Inhaltsverzeichnis:

Wie Sollten 10 Milliarden Dollar Ausgegeben Werden, Um Den Klimawandel Zu Besiegen?
Wie Sollten 10 Milliarden Dollar Ausgegeben Werden, Um Den Klimawandel Zu Besiegen?

Video: Wie Sollten 10 Milliarden Dollar Ausgegeben Werden, Um Den Klimawandel Zu Besiegen?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Klimawandel: Extreme - das neue Normal? | DokThema | Doku | BR | Deutschland 2023, Januar
Anonim
US-Ostküste
US-Ostküste

Als ich zum ersten Mal über die 10 Milliarden Dollar von Jeff Bezos zur Bekämpfung des Klimawandels las, war mein erster Gedanke: „Wo wird es ausgegeben?“

Die Macht des Geldes liegt darin, wie fungibel es ist. Es gibt fast unendlich viele Möglichkeiten, es auszugeben, aber dies kann zu einer Analyselähmung führen, bei der Sie so viele Möglichkeiten haben, dass es überwältigend ist, herauszufinden, welche die beste ist. Oder noch schlimmer - dass Sie so viele Optionen haben, dass Sie nicht einmal die beste Wahl treffen können, weil Sie nicht alle möglichen Ergebnisse berechnen und die Optionen daher überhaupt nicht erfolgreich abwägen können.

10 Milliarden US-Dollar, die direkt für erneuerbare Energien ausgegeben werden – zum Beispiel 50:50 Wind/Solar – würden 334.821 GWh erneuerbaren Strom kaufen (oder etwa 3,5% des US-Energieverbrauchs von 2018) – eine sehr beeindruckende Zahl. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Geld auf diese Weise ausgegeben wird, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Und offensichtlich ist die Absicht, die größten Ergebnisse zu erzielen, wenn so viel Geld zugewiesen wird, und Bezos möchte die Renditen wahrscheinlich vervielfachen, daher ist ein Plan erforderlich.

Motivation

Ein bisschen Hintergrund: Um unter 1,5°C des Klimawandels zu bleiben, haben wir etwa 10 Jahre Zeit, um unsere Emissionen drastisch zu reduzieren. Dies wird nicht alle Auswirkungen des Klimawandels verhindern, aber hoffentlich die schlimmeren Auswirkungen. Wir haben bereits die Technologie, um CO2-neutral zu werden. Mit den heutigen Panels/Turbinen/Batterien haben mehrere Gruppen herausgefunden, wie wir erfolgreich von Kohlenstoff abkommen können (wenn man bedenkt, dass es mehr als eine Möglichkeit gibt, eine Katze zu häuten). An diesem Punkt ist das Hindernis, mit dem wir tatsächlich konfrontiert sind, also nicht technologisch, sondern eine öffentliche Motivation.

Eine Mehrheit der Menschen akzeptiert inzwischen die Realität des Klimawandels, selbst unter denen, die für rechte Ideale über ein lebenswertes Klima stimmen. Aber trotz dieser Mehrheit haben nur wenige die Fähigkeit, selbst weltverändernde Maßnahmen zu ergreifen. Um die öffentliche Stimmung für die Bekämpfung des Klimawandels zu stimulieren, müssen die Menschen für Führer stimmen, die eine erfolgreiche Politik umsetzen, und wir müssen sicherstellen, dass das derzeit für fossile Brennstoffe ausgegebene Geld in erneuerbare Energien umgeschichtet wird.

Motivation ist daher der erste und wichtigste Schritt. Im Moment ist ein Großteil der Medien immer noch in beide Seiten verwickelt und gibt Klimaleugnern Sendezeit. Ganz zu schweigen davon, wie wenig Sendezeit tatsächlich dem Klimawandel gewidmet ist, laut dieser Analyse 0,7%. Das ist absolut erbärmlich, wir stehen vor einer existenziellen Bedrohung und wird von den Schiedsrichtern des aktuellen Geschehens [facepalm] praktisch ignoriert.

Dies bedeutet, dass viele Menschen apathisch und / oder demoralisiert sind, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um den Klimawandel zu bekämpfen, und sie verfügen nicht über die notwendigen Informationen, um intelligente Entscheidungen zu treffen. Sie werden auch mit Verleugnung statt Fakten bombardiert. Und ein Teil der toxischen Wirkung von Leugnung ist, dass wir damit beschäftigt sind, die Leugner zu widerlegen, anstatt voranzukommen, um erfolgreiche Lösungen zu finden und umzusetzen.

Dies kann in der Tat der Punkt sein, um die Öffentlichkeit zu gaslighten.

Bild
Bild

Intrinsische Motivation entsteht durch das Verstehen eines Problems und die Entschlossenheit, es trotz der Hindernisse zu lösen, die im Weg stehen. Es wird beeinflusst durch Vertrautheit, Exposition, Medien, Peergroups, kulturelle Einflüsse, verfügbare Lösungen und den intrinsischen Wunsch (Entschlossenheit), die Arbeit zu erledigen.

Medien werden verwendet, um uns davon zu überzeugen, Produkte und Dienstleistungen zu kaufen, um zu beeinflussen, wie wir wählen und sogar wie wir denken. Im Moment wird das meiste Geld für den Klimawandel ausgegeben, um uns davon zu überzeugen, dass es eine Fälschung ist. Von konservativen „Denkfabriken“über Fehlinformationskampagnen bis hin zu politischen Spenden und Lobbyarbeit wird viel Geld erfolgreich eingesetzt, um uns dazu zu manipulieren, mit dem Status quo mitzumachen, die Gewinne der Ölgesellschaften zu erhalten und diejenigen zu beschwichtigen, die Angst vor dem Fortschritt haben.

Eine Kampagne zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit, die erklärt, was der Klimawandel ist, wie er funktioniert, warum er eine solche Bedrohung darstellt und vor allem, wie wir ihn leicht besiegen können, ist das, was wir brauchen, um die öffentliche Meinung schnell zu ändern und die Motivation aufzubauen, ihn planmäßig zu besiegen. Und dass Erneuerbare weniger kosten als die derzeitigen fossilen Energieträger und mehr Arbeitsplätze bieten als fossile Energieträger, ist ein Sahnehäubchen, das kaum jemand kennt und dringend ins Gespräch gebracht werden muss. Gleichzeitig muss die Angst vor Veränderungen adressiert werden, da erneuerbarer Strom für den Endverbraucher nichts ändert (außer einem niedrigeren Preis) und EVs viele Vorteile haben, Facetten, die auch in die globale Diskussion aufgenommen werden müssen. Ein einzelner Fokuspunkt befasst sich nicht mit dem Gesamtbild, und eine komplexe globale Krise erfordert eine Reaktion auf das Gesamtbild.

- Lazard (@Lazard) 18. November 2019

Anstatt das Leugnen in einem endlosen Kreis zu widerlegen, sollte sich die Öffentlichkeit mit der eigentlichen Frage auseinandersetzen, warum wir mehr Geld für fossile Brennstoffe zahlen, wenn wir gleichzeitig den Planeten retten und Geld sparen können. Dies ist das eigentliche Problem, von dem fast niemand außerhalb der CleanTechnica-Leserschaft weiß. Und diejenigen, die nicht glauben, dass die Medien einen Einfluss auf die Menschen haben, beachten Sie, dass Unternehmen für fossile Brennstoffe und Michael Bloomberg viel Geld ausgegeben haben, um die Öffentlichkeit zu ihrem eigenen Vorteil zu beeinflussen. Bloomberg hat uns unabsichtlich gezeigt, dass, obwohl Geld an sich keine Gehirnwäsche bewirkt (obwohl es kleine Inseln kaufen kann), es in der Lage ist, Menschen mit Neigungen in Richtungen zu lenken, die den Geldausgebern entsprechen (sei es zum Guten oder zum Bösen).

Allerdings ist die Unterströmung des Klimanotstands und der Umstellung auf erneuerbare Energien bereits da, da die meisten die Realität akzeptieren. Aber die Öffentlichkeit muss inspiriert und ermutigt werden, aktiv zu werden. Sie brauchen Verstärkung und Ermutigung, um einen unaufhaltsamen Drang zu entwickeln, ihn zu besiegen. Außerdem ist es vielleicht das wichtigste Puzzleteil, wie man es besiegt. Menschen schließen sich zu Lösungen zusammen, wenn sie realistische Optionen haben. Regelmäßige CleanTechnica-Leser wissen alles über Klimawandel und erneuerbare Energien und dass die Modelle bereits existieren, die breite Öffentlichkeit jedoch nicht. Sie müssen erzogen werden. Und da es viele Modelle gibt, sollte das Gespräch auch beinhalten, welches wir verwenden und welche Schritte erforderlich sind, um es umzusetzen. Es würde auch nicht schaden, ein bisschen Geld auszugeben, um die Modelle, die wir haben, zu testen und sogar neue zu entwickeln, um sicherzustellen, dass das Modell, für das sich die Welt entscheidet, der Aufgabe gewachsen ist.

In meiner Serie „Tesla Should Advertise“habe ich erklärt, wie eine Sensibilisierungskampagne geschaffen werden könnte, um Menschen auf Elektrofahrzeuge aufmerksam zu machen. Für den Klimawandel sollte der Anwendungsbereich natürlich auch erneuerbare Energien umfassen.

Sobald der öffentliche Druck zum Klimaschutz eine kritische Masse erreicht, müssen wir Strom und Fahrzeuge durch CO2-neutrale Alternativen ersetzen. Dann brauchen wir Nachschub.

Bild
Bild

Muttern und Schrauben

Derzeit produziert China den Großteil der weltweiten Solarmodule, Windkraftanlagen kommen von wenigen Big Playern, ebenso wie Batterien. Das Angebot deckt derzeit die Nachfrage. Aber wenn wir damit beginnen, die Bereitstellung auf das zu beschleunigen, was wir brauchen, müssen wir schnell neues Angebot entwickeln. Das bedeutet viele Fabriken, die in rasender Geschwindigkeit hochwertige Panels/Turbinen/Batterien produzieren. Diese Fabriken brauchen Gebäude, brauchen Kapital und brauchen kluge Köpfe an der Spitze. Dies erfordert Startkapital, erfahrenes Personal und Zeit für die Skalierung.

Dieses Geld kann mit 10 Milliarden Dollar ausgesät werden, kann aber auch von Regierungen und ermäßigten CO2-Steuern, Banken, Aktienmärkten und der Öffentlichkeit durch Investitionsmöglichkeiten weiter ausgesät werden.

Elektrofahrzeuge benötigen eine Batterieversorgung (ebenso wie Speicher auf Netzebene) und Produktionsanlagen. Da wir bereits über die Anlagen für den Benzin-/Diesel-Fahrzeugbau verfügen und vor allem der Verbrennungsmotor samt Zubehör durch Motoren und Batterien ersetzt werden muss, ist dies wieder ein Motivationsproblem. Der Druck von Tesla hat uns so weit gebracht und drängt alte Spieler weiterhin dazu, ihre Fabriken auf die (profitable) Produktion von Elektrofahrzeugen umzustellen. Dies wird auch durch den Osborne-Effekt und die bereits erwähnte Sensibilisierungskampagne (z. B. zum Wiederverkaufswert) beschleunigt, die den Osborne-Effekt beschleunigen können.

Die Preisparität ist für die Verbraucher wichtig, und Subventionen und Rentenprogramme für Verbrennungsmotoren (ICE) wären großartig, um Klumpen von der Straße zu räumen und denjenigen zu helfen, die sich neue Fahrzeuge nicht leisten können, um in Elektrofahrzeuge einzusteigen (da das Angebot an gebrauchten Elektrofahrzeugen noch sehr gering ist) in diesem Moment). Die Gesamtlebenszykluskosten von Elektrofahrzeugen sind im Vergleich zu gleichwertigen ICE-Fahrzeugen niedriger, aber die Kosten fallen im Voraus an. Neuartige Mechanismen von neuen Arten von Krediten bis hin zu Subventionen (bezahlt durch CO2-Steuern) würden den Übergang unterstützen, ohne diejenigen zurückzulassen, die sich neue Fahrzeuge nicht leisten können. Außerdem sollten EV-Umrüstsätze entwickelt und in Produktion genommen werden.

Politik

Die oben erwähnte Sensibilisierungskampagne würde dazu beitragen, die Wähler darüber aufzuklären, warum und wie man den Klimawandel bekämpft, und kann auch verwendet werden, um Politiker unter Druck zu setzen, sich auf starken Plattformen für den Klimawandel zu bewerben. Die Demokratie stellt sicher, dass wir die Regierung bekommen, die wir verdienen. Wenn die Leute nur für Führer stimmen, die realistische, kalkulierte und umfassende Strategien für den Klimawandel vorlegen, dann würden wir schnelle Ergebnisse erzielen.

Wie bereits erwähnt, priorisieren viele Wähler andere Themen als den Klimawandel, aber wenn er zum wichtigsten Thema im öffentlichen Bewusstsein wird, müssen Kandidaten für das Amt darum kämpfen, wer ihn besser besiegen kann, anstatt sich auf Lügen, einfache Antworten oder Nebenfragen zu stützen. Und da erneuerbare Energien mehr Arbeitsplätze versprechen, können sie mit wirtschaftlichem Wohlstand für alle verbunden werden. Die Schaffung von Arbeitsplätzen ist immer ein starkes Argument für jeden, der für ein Amt kandidiert.

Das größere Bild

Seit Generationen haben wir eine Netzstruktur, die auf zentralen Stromerzeugern, einem massiven Netz zur Verteilung des Stroms und Endverbrauchern zur Nutzung des Stroms (Wohn-, Industrie-, Gewerbe-, Militär usw.) beruht. Und der Strom muss verbraucht werden, sobald er produziert wird. Wasserkraft bietet oft einen gewissen Speicher, und es gibt einige Nischenanwendungen anderer Speichertechnologien, aber groß angelegte Netzspeicher sind in den meisten Fällen selten. Erneuerbare Energien verändern jedoch all diese lang gehegten Paradigmen und ermöglichen eine dezentrale Erzeugung und Speicherung auf Netzebene. Viele Versorgungsunternehmen wollen sich dieser Änderung jedoch nicht stellen. Es stellt ihre konservative und vorhersehbare (Generationen alte) Denkweise auf den Kopf. Dies muss auf Regulierungs- und Verbraucherebene angegangen werden. Auch Finanzierungsmechanismen für den Bau veralteter Stromerzeuger sind altmodisch und müssen für das neue Paradigma der erneuerbaren Energien und seine höheren Vorlaufkosten, aber keine Kraftstoffkosten, aktualisiert werden.

Interessanterweise ermöglicht es die Einzigartigkeit erneuerbarer Energien den Verbrauchern, persönlich in die Bekämpfung des Klimawandels zu investieren und davon zu profitieren. Solar auf dem Dach ist das praktischste Beispiel dafür, ebenso wie die Tesla Powerwall und andere Speicherbatterien auf Wohnebene, aber aus einer Kosten-pro-kWh-Perspektive ist dies nicht die kosteneffizienteste Lösung. Solar/Wind/Speicher der Gemeinschaft würde eine weitere Finanzierungsquelle für den schnellen Einsatz erneuerbarer Energien erschließen und Investitionsmöglichkeiten ab beispielsweise 10 US-Dollar pro Aktie bieten, deren Rendite auf der Wertentwicklung der Vermögenswerte basiert. Damit könnte fast jeder den schnellen Übergang zu erneuerbaren Energien mitfinanzieren und davon profitieren.

Schließlich können uns Ausgaben für Forschung und Entwicklung helfen, schneller voranzukommen, indem wir bessere Technologien entwickeln. In Bezug auf Solar/Wind/Batterien brauchen wir eigentlich keine Forschung und Entwicklung, aber wenn wir noch billigere oder effizientere Alternativen finden, können wir die Rate, die wir vom CO2-Ausstoß erhalten, erhöhen. Auch umweltfreundlichere Luftfahrt, Beton, Kältemittel und andere Facetten könnten die Hilfe gebrauchen.

Bild
Bild

Probleme, denen wir uns stellen müssen

Da fossile Brennstoffe in der Gesellschaft fest verankert sind, wird der Verzicht auf sie zu Gegenreaktionen führen, teils ideologisch, teils technologisch und teils beschäftigungs-/geldbezogen.

Versorgungsunternehmen haben gestrandete Vermögenswerte und müssen entlassen werden. Das erste, was wir tun sollten, ist den Bau neuer Infrastrukturen für fossile Brennstoffe einzustellen, die in wenigen Jahren nicht mehr existieren. Wir können die End-of-Life (EOL)-Infrastruktur ohne allzu große Schwierigkeiten stilllegen, da dies bereits ein Standardverfahren für fossile Altbestände ist. Nicht-EOL-Assets werden jedoch Herausforderungen darstellen. Regierungen zahlen sie oft nicht für den Ruhestand, aus einer Kombination aus Angst vor öffentlichen Gegenreaktionen und Unternehmens-Kronie (Lobbyisten, „Too big to fail“-Propaganda und Subventionsgeschichten bedeuten normalerweise, dass sie die Verbindungen haben, um von Regierungen gerettet zu werden). Konkurs ist ebenfalls verfügbar und wurde von vielen Unternehmen genutzt, einschließlich Autoherstellern (während sich nur wenige beschwerten). Wenn Sie sich entschieden haben, etwas zu bauen, das für die Gesellschaft keinen Wert hat, warum sollte die Gesellschaft Sie dann für Ihren Mangel an Weitsicht bezahlen? Vor allem, als wir es alle kommen sahen?

Wir sollten auch bedenken, dass viele Vermögenswerte aus fossilen Brennstoffen Probleme mit der Landverunreinigung haben werden und der Steuerzahler nicht mit der Reinigung dieser Vermögenswerte beschäftigt sein sollte. Ganz zu schweigen von ihren Leugnungs- und Fehlinformationskampagnen, sie geben riesige Geldsummen aus, um die Öffentlichkeit davon abzuhalten, sie anzugreifen, und beschleunigen damit den Klimawandel. Sie sollten für diese verabscheuungswürdigen Handlungen rechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

Diejenigen, die derzeit in der fossilen Brennstoffindustrie arbeiten, werden Arbeitsplätze verlieren. Die Umschulung dieser Arbeitnehmer für die neuen Arbeitsplätze im Bereich der erneuerbaren Energien (die häufiger ausfallen werden als die Verluste) wird dazu beitragen, dieses Problem zu lösen, und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Öffentlichkeit erkennt, dass dies getan wird - ein sehr wichtiger Schritt, da der Mangel an Informationen und Fehlinformationen sind mächtige Werkzeuge von Regressiven.

Andere Mechanismen, die gleichzeitig verwendet werden sollten, werden in meinem Artikel „State Function, Path Function, Path Dependence, & Climate Change“behandelt.

Das Nettoergebnis

Am Ende sollte das Ziel darin bestehen, eine weltweite Bewegung zu schaffen, in der die Öffentlichkeit verlangt, dass ihre gewählten Führer den Klimawandel erfolgreich bekämpfen, realistische Pläne aufstellen, neue Mittel zur Verfügung stellen, Produktionsanlagen auf dem erforderlichen Niveau bauen/produzieren lassen, Gesetze erlassen, die sich mit den externen Effekten fossiler Brennstoffe befassen, fossile Subventionen aufheben und auf erneuerbare Energien übertragen, den Abbau neuer fossiler Brennstoffe verbieten und schließlich sollten die Verbraucher ihre Dollars verwenden, um kohlenstofffreie Fahrzeuge und Energie zu kaufen.

Ich habe absichtlich keine Dollarzahlen an alles, was in diesem Artikel erwähnt wird, angehängt. Es gibt viele Möglichkeiten, wie viel Sie in jedem Bereich ausgeben können. Es wäre leicht, sich darin zu verzetteln, wie viele Dollar genau für jedes Konzept bereitgestellt werden sollen, aber am Ende gibt es keine perfekte Antwort. Natürlich darf man das Perfekte nicht zum Feind des Guten machen. Einige intelligente Zahlen würden zu einer Reihe realistischer Zuweisungen führen, und es ist auch eine gute Idee, Pläne zu erstellen, die flüssig genug sind, um Geld dynamisch neu zuzuweisen, wenn sich herausstellt, dass der eine oder andere Bereich zusätzliche Mittel benötigt, um das ultimative Ziel der Bekämpfung des Klimas zu erreichen Veränderung.

10 Milliarden US-Dollar können also 3,5 % des US-Energieverbrauchs ersetzen oder eine globale Revolution auslösen, um den Klimawandel planmäßig zu bekämpfen.

Top-Foto mit freundlicher Genehmigung der NASA, Tesla Model 3 Ladefoto von Zach Shahan, CleanTechnica

Beliebt nach Thema