Inhaltsverzeichnis:

Audi E-tron S & Sportback S
Audi E-tron S & Sportback S
Video: Audi E-tron S & Sportback S
Video: Новый Флагман Audi E-Tron S - Трёхмоторный Заряженный Электрокроссовер 2023, Februar
Anonim

Audi setzt seine Liebesaffäre mit Kleinbuchstaben für seine Elektroautos fort, steigert jedoch die Leistung für den e-tron und den kommenden e-tron Sportback mit einem Dreimotoren-Antriebsstrang, der laut eigenen Angaben eine Premiere für Serien-Elektroautos sein wird. [Tesla hat 4 dreimotorige Modelle in der Pipeline – die Plaid-Versionen des Model S und Model X, den Roadster 2.0 und den Cybertruck.] Der e-tron S – der logischerweise e-tron s heißen sollte – und der e-tr0n Sportback S – der logischerweise e-tron sportback s heißen sollte – wird diese Woche offiziell online enthüllt.

Beide Autos haben für jedes Hinterrad einen eigenen Motor, der laut einer Audi-Pressemitteilung ein „elektrisches Torque Vectoring mit aktiver und vollvariabler Momentenverteilung an der Hinterachse“ermöglicht, sowie einen dritten Elektromotor für die Vorderräder. Sie werden bis zu 370 kW (496 PS) und 973 Newtonmeter (717,6 lb-ft) Drehmoment in 8-Sekunden-Runden im sogenannten Boost-Modus zur Verfügung stellen. Die Zeit von 0 auf 100 km/h beträgt für beide Autos 4,5 Sekunden – eine volle Sekunde schneller als die Serienversionen der Autos. Unter normalen Fahrbedingungen verfügen die Autos über 429 PS – 75 mehr als in den Standardfahrzeugen.

Audi e-tron S
Audi e-tron S

Audi sagt, dass der Frontmotor nicht für normales Fahren verwendet wird. Es wird nur dann zum Einsatz kommen, wenn maximale Leistung gewünscht wird oder die Autos bei rutschigen Straßenverhältnissen ausgeglichen werden. Es könnte auch die Stabilität bei Hochgeschwindigkeits-Wendemanövern erhöhen, vorausgesetzt, die Besitzer möchten die Braut und die Kinder mit den ungezügelten Drängen von Dads neuem Fahrgeschäft beeindrucken. Hey, der Punkt ist nicht, dass die Leute die maximalen Haftungsgrenzen der Autos testen werden, sondern dass sie es könnten, wenn sie möchten.

„Wenn die Stabilisierungskontrolle ESC auf Sport und das Fahrdynamiksystem Audi drive select mit Dynamic-Modus auf Höchstleistung gestellt ist, ermöglicht die Antriebsauslegung eine hohe Querdynamik und auf Wunsch auch kontrollierte Drifts. Das Fahrverhalten ist jederzeit vorhersehbar und zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit aus“, heißt es in der Pressemitteilung.

Was sollten wir noch über die Performance-Versionen der Elektroautos von Audi wissen? Ja, tatsächlich, Buckaroos. Die Radhäuser seien „satte 0,9 Zoll breiter“, verkündet das Unternehmen. Sei still mein schlagendes Herz!

Audi e-tron S
Audi e-tron S

In aller Munde ist die Frage, wie sich diese neuen Antriebsoptionen auf die Reichweite auswirken werden. Der aktuelle e-tron mit seinem 95-kWh-Akku hat Mühe, mit einer einzigen Ladung weit mehr als 200 Meilen zu erreichen. Die Sportmodelle verwenden den gleichen Akku, wiegen jedoch aufgrund des dritten Motors etwas mehr. In Verbindung mit der Tendenz, das Gaspedal aufgrund der höheren verfügbaren Leistung etwas stärker zu drücken, und der Fahrer kann häufiger anhalten, als er die Batterie aufladen möchte.

Audi hat keine Preise für die Sport- (oder Sport-) Version seiner Elektroautos veröffentlicht. Vielleicht wird das Teil der offiziellen Enthüllung am 3. März sein.

Audi übernimmt die Leitung der Volkswagen-Entwicklung

In einer separaten Ankündigung sagt Volkswagen-Chef Herbert Diess, er habe Audi beauftragt, „die Führung für Forschung und Entwicklung innerhalb der Markenallianz zu übernehmen“. Diess sagt: „Angesichts der starken Veränderungsdynamik unserer Branche bündeln wir unsere Kräfte im Volkswagen Konzern und stellen uns wettbewerbsfähig für die Zukunft auf. Künftig wird die Marke Audi mit Markus Duesmann als neuem Vorstandsvorsitzenden die Leitung für Forschung & Entwicklung im Volkswagen Konzern übernehmen und damit zügig die technische Führung übernehmen.“

Das Motto von Audi lautet seit jeher Vorsprung durch Technik, was frei übersetzt „Fortschritt durch Technik“bedeutet. In dieser Tradition mag es nur passend sein, dass sie die Führung bei der Entwicklung neuer Technologien übernimmt, die mit dem gesamten Volkswagen Konzern geteilt werden. Wenn es jetzt nur jemanden dazu bringen könnte, seine Autos zu benennen, der ein oder zwei Dinge über Kapitalisierung weiß …

Beliebt nach Thema