Inhaltsverzeichnis:

Klimalösungen Verbessern Die Gesundheit Und Sparen Geld
Klimalösungen Verbessern Die Gesundheit Und Sparen Geld
Video: Klimalösungen Verbessern Die Gesundheit Und Sparen Geld
Video: 10 Youtuber:innen und ihre Tipps zum Geld sparen durch Nachhaltigkeit 2023, Februar
Anonim

Der Klimawandel ist eine Krise der öffentlichen Gesundheit, und wir brauchen jeden Arzt, jede Krankenschwester und jeden anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe, um ihn zu bekämpfen

Ursprünglich veröffentlicht im NRDC Expert Blog.

Co-Autor von Dr. Jonathan Patz und Dr. Valerie Stull

Während der Planet weiterhin Temperaturrekorde bricht, werden die Auswirkungen der Klimakrise von Tag zu Tag schlimmer und erfordern dringende öffentliche Reaktionen, seien es beispiellose Waldbrände in Australien, Rekordwärme in der Antarktis oder Ängste vor anhaltender Dürre in Kalifornien.

Und wie wir in einem heute im Journal of the American Medical Association veröffentlichten Kommentar schreiben, werden starke Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels Vorteile für unsere Energie-, Lebensmittel- und Transportsysteme haben.

Angesichts der enormen gegenwärtigen und zukünftigen Gesundheits- und Umweltbedrohungen durch den Klimawandel müssen wir schnell und auf neue Weise handeln, um die CO2-Belastung zu verringern und die Bereitschaft der Gemeinschaft zu stärken. Während einige argumentieren, dass es uns zu viel kosten wird, zeigt die Wissenschaft genau das Gegenteil: Maßnahmen zur drastischen Reduzierung der CO2-Emissionen werden der Gesellschaft helfen, jetzt und in den kommenden Jahren viele Vorteile zu erzielen, einschließlich Kosteneinsparungen.

Im Mittelpunkt dieser Vorteile stehen enorme Verbesserungen unserer Gesundheit.

Klimabedingte Bedrohungen unserer Gesundheit sind eine gegenwärtige Gefahr, keine zukünftige Science-Fiction. Eine kürzlich durchgeführte NRDC-Studie über eine Handvoll solcher klimabedingter Gesundheitsschäden identifizierte in nur einem Jahr Gesundheitskosten in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar. Mehrere der in dieser Studie identifizierten kostspieligen Gesundheitsprobleme, insbesondere solche im Zusammenhang mit der Luftverschmutzung, können kurzfristig erheblich reduziert werden, indem wir unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen angehen.

Weil der Klimawandel unsere Gesundheit so deutlich bedroht, schlagen Mediziner Alarm. Darüber hinaus tragen sie aber auch dazu bei, zu erklären, warum Maßnahmen gegen den Klimawandel dazu beitragen können, viele scheinbar unzusammenhängende gesundheitliche Herausforderungen zu bewältigen, von Unterernährung und Fettleibigkeit bis hin zu Atemwegs- und Herzerkrankungen.

Einige wichtige Highlights aus unserem Stück:

Energie

Verschmutzung: Die Stromproduktion macht jedes Jahr etwa 28 Prozent der US-Treibhausgasemissionen aus.

  • Problem: Da wir bei der Stromerzeugung stark von umweltschädlichen fossilen Brennstoffen abhängig sind, leben Millionen von Menschen in den Vereinigten Staaten in Gebieten, die die Luftqualitätsnormen überschreiten und sind dem Risiko schwerer Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausgesetzt. Im Jahr 2016 wurden schätzungsweise 64.200 vorzeitige Todesfälle in den USA durch die Exposition gegenüber gefährlichem Feinstaub verursacht. In den Vereinigten Staaten leben farbige Gemeinschaften und Menschen, die in Armut leben, eher in Gebieten in der Nähe von umweltverschmutzenden Einrichtungen.
  • Lösungen: Jüngste Bemühungen, Emissionsstandards für die Stromerzeugung festzulegen, Energieeffizienz zu fördern und den Einsatz erneuerbarer Energien auszuweiten, zeigen die erheblichen Vorteile beschleunigter Klimaschutzmaßnahmen im ganzen Land. Eine Analyse der Richtlinien in den Vereinigten Staaten zeigte große Vorteile von Portfoliostandards für erneuerbare Energien, die verlangen, dass Versorger einen Prozentsatz ihres Stroms aus erneuerbaren Quellen wie Sonne und Wind statt aus fossilen Brennstoffen beziehen. Derzeit haben 29 Bundesstaaten diese erneuerbaren Portfolio-Standards, und eine kürzlich durchgeführte Studie identifizierte potenzielle gesundheitliche Vorteile von schätzungsweise 94 USD pro Tonne Kohlendioxidverschmutzung im Jahr 2030 aufgrund der vermiedenen vorzeitigen Todesfälle durch sechs Arten von Luftverschmutzung.
  • Ersparnisse: Durch stärkere Maßnahmen im Bereich erneuerbare Energien könnten Kosten durch vermiedene Notaufnahmen und Krankenhausaufenthalte aufgrund von Luftverschmutzung eingespart werden. Diese wirtschaftlichen Vorteile für die Gesundheit übersteigen die Kosten für die Luftreinhaltung erheblich und stehen im Einklang mit dem geschätzten Kosten-Nutzen-Verhältnis von 30 zu 1 des Clean Air Act im letzten halben Jahrhundert. Tatsächlich deuten neue Informationen zu den Gesundheitsgefahren der Luftverschmutzung darauf hin, dass das bestehende Kosten-Nutzen-Verhältnis zu niedrig ist.
  • Essen

    Verschmutzung: Die landwirtschaftlichen Emissionen machen jedes Jahr etwa 9 Prozent der US-Treibhausgasemissionen aus.

    • Problem: Die Nahrungsmittelproduktion wird zunehmend durch eine wachsende Bevölkerung, eine veränderte Ernährungsnachfrage und ein sich änderndes Klima unter Druck gesetzt. Gleichzeitig tragen die landwirtschaftlichen Betriebe über Kohlenstoff- und Methanemissionen zum Klimawandel bei, wobei ein erheblicher Anteil auf die ressourcenintensive Tierhaltung entfällt. Die Umweltauswirkungen der Landwirtschaft resultieren auch aus der damit verbundenen Landnutzungsänderung und dem Nährstoffabfluss. Leider gehen in den Vereinigten Staaten etwa 40 Prozent aller Lebensmittel verloren oder werden verschwendet, was zu unnötigen Emissionen führt.
    • Lösungen: Die Umstellung auf mehr pflanzliche Ernährung ist eine Win-Win-Situation für die menschliche Gesundheit und den Planeten. Eine pflanzenorientierte Ernährung verursacht weniger negative Umweltauswirkungen und kann das Risiko chronischer Erkrankungen beim Menschen verringern. Darüber hinaus kann eine gesündere Ernährung zu Kosteneinsparungen im Gesundheitswesen führen. Die Reduzierung von Lebensmittelabfällen, insbesondere von den Tellern der Verbraucher in den Vereinigten Staaten, kann die Lebensmittelemissionen reduzieren, Geld sparen und die Ernährung unterstützen. In anderen Zusammenhängen kann die Reduzierung von Ernteverlusten nach der Ernte helfen, Unterernährung zu bekämpfen.
    • Ersparnisse: Ein Übergang zu mehr pflanzlicher Ernährung könnte landwirtschaftliche Emissionen reduzieren, die Gesundheit fördern und finanzielle Einsparungen generieren. Studien deuten darauf hin, dass eine gesunde Ernährung in den Vereinigten Staaten (definiert durch Ernährungsrichtlinien für pflanzliche Lebensmittel) potenziell jährlich Milliarden an Produktivitätssteigerungen, medizinischen Einsparungen und einer verlängerten Lebenserwartung generieren könnte.
    • Transport

      Bild
      Bild

      Foto mit freundlicher Genehmigung von Kyle Field, CleanTechnica

      Verschmutzung: Der Verkehrssektor macht jedes Jahr etwa 29 Prozent der gesamten US-Treibhausgasemissionen aus.

      • Problem: Der globale Verkehr ist eine Hauptquelle für Treibhausgasemissionen sowie für Feinstaub und Ozon-Luftverschmutzung. Gesundheitsschädliche Auswirkungen durch autozentrierte Verkehrssysteme, wie Asthma und Inaktivität aufgrund von Autoabhängigkeit, kosten jedes Jahr Billionen an Gesundheitsausgaben.
      • Lösungen: Es gibt zahlreiche gesundheitliche Vorteile durch die Teilnahme an kohlenstoffarmen aktiven Verkehrsmitteln (wie Wandern und Radfahren) und das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln, einschließlich einer geringeren Inzidenz von Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes.
      • Ersparnisse: Schätzungen zufolge kostet die Diabetesbehandlung die USA jedes Jahr 327 Milliarden US-Dollar, und gesündere, klimafreundlichere Transportmittel können dazu beitragen, die enormen Kosten für die psychische Gesundheit langer, anstrengender Fahrten mit dem Auto zu reduzieren.

      Während wir unsere Anstrengungen zur Reduzierung der Umweltverschmutzung verdoppeln, müssen wir auch den Bemühungen Priorität einräumen, unsere Fähigkeit zu verbessern, die heutigen Auswirkungen der Klimakrise zu bewältigen. Die Vorbereitung von Gemeinden auf die gesundheitlichen Schäden des Klimawandels kann Risiken reduzieren und den Menschen helfen, teure Reisen in Krankenhäuser und Notaufnahmen zu vermeiden.

      Wie unser Kommentar hervorhebt, kann die medizinische Gemeinschaft eine stärkere Rolle beim Eintreten für den Klimaschutz spielen, indem sie deutlich macht, dass dieses Problem sehr reale Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlergehen von uns allen hat, denn Klimalösungen können auch klare Ergebnisse liefern gewinnt für die öffentliche Gesundheit.

Beliebt nach Thema