Wo Wäre Der EV-Markt Heute, Wenn Es Tesla Nicht Gäbe?
Wo Wäre Der EV-Markt Heute, Wenn Es Tesla Nicht Gäbe?
Video: Wo Wäre Der EV-Markt Heute, Wenn Es Tesla Nicht Gäbe?
Video: Der Kampf um die Batterie-Lieferkette, Tesla startet mit Energy in Japan 2023, Februar
Anonim
Bild
Bild

Wo wäre der EV-Markt heute, wenn es Tesla nicht gäbe? Das klingt wie eine dumme Frage, da viele Fans sagen würden: "Duh, es würde keine geben." Auch wenn der Markt wächst und neue Modelle auf den Markt kommen, denke ich, dass dies auch Kritiker wissen. In den USA ist Tesla im Grunde der Markt und erzielt mehr als die Hälfte des EV-Absatzes.

In Europa gibt es viel mehr Vielfalt und einen größeren Elektrofahrzeugmarkt, aber vieles wird von staatlichen Anreizen inspiriert, die Autohersteller zwingen, Elektrofahrzeuge zu verkaufen und die Verbraucher davon zu überzeugen, auf Elektrofahrzeuge umzusteigen. Diese Anreize hätten möglicherweise nicht existiert oder wären viel schwächer gewesen, wenn Tesla nicht das Interesse der Verbraucher an Elektrofahrzeugen und der wahren Reichweite, Effizienz und Leistungsfähigkeit von Elektrofahrzeugen bewiesen hätte. Selbst in China muss Tesla Einfluss auf staatliche Anreize und Verbrauchererwartungen gehabt haben.

Zur Erinnerung: Ohne Tesla schrumpfen die US-Elektroautoverkäufe.

Reden ist billig. Loben Sie jede gewünschte Pressemitteilung, aber ich möchte, dass jemand tatsächlich hilft, die Zahlen zu verschieben. pic.twitter.com/XwuKVO97Z4

- Tesla-Podcast der dritten Reihe (@thirdrowtesla) 6. März 2020

Meine Frage ist also einfach: Wo wäre der EV-Markt heute, wenn es Tesla nicht gäbe? Tesla ist die treibende Kraft hinter dem Vorstoß in Richtung Elektroautos. Klar, wir hatten 2010 den Nissan LEAF, der den Green Car Vision Award gewann und 2011 das europäische Auto des Jahres war. Aber es besteht kein Zweifel, dass der Markt ohne das Model S, das Model 3 und die Vision von Elon Musk nicht annähernd auf dem heutigen Stand wäre. Der Marktschub für Elektrofahrzeuge spiegelt die Denkweise von Elon Musk wider.

Elon Musk nimmt Herausforderungen wie ein Hund mit Knochen an. Er wird ein Problem nicht so leicht aufgeben, auch wenn es extrem schwer ist. Dies hat sich in Teslas Umgang mit seinen Herausforderungen und seinem mehrjährigen Life-or-Tod-Ansatz zur Steigerung der Produktionskapazität und des Umsatzes gezeigt. Dies spiegelt sich auch im Markt wider.

Im Februar sprach Colin McKerracher von BloombergNEF über den Einzug von Elektrofahrzeugen in den Mainstream. Sie werden schnell häufiger, vor allem aufgrund des Massenmarktmodells 3 von Tesla, das 2019 mit Abstand das meistverkaufte Elektrofahrzeug der Welt war. Tesla war 2019 auch der weltweit führende Hersteller von Elektrofahrzeugen.

Keven Rooke schreibt, dass 2019 das Durchbruchsjahr für Tesla war. „Es war das Jahr, in dem Menschen auf der ganzen Welt begannen, Tesla-Fahrzeuge auf den Straßen ihrer Stadt zu bemerken, und das Jahr, in dem Tesla dem Wall Street-Analysten das Gegenteil bewies – wieder einmal.“In seinem Beitrag untersuchte Rooke das Wachstum von Tesla und anderen Elektrofahrzeugen in Amerika. Im Jahr 2012 verkaufte Tesla 2.650 Fahrzeuge. Im Jahr 2019 stieg diese Zahl auf 192.250, was einer 72-fachen Umsatzsteigerung entspricht. Sicher, auch andere Elektrofahrzeuge haben ein Wachstum verzeichnet, aber im Vergleich zu Tesla-Fahrzeugen ist die Rate fast nicht vorhanden. Im Jahr 2012 gab es 49.957 Verkäufe von Nicht-Tesla-Elektrofahrzeugen. Im Jahr 2019 gab es in den USA 137.016 Verkäufe von Nicht-Tesla-Elektrofahrzeugen. Sie mögen denken, dass dies ein großes Wachstum ist (in mancher Hinsicht), aber insgesamt zeigt es, dass Tesla den Markt dominiert und vorantreibt. Andere Hersteller von Elektrofahrzeugen haben Mühe, mitzuhalten, aber hätten sie auch 100.000 verkauft, wenn Tesla nicht ihre besten Modelle inspiriert und dem Markt Aufmerksamkeit und Anreize gebracht hätte?

Ohne Tesla, um es voranzutreiben und herauszufordern, wäre der EV-Markt nicht tot, aber er wäre sicherlich zu klein, um wirklich etwas zu bewirken. Glücklicherweise gibt es Tesla, und es treibt diesen Markt so schnell wie möglich kontinuierlich voran.

Beliebt nach Thema