Londons Route 94 Erhält Ein Upgrade Mit 29 Neuen Elektrischen Doppeldeckerbussen Von BYD
Londons Route 94 Erhält Ein Upgrade Mit 29 Neuen Elektrischen Doppeldeckerbussen Von BYD
Video: Londons Route 94 Erhält Ein Upgrade Mit 29 Neuen Elektrischen Doppeldeckerbussen Von BYD
Video: Go-Ahead London Route 232 to St Raphael’s BYD E200EV SEe115 LF20 XMX 2023, Februar
Anonim

Eine Hauptbuslinie in West-London wird vollelektrisch, da die RATP Dev-Tochter London United des Verkehrsunternehmens 29 vollelektrische BYD-Doppeldeckerbusse des BYD-Partners Alexander Dennis Limited erhielt. Die neuen BYD ADL Enviro400EV Doppeldeckerbusse behalten das ikonische Aussehen von West London bei, nur ohne die Emissionen.

BYD ADL Enviro400EV Doppeldecker-Elektrobus
BYD ADL Enviro400EV Doppeldecker-Elektrobus

Einer der neuen BYD ADL Enviro400EV Doppeldeckerbusse von London United. Bild mit freundlicher Genehmigung: BYD

„Heute fahren 234 BYD ADL Elektrobusse in der Hauptstadt – wir sorgen für ein saubereres London“, sagte Frank Thorpe, Managing Director bei BYD (UK). und eine Auslieferung von 29 Fahrzeugen ist nicht nur für die Londoner ein klares Zeichen für emissionsfreie Mobilität, sondern auch für die BYD ADL-Partnerschaft und ihre Kombination aus weltbekannter Elektromobilitätstechnologie und britischem Erfindungsreichtum.“

Die 29 Elektrobusse werden die Londoner Route 94 bedienen und saubere Luft und eine deutliche Reduzierung der Lärmbelästigung auf einer der verkehrsreichsten Straßen Londons bringen. Da es sich um eine 24-Stunden-Route handelt, wird die erhebliche Lärmreduzierung für die Anwohner entlang der Route eine schöne Verbesserung sein, da die Vorherrschaft des Äthers in der Nacht von ihren verbrennungsbetriebenen Vorgängern zurück an die Grillen, Lerchen, Frösche und Abweichler weitergegeben wird.

Die in London in Betrieb gehenden BYD-Elektrobusse werden von 382 kWh Eisen-Phosphat-Batterien angetrieben, die für ihre Langlebigkeit und Stabilität bekannt sind. BYD wurde auf dem Versprechen dieser Chemie von Gründer Wang Chuanfu gegründet und hat fast die letzten 3 Jahrzehnte damit verbracht, sie zu perfektionieren. Eisenphosphat wird Lithium-Ionen vorgezogen, da es kein Kobalt verwendet und dank seiner beeindruckenden Stabilität bei jeder Art von heißem und kaltem Wetter nicht anfällig für thermisches Durchgehen ist.

BYD ADL Enviro400EV Doppeldecker-Elektrobus
BYD ADL Enviro400EV Doppeldecker-Elektrobus

Von links nach rechts: Terry Miles, RATP Dev London-Fahrer auf der Route 94; Heidi Alexander, stellvertretende Bürgermeisterin für Verkehr und stellvertretende Vorsitzende für Verkehr für London; Mehdi Sinaceur, Vorsitzender von RATP Dev UK; Claire Mann, Direktorin des Busbetriebs für Transport in London; Catherine Chardon, Geschäftsführerin RATP Dev London.

Catherine Chardon, Managing Director von RATP Dev London, sagte letzte Woche bei einer Auftaktveranstaltung: „Diese neuen Busse werden TfL und Londons Strategie für eine grünere Stadt unterstützen. Es ist der zweite Schritt unserer Elektrifizierungsstrategie für das Werkstattnetz.“

Die 29 neuen Fahrzeuge wurden letzte Woche bei der RATP Dev-Tochter London United in Dienst gestellt. Die neuen 10,9 Meter langen BYD-Busse hatten einen fast unmöglichen Standard, da sie einige der berühmtesten roten Doppeldeckerbusse Londons ersetzten.

Diese neue Lieferung erhöht die Gesamtzahl der ausgelieferten BYD-ADL-Busse auf 269. Das sind fast 300 Busse weniger, die im Herzen einer der geschäftigsten Städte der Welt lebensgefährliche Abgase ausstoßen.

Beliebt nach Thema