Inhaltsverzeichnis:

FPL Erhält Genehmigung Zum Start Des Größten Community-Solarprogramms In Den USA
FPL Erhält Genehmigung Zum Start Des Größten Community-Solarprogramms In Den USA

Video: FPL Erhält Genehmigung Zum Start Des Größten Community-Solarprogramms In Den USA

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: КАК ПРОЙТИ В FACEIT PRO LEAGUE (FPL) 2023, Februar
Anonim

Das neue Solarprogramm wird FPL-Kunden eine Option für 100 % Solar machen und die Menge an Gemeinschaftssolar in den USA mehr als verdoppeln

Unterstützt von der Southern Alliance for Clean Energy, Vote Solar, einigen der größten Arbeitgeber Floridas, darunter Walmart und zahlreichen Städten und Landkreisen

Das Programm umfasst bis Mitte 2021 den Zubau von 20 neuen Solarkraftwerken mit einer Gesamtleistung von 1.490 Megawatt

JUNO BEACH, Florida – Florida Power & Light Company (FPL) hat diese Woche die Genehmigung der Florida Public Service Commission (FPSC) erhalten, das größte kommunale Solarprogramm in den Vereinigten Staaten – FPL SolarTogetherge zu startenSM. Das Programm wird die derzeit in den USA verfügbare Menge an Gemeinschaftssolar mehr als verdoppeln und FPL-Kunden die Möglichkeit bieten, das Wachstum der Solarenergie in Florida kostengünstig zu unterstützen. Darüber hinaus wird das Programm allen FPL-Kunden zugutekommen, indem es die bereits niedrigen Kraftstoffkosten des Unternehmens senkt und den Energiemix von FPL um mehr emissionsfreie Solarerzeugung erweitert.

„Dieses Programm stellt einen bedeutenden Fortschritt für die Solarlandschaft nicht nur in Florida, sondern in den gesamten Vereinigten Staaten dar“, sagte Eric Silagy, Präsident und CEO von FPL. „Jahrelang war der Zugang zu Solarenergie für viele Floridianer weder wirtschaftlich noch leicht zugänglich. Jetzt wird FPL SolarTogether mehr unserer Kunden Zugang zu den ökologischen und finanziellen Vorteilen der Solarerzeugung bieten, unabhängig davon, wo sie leben oder wie viel Geld sie verdienen, und gleichzeitig dazu beitragen, die Brennstoffvielfalt zu erhöhen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren und Florida in eine führende Position für Solarenergie zu bringen Energie."

Als Reaktion auf die gestiegene Kundennachfrage nach alternativen Wegen, um die finanziellen und ökologischen Vorteile der Solarerzeugung zu nutzen – was zu einer geringeren CO2-Bilanz und niedrigeren Energiekosten führt – beseitigt FPL SolarTogether traditionelle Hindernisse wie hohe Vorlaufkosten, keine langfristige Verpflichtung, keine Strafe für das Verlassen und das Programm kann mit Ihnen verschoben werden, was eine kostengünstige und problemlose Möglichkeit bietet, auf Solarenergie umzustellen. Das innovative Programm soll sowohl den Teilnehmern als auch den Kunden insgesamt 249 Millionen US-Dollar an Nettokosteneinsparungen bringen. Tatsächlich wird erwartet, dass die allgemeine Kundengruppe von FPL während der Lebensdauer der Solaranlagen etwa 112 Millionen US-Dollar einsparen wird.

„Durch die einstimmige Genehmigung von FPL SolarTogether – dem größten gemeinsamen Solarprogramm des Landes – hat der FPSC die Welt einmal mehr daran erinnert, dass Florida sich verpflichtet hat, mit gutem Beispiel voranzugehen, wenn es darum geht, sich an sich ändernde Zeiten anzupassen und den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden langfristige Perspektive, um die Kosten niedrig zu halten “, sagte Silagy. „Neben der Bereitstellung eines beispiellosen Solarzugangs für Kunden, die sich für die Teilnahme am freiwilligen Programm entscheiden, wird FPL SolarTogether dazu beitragen, die Luft sauber zu halten und die Rechnungen für alle unsere Kunden niedrig zu halten, während wir bis 2030 mehr als 30 Millionen Solarmodule installieren.“

Das FPL SolarTogether-Programm wird von einigen der größten Arbeitgeber Floridas und nationalen Ketten wie Walmart und 7-Eleven, zahlreichen Städten und Landkreisen wie den Landkreisen Miami-Dade und Broward sowie Organisationen wie der Southern Alliance for Clean Energy und Vote Solar unterstützt.

Mehr als 150.000 Privat- und kleine Geschäftskunden haben ihr Interesse an FPL SolarTogether bekundet, indem sie sich im Vorfeld des Programmstarts für Programmupdates angemeldet haben.

Dieses freiwillige Solarprogramm gibt den Teilnehmern die volle Kontrolle über ihr Engagement. Kunden können bis zu 100 % ihres Stromverbrauchs mit emissionsfreier Solarenergie kompensieren. Die Teilnehmer erhalten jeden Monat einen festen Abonnementpreis basierend auf der Höhe ihres Abonnements sowie ein Abonnementguthaben, das sich nach der Leistung der angeschlossenen Solarkraftwerke richtet. Im Laufe der Zeit erhöht sich das Abonnementguthaben, was zu einer Netto-Null-Gebühr für die Teilnahme führt.

„Lange vorbei sind die Zeiten, in denen Strom nur noch eine Ware war und sich die Kunden nicht auf die Quelle der Stromerzeugung konzentrierten. Jetzt, da der Klimawandel in vielen Gesprächen im Vordergrund steht, ermöglicht FPL SolarTogether Kunden, die an der Weiterentwicklung der Solarenergie interessiert sind, die Kontrolle über ihre Energiequellen “, sagte Dr. Stephen Smith, Executive Director der Southern Alliance for Clean Energy. „Die einstimmige Genehmigung des größten kommunalen Solarprogramms des Landes durch die Kommission wird dazu beitragen, Florida auf die nächste Führungsebene im Solarbereich zu heben. Das innovative SolarTogether-Programm von FPL wird den Zugang zu kostengünstiger Solarenergie für Familien und Unternehmen in unserem gesamten Bundesstaat ermöglichen, die durch die Einführung sauberer, erneuerbarer Energiequellen einen echten Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten möchten. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit FPL, während das Unternehmen mit der Einführung dieses bahnbrechenden Programms vorankommt.“

FPL SolarTogether wurde entwickelt, um jedem die Möglichkeit zu geben, sich zu beteiligen, und bietet auch einen Teil seiner Solarkapazität an Kunden mit niedrigem Einkommen. Diese Komponente stellt das größte einkommensschwache Solarangebot des Landes dar und wird voraussichtlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

„SolarTogether öffnet die Tür zu einer grüneren Energiezukunft, die mit Kosteneinsparungen einhergeht, die Haushalte mit niedrigem Einkommen jetzt mehr denn je brauchen“, sagte Katie Chiles Ottenweller, Südostdirektorin von Vote Solar. „Saubere Energielösungen, um die Rechnungen bezahlbar zu halten, werden dazu führen, dass mehr Floridianer, die Schwierigkeiten haben, über die Runden zu kommen, nachts ins Bett gehen können und sich um eine Sache weniger kümmern müssen.“

Kunden, die mehr über das neueste Solarangebot von FPL erfahren möchten, können besuchen FPL.com/SolarTogether und verwenden Sie das Bill Estimator-Tool, um zu sehen, wie die Teilnahme an diesem Programm ihre Energiekosten im Laufe der Zeit senken kann. Für die Berechnungen wird eine durchschnittliche monatliche Haushaltsrechnung von 1.000 kWh verwendet, und die tatsächlichen Einsparungen können sich je nach Nutzung und Abonnementstufe eines Kunden ändern. Wenn die Registrierung später in diesem Monat beginnt, passt dieser Rechner die Rechnungseinsparungen an das Konto des Kunden an.

FPL plant, die Einschreibung am 17. März 2020 zu eröffnen.

Vorteile der Teilnahme an FPL SolarTogether

Feste monatliche Abonnementgebühr, keine Vorlaufkosten oder Stornierungsgebühren und Sie erhalten sofort Solargutschriften

  • Möglichkeit zu 100 % Solarenergie mit von FPL gebauten und gewarteten Solarkraftwerken in ganz Florida, um die Leistung zu optimieren
  • Keine Dachinstallation erforderlich, keine Wartung oder Versicherung erforderlich, und Sie können es bei einem Umzug mitnehmen
  • Floridas größter Solarstromerzeuger

    FPL ist weiterhin der führende Motor für die Weiterentwicklung der Solarenergie im Sunshine State. Zur Unterstützung des FPL SolarTogether-Programms werden 20 dedizierte Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 1.490 MW errichtet. Darüber hinaus werden voraussichtlich noch in diesem Jahr vier neue Solarkraftwerke, die sich derzeit im Bau befinden, im Rahmen der vom FPSC genehmigten SoBRA-Vereinbarung von FPL ans Netz gehen. Sie werden sich den 18 bereits in Betrieb befindlichen Solarkraftwerken anschließen, von denen zwei über eine innovative Energiespeicherung verfügen, und Hunderte kleinerer Solaranlagen*, während FPL seine Pläne zur Installation von 30 Millionen Solarmodulen bis 2030 fortsetzt.

    Als Floridas größter Solarstromerzeuger verfügt FPL über ca. 1.250 Megawatt universelle Solarkapazität, darunter:

    FPL Babcock Ranch Solarenergie- und Batteriespeicherzentrum, Charlotte County

    FPL Barefoot Bay Solar Energy Center, Brevard County

    FPL Blue Cypress Solar Energy Center, Indian River County

    FPL Citrus Solar Energy and Battery Storage Center, DeSoto County

    FPL Coral Farms Solar Energy Center, Putnam County

    FPL DeSoto Solarenergiezentrum der nächsten Generation, DeSoto County

    FPL Loggerhead Solar Energy Center, St. Lucie County

    FPL Hängematten-Solarenergiezentrum, Hendry County

    FPL Horizon Solar Energy Center, Landkreise Alachua und Putnam

    FPL Indian River Solar Energy Center, Indian River County

    FPL Interstate Solar Energy Center, St. Lucie County

    FPL Manatee Solar Energy Center, Manatee County

    FPL Martin Next Generation Clean Energy Center (Hybrid-Solar/Erdgas), Martin County

    FPL Miami-Dade Solar Energy Center, Miami-Dade County

    FPL Pioneer Trail Solar Energy Center, Kreis Volusia

    FPL Space Coast Solarenergiezentrum der nächsten Generation, Brevard County

    FPL Sunshine Gateway Solar Energy Center, Columbia County

    FPL Wildflower Solar Energy Center, DeSoto County

    FPL Solar Circuit auf dem Daytona International Speedway, Volusia County*

    Solarforschungsanlage an der Florida International University, Miami-Dade County*

Beliebt nach Thema