Volkswagen Plant Würzige Elektroautos Auf Basis Des MEB-Chassis
Volkswagen Plant Würzige Elektroautos Auf Basis Des MEB-Chassis
Video: Volkswagen Plant Würzige Elektroautos Auf Basis Des MEB-Chassis
Video: Architecture and functions of Volkswagen’s MEB chassis for the ID. family 2023, Februar
Anonim

Rennsport verbessert die Rasse, heißt es. Deshalb war Volkswagen im vergangenen Jahr mit seinem ID R-Rennwagen beim Bergrennen Pikes Peak dabei und stellte dort den All-Time-Record auf – nicht nur für Elektroautos, sondern für alle Autos, egal ob mit Benzin, Diesel, Wasserstoff oder Pixie Staub. Der ID R war im Wesentlichen ein mobiles Labor für die Elektroauto-Pläne des Unternehmens.

VW ID R Elektro-Rennwagen
VW ID R Elektro-Rennwagen

Bild mit freundlicher Genehmigung von Volkswagen

Jetzt sagt Autocar, dass die Lehren aus dem ID R eines Tages zu Hochleistungsversionen des ID führen könnten. Markenautos, die in den nächsten Jahren auf den Markt kommen, Autos, die für EVs das tun, was der Golf R für die benzinbetriebenen Fahrzeuge des Unternehmens getan hat. Autocar sagt, dass es von einem internen Vorschlag erfahren hat, der vorsieht, dass bis 2025 ein Allradantriebs-Coupé oder ein Roadster auf MEB-Basis in der VW-Fabrik Karmann auf den Markt kommt. [Wenn Sie den Unterschied zwischen einem Roadster und einem Cabrio nicht kennen, Du solltest.]

Volkswagen wird Berichten zufolge drei Versionen seiner Elektroautos anbieten - Basis, GTX mit Allradantrieb und eine R-Version mit maximaler Leistung. Die GTX-Ausstattung soll enthüllt werden, wenn der ID. 4 geht noch in diesem Jahr in Produktion. Die leistungsorientierte R-Version könnte eines Tages sogar den sportlichen Audi TT ersetzen.

In der britischen Veröffentlichung heißt es Designstudien für einen ID. R-Straßenwagen existieren bereits am Stammsitz des Unternehmens in Wolfsburg. Sven Smeets, Leiter der Motorsportabteilung des Unternehmens, sagt, dass der Schlüssel zu den Hochleistungs-Straßenfahrzeugen eine „neue leistungsbasierte Batterie“sein wird, die vom Unternehmen selbst entwickelt wird und auf der Batterie des ID. R-Rennfahrer.

„Wir beginnen mit der Arbeit an den ersten Batterien für die Performance-Straßenautos mit dem engagierten Team des ID R, sodass es eine direkte Verbindung zwischen ihnen geben wird“, sagt Smeets. „Die Batterien fangen im gleichen Bereich an. Im Moment finalisieren wir die Leistungsparameter der Batterien.“

Während technische Details ein streng gehütetes Geheimnis sind, soll Volkswagens leistungsstarke EV-Batterie eine andere Chemie verwenden als die, die im gewöhnlichen ID. gebrandete Straßenautos. Es verwendet auch eine neue Cell-to-Pack-Architektur für mehr Effizienz und Verpackungsvorteile, berichtet Autocar.

Jost Capito, Leiter der R-Performance-Car-Division von Volkswagen, sagt: „Wir haben unterschiedliche Zellen und Bauweisen und alle technischen Erkenntnisse aus dem Motorsport. An ein Performance-Auto werden andere Anforderungen gestellt als an ein Straßenauto, und wir betrachten alle Aspekte, um zu sehen, was wir mit der Technologie machen können. Wir haben gesehen, wie es im ID R funktioniert und wollen jetzt sehen, wie es in einem Straßenauto aussieht.“

Ob die sportlichsten Modelle der ID-Sparte von Volkswagen mit dem kommenden Tesla Roadster 2.0 mithalten können – der verspricht das schnellste und schnellste Serienauto der Geschichte zu werden – bleibt abzuwarten. Aber selbst wenn es keine Raketenmotoren gibt, um Kurven zu bewältigen, wird es wahrscheinlich deutlich günstiger sein als der 200.000-Dollar-Tesla und ein Auto, das überall die Blicke auf sich zieht.

Beliebt nach Thema