Kevin Rooke: Das Genie Der Tesla Supercharger
Kevin Rooke: Das Genie Der Tesla Supercharger
Video: Kevin Rooke: Das Genie Der Tesla Supercharger
Video: Tesla Supercharger | ВСЕ ЧТО НУЖНО ЗНАТЬ | ЭлектроГараж | Ev ServiZ 2023, Februar
Anonim
Tesla-Modell 3
Tesla-Modell 3

In einem neuen Blogbeitrag spricht Kevin Rooke das Genie der Tesla Supercharger an. Im letzten Quartal 2019 hat Tesla etwas getan, das viele nicht beachtet haben. Tesla hat viel mehr neue Supercharger installiert. Der in meiner Nähe hier in Lafayette, Louisiana, war einer davon. Ein anderer befand sich in der Nähe des Hauses des Herausgebers dieses Artikels in Clearwater, Florida. Es ist kein Zufall, sondern dass Tesla viele Supercharger installiert hat.

Die Zahlen zeigen, dass Tesla im 4. Quartal 2019 mehr Supercharger installiert hat als in jedem vorherigen Quartal seiner Geschichte. Tesla ist auf dem Vormarsch. Zusammen mit der wachsenden Zahl von Supercharger-Stationen hat Tesla mehr Ladestationen pro Station als je zuvor hinzugefügt.

Genie der Tesla Supercharger
Genie der Tesla Supercharger

In seiner obigen Grafik veranschaulicht Rooke, wie groß die Sache ist. Im Jahr 2014 gab es weniger als 500 Tesla Supercharger-Stationen. Im Jahr 2019 waren es fast 2.000. „An der Oberfläche sieht das Wachstum von Teslas Kompressoren vielversprechend und irgendwie offensichtlich aus“, schreibt er und hebt die Tatsache hervor, dass selbst Analysten in ihren Argumenten oft den Nutzen von Teslas Ladenetzwerk anführen. So logisch diese Idee auch ist, Rooke weist auf etwas Übersehenes hin: Tesla ist aufgrund seiner hervorragenden Ladeeffizienz nicht erfolgreich. Tesla ist trotz „extrem schlechter Ladeeffizienz“erfolgreich.

Was bedeutet das? Rooke erklärt, dass die schnellsten EV-Ladegeräte der Welt hinsichtlich der Zeit für den Transport von Energie ineffizient sind. Ja, die V3-Ladegeräte sind besser als die älteren, aber Tesla konkurriert immer noch mit Benzinautos. An den meisten Tankstellen können wir bis zu 10 Gallonen Benzin pro Minute pumpen. Wenn Sie also die Geschwindigkeit des Pumpens von Gas mit dem Laden Ihres Fahrzeugs vergleichen, entspricht dies einer zeitlichen Ineffizienz beim Transport von Energie (auch Kraftstoff genannt).

Bild
Bild
Bild
Bild

Das Genie der Tesla Supercharger macht das Auftanken zu einem Erlebnis und nicht zu einer Unannehmlichkeit. Tesla hat Supercharger entwickelt, um das Tankerlebnis zu verbessern, anstatt zu versuchen, mit der Geschwindigkeit des Pumpens zu konkurrieren. Durch die Integration von Superchargern in Einkaufszentren, Lebensmittelgeschäfte und Hotels hat dies tatsächlich ein Erlebnis geschaffen, das als gute Sache vermarktet werden kann. Zum Beispiel werden die vielen Tesla-Roadtrips, die viele Tesla-Besitzer unternehmen, durch nahegelegene Lebensmittel und Einkäufe an ihren Supercharger-Raststätten unterstützt.

Dies schafft ein Erlebnis, das eigentlich Teil eines Roadtrips ist und kein unbequemer Zwischenstopp. Die Tesla-Community ergänzt das Supercharging-Erlebnis durch Freundschaft und ein Gemeinschaftsgefühl, da Tesla-Besitzer ihre Online-Freunde persönlich treffen können, während sie durch das Land fahren und Abenteuer erleben. Als TesLatino durch Baton Rouge kam, benutzte er nicht nur den Supercharger bei mir zu Hause, sondern traf sich auch mit lokalen Freunden (ich!) Seelennahrung. Meine Vermieterin besitzt ein kleines Lokal (neben meiner Wohnung) und es ist so ziemlich das bestgehütete Geheimnis von Baton Rouge.

Wahrnehmungen sind wichtig, erklärt Rooke in seinem Beitrag. Er bringt die Worte von Rory Sutherland in dem Buch Alchemie zur Sprache. Die Idee ist, dass sich der technologische Fortschritt in den nächsten 50 Jahren auf Design und Psychologie konzentriert. Ein Beispiel dafür ist die Verwendung des Echtzeit-Standorts eines Fahrers durch Uber. Dies erzeugt eine kleine Illusion oder Wahrnehmung der Geschwindigkeit, da Sie sehen können, wo Ihr Fahrer im Vergleich zum Warten auf ein Taxi steht. Sie sind immer noch dasselbe - ein Taxi oder eine Uber-Fahrt kommt, um Sie abzuholen und irgendwohin zu bringen - aber mit Uber können Sie sehen, wo Ihr Fahrer ist, und er kann Sie per SMS kontaktieren, wenn etwas im Verkehr passiert.

Rooke erklärt, wie Tesla auch diese Denkweise verwendet. Einen Supercharger zu finden ist einfacher als eine Tankstelle zu finden - Ihr Auto sagt Ihnen, wo die nächste ist und wie lange Sie brauchen, um dorthin zu gelangen. Der Vorteil ist, dass Sie weniger Zeit und Stress mit der Suche nach einer Tankstelle verbringen müssen.

Im Artikel steht mehr. Schauen Sie nach, ob die oben genannten Dinge Ihr Interesse geweckt haben.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema