Inhaltsverzeichnis:

Laut Neoen Hat Die Tesla-Batterie Von Hornsdale Die Erwartungen übertroffen
Laut Neoen Hat Die Tesla-Batterie Von Hornsdale Die Erwartungen übertroffen
Video: Laut Neoen Hat Die Tesla-Batterie Von Hornsdale Die Erwartungen übertroffen
Video: Der Kampf um die Batterie-Lieferkette, Tesla startet mit Energy in Japan 2023, Februar
Anonim

Das Ingenieurbüro Aurecon Group sagte letzte Woche in einer Erklärung, dass die Hornsdale-Batterie, die vor zwei Jahren in Südösterreich installiert wurde, die Erwartungen hinsichtlich der Art und Weise übertroffen hat, wie sie das Netz stabilisiert und die netzbezogenen Kosten gesenkt hat. Laut einem Bericht von Bloomberg hat die Einrichtung in Hornsdale bisher die Herausforderung von drei großen Systemausfällen erfolgreich gemeistert und die Netzwerkkosten im Jahr 2019 um etwa 76 Millionen US-Dollar gesenkt. Die Batterie habe die Kosten für die Regulierung des Stromnetzes in Südaustralien um 91 % gesenkt und sie damit in Einklang mit anderen Regionen des Landes gebracht, sagte Aurecon. Diese Einsparungen werden an Versorgungskunden in Südaustralien weitergegeben.

Neoen Hornsdale Batterie
Neoen Hornsdale Batterie

Garth Heron ist Entwicklungsleiter des französischen Energieunternehmens Neoen, das die Hornsdale-Anlage besitzt und betreibt. Er sagt, dass Batterien Stromschwankungen ausgleichen, die das Netz destabilisieren können. Die Tesla-Batterie ist in der Lage, schneller auf solche Frequenzereignisse zu reagieren als kohle- oder gasbefeuerte Generatoren und das zu viel geringeren Kosten. „Das Netz hat einen Herzschlag, der reguliert werden muss“, sagt Heron gegenüber Bloomberg. „Ich denke, es wird einen schnelleren Batterie-Rollout geben, als die meisten Leute erwarten. Sie sind wirklich in der Lage, eine Vielzahl von Problemen zu lösen.“

Vertrauen in die Batteriespeicherung wiederherstellen

Die hervorragende Leistung der Hornsdale-Batterie trägt dazu bei, das Vertrauen in Batteriesysteme im Netzmaßstab wiederherzustellen, nachdem Brände an 21 Speicherstandorten in Südkorea im Jahr 2018 den Markt erschütterten. Nach einer fünfmonatigen Untersuchung machte ein von der Regierung einberufenes Expertengremium die Brände auf minderwertige Installationen, fehlerhafte Betriebsverfahren, fehlende Schutzmaßnahmen gegen Stromschläge und einen Mangel an Gesamtkontrollsystemen verantwortlich, so ein Bericht von SP Global.

Der Energiespeichermarkt brach 2019 infolge der Brände ein, und LG Chem, der Hauptlieferant von Batteriezellen für diese Speichersysteme, erlitt im ersten Quartal 2019 nach sieben Quartalen in Folge einen Verlust von 124 Millionen US-Dollar.

BNEF-Analyst Ali Asghar sagt: „Die Hornsdale Power Reserve hat nicht nur identifiziert, wie Batterien das Netz physisch unterstützen können, sondern auch, wie sie dabei Geld verdienen können. Noch wichtiger ist, dass es das Vertrauen der Anleger in den Speichermarkt gestärkt hat, indem es Entwicklern gezeigt hat, wie die Einnahmen aus verschiedenen strombasierten Diensten gestapelt werden können, um einen Geschäftsszenario für Speicher in Australien aufzubauen.“

Neoen sagt, dass es dieses Jahr 50 Megawatt Kapazität in Hornsdale hinzufügen wird und ehrgeizige Pläne für ein riesiges Zentrum für erneuerbare Energien in Goyder South in Südaustralien hat, das 900 Megawatt Batteriespeicher bereitstellen würde. Bloomberg gab nicht bekannt, wie viele Megawattstunden Speicher die aufgerüstete Hornsdale-Batterie oder die Goyder South-Installation bereitstellen wird.

Beliebt nach Thema