Tesla Bietet Besitzern Des Infotainment-Systems Von Model S Und X Ein Upgrade Für 2.500 US-Dollar An
Tesla Bietet Besitzern Des Infotainment-Systems Von Model S Und X Ein Upgrade Für 2.500 US-Dollar An

Video: Tesla Bietet Besitzern Des Infotainment-Systems Von Model S Und X Ein Upgrade Für 2.500 US-Dollar An

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Покупаю новую Tesla Model S Plaid Plus | Полный обзор новой Теслы за 13.000.000 рублей 2023, Februar
Anonim
Bild
Bild

Ursprünglich auf X Auto veröffentlicht.

Es gibt einige aufregende Neuigkeiten für Besitzer von Tesla Model S und Model X, deren Autos vor März 2018 gebaut wurden (das Infotainmentsystem* in diesen Autos ist nach heutigen Tesla-Standards veraltet) - Tesla bietet Model S- und X-Besitzern die Möglichkeit, ein Update durchzuführen ihr System gegen eine Gebühr von 2.500 USD auf die neueste und schnellste Version um. (*Dieses Infotainment-System wird auch als Media Control Unit oder MCU bezeichnet.)

Der MCU-Prozessor in jedem Tesla-Fahrzeug steuert die Grafiken, Renderings, Karten, Videospiele, Musik und die zentrale Touchscreen-Benutzeroberfläche. Das hat nichts mit Autopilot oder Selbstfahrfunktionen des Autos zu tun – dafür ist in einem Tesla ein weiterer Supercomputer verbaut, dessen neueste Version der Hardware 3.0 FSD Computer ist.

Tesla stellte 2018 die neueste MCU vor, die wir damals ausführlich behandelt haben. Diese neueste MCU wird von der Tesla-Community auch MCU2 genannt, da sie im Vergleich zur alten MCU1 über einen neuen Grafikcomputer mit mehr Leistung verfügt, um Dinge schnell und reibungslos zu rendern. Jetzt haben MCU1-Besitzer die Möglichkeit, auf diese neue Infotainment-Einheit aufzurüsten, die einige Leute mit Full Self-Driving (FSD) verwechseln MCU1-ausgerüstete Autos, aber die coolen neuen Fahrvisualisierungen werden auf diesen Teslas nicht verfügbar sein.

MCU (Infotainment Computer) Upgrade nicht empfohlen imo. Wird für das vollständige Selbstfahren nicht benötigt und die Kosten betragen ~ 2.000 US-Dollar für begrenzte Unterhaltungsverbesserungen.

- Elon Musk (@elonmusk) 18. Dezember 2019

Nicht wahr. Ich habe mit Tesla bestätigt, dass MCU1s FSD ausführen werden, nur anders als MCU2s.

- Bonnie Norman (@bonnienorman) 3. März 2020

Das Tesla-Infotainment-Upgrade wird auch Ihr Tesla Model S- und Model X-Touchscreen-Erlebnis verbessern. Es wird reaktionsschneller und flüssiger sein, da der gesamte mittlere Touchscreen mit der Grafikkarte bei diesem Upgrade ersetzt wird.

Um zu wissen, auf welcher Software- und Hardwareversion ein Tesla gerade läuft, sollten die Besitzer auf die neu eingeführte Registerkarte „Zusätzliche Informationen“über die Tesla-Center-Touchscreen-Benutzeroberfläche gehen. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie viel Zeit Sie voraussichtlich noch haben, um von Tesla zum Upgrade eingeladen zu werden.

Tesla hat die folgenden Verbesserungen auf seiner ausführlichen Support-Seite aufgelistet, die auch FAQs zu diesem Upgrade enthält. Es sieht so aus, als würden Tesla-Besitzer, die das FSD-Paket gekauft haben, Vorrang vor anderen Besitzern erhalten.

https://www.xautoworld.com/tesla/infotainment-upgrade/#lg=1&slide=0
https://www.xautoworld.com/tesla/infotainment-upgrade/#lg=1&slide=0

Auf der Tesla-Support-Website heißt es zum Infotainment-Upgrade-Programm:

Besitzer von Model S und Model X, die im März 2018 oder früher gebaut wurden, können ein Infotainment-Upgrade erwerben, das neben einem reaktionsschnelleren und schnelleren Touchscreen-Erlebnis Zugriff auf einige unserer Lieblingsfunktionen wie Videostreaming und eine erweiterte Tesla Arcade ermöglicht.

Berechtigte Besitzer werden per E-Mail eingeladen, einen Termin für den Kauf und die Installation des Infotainment-Upgrades über den Tesla-Service zu vereinbaren. Dieses Upgrade ist für 2.500 USD zuzüglich der geltenden Steuern einschließlich Installation erhältlich. Sie können das Upgrade erst erwerben, wenn wir Sie darüber informiert haben, dass Ihr Auto berechtigt ist.

Hinweis: Einige Funktionen, die durch das Infotainment-Upgrade aktiviert werden, erfordern ein Premium-Konnektivitätsabonnement von 9,99 USD pro Monat zuzüglich der anfallenden Steuern. Möglicherweise verfügen Sie bereits über Premium-Konnektivität. Bestätigen Sie Ihren Status in Ihrem Tesla-Konto.

Besitzer mit Full Self-Driving-Fähigkeit erhalten während ihres Termins vorzeitigen Zugriff auf das Infotainment-Upgrade und ein kostenloses Upgrade auf den Full Self-Driving-Computer. Kaufen Sie die vollständige Selbstfahrfunktion über Ihre Tesla-App oder Ihr Tesla-Konto, um bevorzugten Zugriff auf das Infotainment-Upgrade zu erhalten. Erfahren Sie mehr über den Full Self-Driving Computer (Quelle).

Ausgewähltes Foto von Zach Shahan, CleanTechnica. Hemd im CleanTechnica-Shop erhältlich.

Beliebt nach Thema