Lucid Air Wird DreamDrive Lidar-erweiterte Suite Für Autonomes Fahren Vorstellen
Lucid Air Wird DreamDrive Lidar-erweiterte Suite Für Autonomes Fahren Vorstellen
Anonim

Lucid führt am 9. September zur offiziellen Enthüllung seines ersten Serienautos, dem Lucid Air. Die Lucid-Fabrik befindet sich im Bau in Casa Grande, Arizona, und die ersten Serienautos werden voraussichtlich Anfang 2021 an Kunden ausgeliefert In einer E-Mail an CleanTechnica sagt Lucid, wenn der Lucid Air auf die Straße kommt, wird er über eines der fortschrittlichsten autonomen Fahrerassistenzsysteme verfügen, die von allen Herstellern, einschließlich Tesla, erhältlich sind.

Klare Luft
Klare Luft

Lucid Air, Bild mit freundlicher Genehmigung von Lucid Motors

Ein Schlüssel zum Lucid ADAS ist ein integriertes, zukunftsgerichtetes Lidar-System mit großer Reichweite und Weitwinkel, das nach Angaben des Unternehmens in Verbindung mit Kameras und Radarsensoren funktioniert, wobei alle drei Eingänge verwendet werden, um die Daten der anderen zu überprüfen. Dies sollte dazu beitragen, die Probleme zu beseitigen, die andere Systeme – insbesondere Autopilot – bei der Erkennung großer Fahrzeuge haben, die auf einer Fahrspur auf der Autobahn stehen.

Die DreamDrive-Technologiesuite verwendet 32 ​​Sensoren, um 19 wichtige Sicherheits-, Fahr- und Parkassistenzfunktionen zu unterstützen. Weitere acht Funktionen werden voraussichtlich später über Over-the-Air-Updates verfügbar sein. „Wir haben Lucid DreamDrive so entwickelt, dass es zu den fortschrittlichsten ADAS gehört, die den Verbrauchern jemals angeboten wurden“, sagt Dr. Eugene Lee, Senior Director für ADAS und autonomes Fahren bei Lucid Motors.

„Durch die Priorisierung von Sicherheit und Aktualisierbarkeit schafft DreamDrive auch die Voraussetzungen für das Angebot immer ausgefeilterer Fahrerassistenzfunktionen. Wir haben sichergestellt, dass die Lucid DreamDrive Hardware- und Softwareplattform nicht nur eine vollständige Suite von Level-2-Funktionen bietet, sondern auch Level-3-fähig ist, was bedeutet, dass wir während der gesamten Lebensdauer schnell Funktionen und Funktionen drahtlos hinzufügen können von Lucid Air und für zukünftige Lucid-Modelle.“sagt Lee. Das Unternehmen erwartet die Einführung der Level-3-Fähigkeit in etwa 3 Jahren nach Auslieferung der ersten Autos.

Der Lidar-Sensor, der von einem unbekannten Unternehmen stammt, wird das Äquivalent von 125 Strahlen haben. Die Sensorsuite umfasst ein Fahrerüberwachungssystem im Auto, das nicht nur relevante Informationen mit dem Fahrer teilt, sondern auch sicherstellt, dass der Fahrer auf die Straße vor ihm achtet.

Klare Luft
Klare Luft

Lucid Air, Bild mit freundlicher Genehmigung von Lucid Motors

Der Lucid Air wird das erste Serienfahrzeug sein, das über einen sogenannten Ethernet-Ring verfügt, eine fortschrittliche digitale Architektur, die eine vollständig redundante Plattform für Schlüsselfunktionen wie Lenkung, Bremsen, Sensoren und mehr bietet. Es verfügt über redundante unabhängige Stromquellen und Kommunikationspfade, ausfallsichere Aktoren und fehlertolerante Berechnungen.

„Lucid Motors ist darauf fokussiert, das beste Luxusauto der Welt zu liefern, das die fortschrittlichsten Antriebs- und Sicherheitssysteme verkörpert, die alle im eigenen Haus entworfen und entwickelt wurden“, sagt Peter Rawlinson, CEO von Lucid Motors. „Unsere Kunden erwarten, dass sich diese Philosophie auf das ADAS von Lucid Air ausdehnt, und dafür haben wir ein hochmodernes, zukunftssicheres System entwickelt, das eine beispiellose Kombination aus Sensoren und Software hervorbringt.“

Lucid Air-Innenraum
Lucid Air-Innenraum

Lucid Air Interieur, Bild mit freundlicher Genehmigung von Lucid Motors

Handelspartner, die bei der Entwicklung der DreamDrive-Systeme mitgewirkt haben, darunter Here, Continental und Bosch. Die Integration dieser Systeme wurde jedoch vollständig im eigenen Haus durchgeführt, so das Unternehmen.

Wenn es um den Markt geht, wird der Lucid Air eines der effizientesten Elektroautos auf dem Markt sein. Anfang dieses Jahres fuhr ein Prototyp von San Francisco nach Los Angeles – eine Strecke von mehr als 400 Meilen – ohne anzuhalten, um aufzuladen.

Das sagt Peter Rawlinson zur Effizienz:

„Ich möchte mit dem kleinsten Akku die größte Reichweite erzielen. Es gibt eine dumme Reichweite und eine intelligente Reichweite. Dumme Reichweite stopft einen riesigen Akku ins Auto. Es ist die Rede von einem Unternehmen mit einem 180-kWh-Akku. Das würde buchstäblich eine Tonne wiegen. Sie haben also dieses zusätzliche Gewicht, den zusätzlichen Platz, den das Paket einnimmt, und die zusätzlichen Kosten, die an den Kunden weitergegeben werden.

„Dann gibt es diesen Teufelskreis, weil das Auto schwerer ist, also die Federung verstärkt werden muss, die Bremsen müssen größer werden, und das erzeugt noch mehr Gewicht. Dann müssen Sie also weitere [Batterie]-Zellen hinzufügen. Für jede zusätzliche hundert Zellen, die Sie ins Auto stecken, brauchen Sie ein paar Zellen, um die Energie zu haben, die anderen hundert anzutreiben.“

Die ersten Elektroauto-Angebote von Audi und Jaguar sind weitaus weniger effizient und haben Mühe, mehr als 230 Meilen ohne Aufladen zu fahren. Während die EV-Revolution voranschreitet, werden die effizientesten Autos die meisten Käufer anziehen.

Die Neuigkeiten zur kommenden Lucid Air sind gut zu hören. Es macht Sinn, die Fahrer zu überwachen, um sicherzustellen, dass sie nicht auf dem Rücksitz ein Nickerchen machen oder das Mad Magazine lesen, wenn sie auf die Straße vor ihnen achten sollten, aber viele Unternehmen – wir sehen Sie, Tesla – weigern sich, ein so einfaches in ihre ADAS-Systeme integrieren. Das Erreichen von Level 3 in drei Jahren kann Lucid an die Spitze bringen oder auch nicht, aber es ist gut zu wissen, dass die Funktionalität über Over-the-Air-Updates bereitgestellt wird.

Wir versuchen, eine Chance zu bekommen, einige Zeit in einem Lucid Air zu verbringen, waren aber bisher erfolglos. Vielleicht wird nach der offiziellen Enthüllung ein Prototyp für einen unserer Autoren zum Ausprobieren freigegeben. Bleiben Sie dran. In etwa 5 Wochen kommt mehr. In der Zwischenzeit können Sie sich an den neuesten offiziellen Fotos von Lucid erfreuen. Nicht zuletzt ist dieses Auto ein Hingucker.

Beliebt nach Thema