100+ Ultraschnell-Ladestationen An Aral-Stationen In Deutschland
100+ Ultraschnell-Ladestationen An Aral-Stationen In Deutschland
Video: 100+ Ultraschnell-Ladestationen An Aral-Stationen In Deutschland
Video: Laden an der Tankstelle? Ein Besuch bei Aral 2023, Februar
Anonim

Deutschland surft endlich in die EV-Revolution. (Oder ich denke, Skifahren wäre eine bessere Metapher für Deutschland.) Wie wir kürzlich berichtet haben, hat das Land starke Anreize für neue Elektrofahrzeuge umgesetzt, und der EV-Marktanteil steigt daher schnell an, wobei sich der EV-Marktanteil im Juni 9 % nähert. Außerdem müssen Autohersteller Elektroautos verkaufen oder hohe Geldstrafen zahlen, also versuchen sie endlich, Elektrofahrzeuge zu verkaufen.

Bild
Bild

Bild mit freundlicher Genehmigung von Aral

Ein weiteres Zeichen für die Ankunft der Elektroauto-Revolution in Deutschland: Das Tankstellennetz Aral installiert im kommenden Jahr mehr als 100 Ultraschnellladestationen an seinen Einzelhandelsstandorten in ganz Deutschland.

Dies folgt einem einjährigen Pilotprogramm an 5 seiner Stationen. Aral ist die „marktführende Kraftstoff-Einzelhandelsmarke“für BP in Deutschland und hat scheinbar die meisten Tankstellen des Landes.

Es wäre cool, wenn es hier nur um altruistische Sorge um anderes Leben auf der Erde ginge und Aral nur seinen Teil dazu beitragen würde, die Einführung sauberer Autos zu unterstützen. Bei diesem Schritt geht es jedoch zweifellos ums Geld. Wenn Sie ein Geschäftsmann in der Tankstellenbranche sind und feststellen, dass fast 10 % der Neuwagenverkäufe elektrisch sind und der Prozentsatz im nächsten Jahr wahrscheinlich höher und in einigen Jahren noch viel höher sein wird, müssen Sie wirklich schlecht darin sein Arbeit, nicht darüber nachzudenken, wie man sich auf die Fahrer von Elektrofahrzeugen umstellt. Und je früher, desto besser, wenn Sie eine gute Presse darüber bekommen möchten.

Um zu den Details zu kommen, hier einige wichtige Punkte zu den ultraschnellen Ladestationen für Elektrofahrzeuge, die Aral installiert:

350 kW

  • 100 % mit grüner, erneuerbarer Energie betrieben
  • 2 Ladestationen mit je 2 Ladepunkten an jedem Standort (vorerst) - d.h. bis zu 4 Elektroautos können gleichzeitig geladen werden
  • Sie können über einen Kreditkartenautomaten, einen QR-Code auf einer mobilen Website, die Hubject-App oder eine Aral Fuel & Charge-Karte aufladen – und Aral wird 2021 eine eigene E-Mobility-App für eine weitere Option live schalten

„Die nächsten beiden Ladestationen, die in den kommenden Wochen live gehen sollen, sind Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) und Wollin (Brandenburg). Die genaue Reihenfolge der Inbetriebnahme der anderen Stationen wird unter anderem vom Netzausbau abhängen. Langfristig hat Aral Potenzial für den Bau von Ultra-Schnellladestationen an mehreren hundert Standorten identifiziert.“

Als ich vor einigen Jahren mit einem Freund in einem Tesla durch Deutschland fuhr, haben wir fast ausschließlich mit Superchargern geladen. Es gab nur ein paar Stellen, an denen wir ein Nicht-Tesla-Ladegerät verwendet haben. Teslas System macht es so einfach, dass ich unterwegs nicht einmal andere Optionen in Betracht gezogen habe – wir haben das Ziel in Paris eingegeben, Polen verlassen und sind einfach den Anweisungen gefolgt, bis auf vielleicht eine zusätzliche Gebühr, die wir unterwegs entdeckt haben. Aber 1) nicht jeder hat einen Tesla, 2) das Netz ist in einigen Bereichen besser als in anderen, und das Hinzufügen von viel mehr ultraschnellen Ladestationen wird es den Menschen erheblich erleichtern, Autofahrten mit einem Elektrofahrzeug zu unternehmen, 3) mehr Ladegeräte sind immer besser als weniger Ladegeräte!

Ich habe eine Hoffnung, auf die ich regelmäßig dränge, wenn es um schnellere, auf Roadtrips ausgerichtete Ladestationen an Orten wie Aral geht. Ich hoffe, dass die Besitzer dieser Orte das Potenzial sehen, sie attraktiver zu machen und sie eher zu einem vorübergehenden Ziel als einem Boxenstopp zu machen. Sicher, einige Leute möchten so schnell wie möglich ein- und aussteigen, aber andere können gerne arbeiten, entspannen oder sich ein wenig unterhalten, während ihr Auto aufgeladen wird. Sie stehen nicht neben ihrem Auto, während es tankt wie jemand, der ein Benzin- / Dieselauto fährt, was bedeutet, dass Sie, sobald Sie den Stecker einstecken, aufgeschlossen sind, was zu tun ist. Ich höre, dass Tankstellen Geld mit den Lebensmitteln und Waren verdienen, die sie drinnen verkaufen, und nicht mit dem Kraftstoff, also sollten sie überlegen, wie viel mehr sie drinnen verkaufen könnten, wenn sie die Tankstellen angenehmer machen würden, um eine Weile zu verweilen.

Europäische Tankstellen sind meiner Erfahrung nach bereits in diese Richtung gegangen. Vielleicht, weil es weniger sind und sie weiter auseinander liegen, ist dies häufiger geworden, oder vielleicht aus anderen Gründen. Allerdings gibt es in jeder Station, die ich je besucht habe, viel Raum für Verbesserungen, um sie zu einem attraktiven, entspannten und ansprechenden Ziel (wie einem coolen Café oder Restaurant) zu machen. Die Besitzer dieser Stationen müssen sich so schnell wie möglich von der Denkweise entfernen, dass sie Orte sind, an denen die Leute kommen und gehen. Ermutigen Sie die Fahrer, in der Nähe zu bleiben und Geld auszugeben!

Beliebt nach Thema