Gillette Stadium Erzielt Einen Touchdown Mit 50 Neuen Enel X EV-Ladegeräten
Gillette Stadium Erzielt Einen Touchdown Mit 50 Neuen Enel X EV-Ladegeräten
Video: Gillette Stadium Erzielt Einen Touchdown Mit 50 Neuen Enel X EV-Ladegeräten
Video: Elektroauto zuhause aufladen – Teil 1: Förderung KfW 440 und technische Voraussetzung zur Wallbox 2023, Februar
Anonim

Das Gillette Stadium taucht mit der Installation von 50 neuen JuiceBox Pro 32 Ampere-Einheiten, die auf 25 JuicePedestals montiert sind, in die wunderbare Welt des Aufladens von Elektrofahrzeugen ein. Die neuen Stationen werden den Besuchern des Stadions EV-Ladedienste anbieten, wenn sie ankommen, um die New England Patriots oder die New England Revolution zu sehen.

Bild
Bild

Bild mit freundlicher Genehmigung: Gillette-Stadion

Haftungsausschluss: Der Autor arbeitete für Procter & Gamble, den Eigentümer der Marke Gillette. Sein Partner arbeitet noch immer für P&G und besitzt daher Aktien des Unternehmens.

„Kraft Sports + Entertainment legt großen Wert auf nachhaltigen Betrieb und diese neuen Ladeanschlüsse für Elektrofahrzeuge werden es unseren Spielern und Gästen ermöglichen, ihre Elektrofahrzeuge mit möglichst sauberen Energiequellen aufzuladen“, sagte Murray Kohl, Vice President of Sales der Kraft Group. „Wir freuen uns darauf, unsere Beziehung zu Enel weiter auszubauen, um unseren Besuchern weiterhin nachhaltige Ressourcen zur Verfügung zu stellen.“

Die neuen Sender wurden im Rahmen der Rolle von Enel X als offizieller Energiepartner von Kraft Sports + Entertainment hinzugefügt. Die neuen JuiceBox-Ladegeräte im Gillette-Stadion bieten weit mehr als nur das Aufladen von Elektrofahrzeugen vor Ort. Enel X wurde von Navigant als führender Anbieter von Lösungen für die Fahrzeug-Grid-Integration eingestuft und verfügt über eine solide Grundlage, wenn es darum geht, größere EV-Ladeinstallationen wirklich in das breitere elektrische System eines Standorts zu integrieren.

Enel X Saftbox
Enel X Saftbox

Eine auf einem JuiceStand installierte Enel X JuiceBox. Bild mit freundlicher Genehmigung: Enel X

Das Gillette-Stadion unternimmt erhebliche Anstrengungen, um seinen Energieverbrauch am Standort zu verbessern, und konzentriert sich zunächst auf die Reduzierung des Energieverbrauchs des Standorts durch seine Partnerschaft mit Enel X. Es wurden Lösungen installiert, die den Energieverbrauch im Stadion verfolgen und analysieren, um die breitere Öffentlichkeit zu informieren Bemühungen, den Verbrauch zu reduzieren. Das Stadion als Ganzes ist auch am Demand-Response-Programm von Enel X beteiligt, das es dem Standort ermöglicht, auf Signale des Netzbetreibers zu reagieren, um die Nutzung in Spitzenzeiten zu reduzieren. Dies trägt dazu bei, die Rechnungen weiter zu senken und gibt dem Stadion einen schönen Kickback für Gelegenheiten, bei denen der Stromverbrauch in nicht wesentlichen Bereichen reduziert wird, wenn er gerufen wird.

Im Jahr 2019 wurden die Heimspiele der New England Patriots durch eine Vereinbarung mit Enel Green Power North America durch Gutschriften für erneuerbare Energien mit sauberer Energie versorgt. Die Zukunft sieht in Boston grün aus, mit einem Hauch von Enel Xs charakteristischer lila Farbe als Hintergrund.

Beliebt nach Thema