Gewicht des Fahrrads und seiner Zuladung wirkt sich auch auf die Reichweite aus und mit 71,4 Pfund (32 Kilogramm) ist es leicht zu erkennen, dass die sperrige Bauweise des RadRover Step-Thru und seine bulligen Reifen ihren Preis haben.

Andererseits trägt die robuste Bauweise des RadRover Step-Thru zu seiner Tragfähigkeit von 125 kg bei. Das ist nicht nur der Sozius, denn das Fahrrad kann mit Gepäckträgern ausgestattet werden, um noch mehr Ausrüstung zu verstauen. Rad Power Bikes stellt einen Gepäckträger für die RadRover-Familie her, der dem Fahrrad im Handumdrehen volle Ausrüstungstransportfähigkeiten verleiht. Darüber hinaus kann an den Rad Power Bikes-eigenen Steuerrohr-Gepäckträger-Befestigungspunkten ein Frontgepäckträger für noch mehr Kapazität hinzugefügt werden.

Mit jedem Gepäckträger können Besitzer einen der Körbe oder Plattformen von Rad Power Bikes hinzufügen, um die Ausrüstung zu transportieren. Ich persönlich ziehe es vor, meinen Rucksack die meiste Zeit auf einem vorderen Gepäckträger zu tragen, während der hintere Gepäckträger und die Packtaschen größere Lasten tragen. Wir haben unseren RadRover Step-Thru mit einem Gepäckträger und einigen Gepäckträgern ausgestattet und fanden, dass dies eine großartige Kombination ist, um den Nutzwert des Fahrrads zu erhöhen, ohne dem ansonsten stromlinienförmigen Rahmen eine Tonne Gewicht oder Masse hinzuzufügen.

Spezifikationen

Tretunterstützung – Intelligente 5-Stufen-Pedalunterstützung mit 12-Magnet-Trittfrequenzsensor

  • Drossel – Half-Twist-Gashebel
  • Batterie - 48V, 14 Ah (672 Wh) mit Lithium NCA 18650 Samsung 35E Zellen, ausgelegt für 800 Ladezyklen
  • Ladegerät - 48V, 2 Ampere Rad Power Bikes Smart-Ladegerät, funktioniert sowohl an 110-V- als auch an 230-V-Wechselstrom-Steckdosen
  • Nabenmotor – 750W bürstenloser Bafang Getriebenabenmotor mit 80 Nm Drehmoment, 5:1 Planetenuntersetzung‍
  • USB-Anschlüsse – Displaymontierter Anschluss mit 5V, 1 Ampere Ausgang
  • Anzeige - Hintergrundbeleuchtetes LCD mit Ladeanzeige, Tachometer, Kilometerzähler, Tageskilometerzähler, Tretunterstützung, Wattmeter und mehr
  • Beleuchtung - Vorne: Standard Rad Power Bikes LED-Scheinwerfer. Hinten: Integriertes Rücklicht mit Bremslicht
  • Bremssättel – Tektro Widder (MD-M300)
  • Bremshebel - Komfort-Griffhebel aus Aluminiumlegierung mit Motorabschaltung und integrierter Glocke
  • Bremsscheiben – Tektro 180 mm vorne und hinten
  • Schalthebel – Shimano SL-TX50-7R Daumenschalthebel, 7-Gang
  • Umwerfer – 7-Gang Shimano Acera
  • Gabel – RST Federgabel mit Lockout und Federvorspannung, 80 mm Federweg, 135 mm Nabenbreite, 9 mm Schnellspanner
  • Rahmen – 6061 Aluminium
  • Lenker – Maßgeschneidertes Aluminium, 700 mm breit, 4″ Rise
  • Pedale – Wellgo B087 CrMo Achse, geschmiedete Aluminiumplattform mit Reflektoren, Standard 9/16″ x 20 TPI Gewinde
  • Sattelstütze – Promax, 350 mm x 27,2 mm
  • Reifen - Rad Power Bikes von Kenda Juggernaut 26″ x 4″, K-Shield pannensicherer Liner
  • Preis - $1, 499
  • Insgesamt

    Das RadRover Step-Thru von Rad Power Bikes ist eine willkommene Ergänzung zu einer bereits sehr robusten Reihe von Elektrofahrrädern. Es hat meine Erwartungen übertroffen und sorgt für ein extrem unterhaltsames und dennoch funktionales Elektrofahrrad. Das gilt in der Stadt, als Pendlerfahrrad oder als kräftige Plattform für eine Reihe von Gepäckträgern, Packtaschen und Körben zum Transportieren von Ausrüstung.

    Für weitere Informationen über den RadRover Step-Thru von Rad Power Bikes besuchen Sie sein offizielles Online-Domizil, um alle Details zu erfahren, die Ihr Herz begehrt, oder um eines zu kaufen.

Beliebt nach Thema