Unsere Sci-Fi-Zukunft: Elon Musk Inspiriert Einen Paradigmenwechsel Im Transportwesen (Infografik)
Unsere Sci-Fi-Zukunft: Elon Musk Inspiriert Einen Paradigmenwechsel Im Transportwesen (Infografik)

Video: Unsere Sci-Fi-Zukunft: Elon Musk Inspiriert Einen Paradigmenwechsel Im Transportwesen (Infografik)

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Superintelligence: Science or Fiction? | Elon Musk & Other Great Minds 2023, Februar
Anonim

Ursprünglich auf EVANNEX veröffentlicht.

Von Charles Morris

Von Pferden über Kamele bis hin zu Eisenbahnen und Interstate Highways haben Menschen immer nach schnelleren und bequemeren Wegen gesucht, um sich auf dem Planeten fortzubewegen. Das nächste Jahrzehnt oder so wird die Art von radikalen Fortschritten in der Verkehrstechnologie erleben, die früher ein Jahrhundert dauerten. Elektrofahrzeuge sind nur eines von mehreren neuen und verbesserten Verkehrsmitteln, die weit verbreitet sein werden.

Eine neue Infografik (siehe unten) von The Zebra, einer Vergleichsressource für Versicherungen, zeigt einige der Hightech-Fahrzeuge, die bald an Land und in der Luft verbreitet werden könnten, und es ist interessant zu sehen, wie viele davon von der Vision des unternehmerischen Universalgelehrten Elon Musk. Während einige dieser Ideen (z. B. fliegende Hotelkapseln) nicht unbedingt auf Musks To-Do-Liste stehen, ist es klar, dass er die Zukunft des Transportwesens prägen wird – was auch immer es sein mag.

Im Laufe der Geschichte war die Aussicht, sich schneller fortzubewegen, ein wichtiger Motivator für Fortschritte in der Transporttechnologie. Die kommende Revolution wird jedoch auch von mehreren anderen Zielen angetrieben. Zu den Zielen der Verkehrsvisionäre von heute gehören: Verringerung der Luftverschmutzung und der Treibhausgasemissionen; Vermeidung von Todesfällen durch Verkehrsunfälle; Entlastung in immer dichter besiedelten Städten; und Menschen aus der Armut zu befreien, indem es ihnen leichter und sicherer wird, zur Arbeit zu kommen und ihre Produkte auf den Markt zu bringen.

Bild
Bild

Photoshop half hier bei der Garderobe von Elon Musk. Foto von Kyle Field und Chanan Bos | CleanTechnica.

Natürlich ist Geschwindigkeit ein wichtiger Aspekt, und das nicht nur, weil es Spaß macht, schnell zu sein (wie jeder, der das Tesla Smile erlebt hat, bestätigen kann). Viele von uns verbringen viel Zeit mit dem Pendeln, und diese Zeit könnte viel produktiver genutzt werden. Eine schnellere Fortbewegung kann eine Reihe praktischer Vorteile bieten.

Das Zebra identifiziert mehrere neue Fahrzeuge und verwandte Technologien, die den Transport zu verändern beginnen, darunter: Magnetschwebebahnen und ihr logischer Nachfolger, der Hyperloop; fahrerlose Autos; Mikromobilität (E-Bikes und Roller); Lieferdrohnen und fliegende Taxis; intelligente Straßen und unterirdische Tunnel.

Bild
Bild

Tesla Model X im Testtunnel von The Boring Company unter den SpaceX-Büros (Bild: Die langweilige Firma)

Elon Musk ist ein außergewöhnlich scharfer Beobachter aller Dinge, die mit Transport zu tun haben, und wenn er ein Problem sieht, scheint sein Impuls zu sein, ein neues Programm oder sogar ein ganz neues Unternehmen zu entwickeln, um es zu lösen. Er glaubt, dass selbstfahrende Autos den Straßenverkehr sicherer machen und unzählige Leben retten werden. Tesla ist seit der Einführung des Model S führend in der Fahrzeugautonomie-Technologie, und obwohl auch große Automobil-OEMs und Technologiegiganten fleißig nach Autonomie streben, bleibt Elons Team an der Spitze des Feldes.

Elon weiß auch, dass überfüllten Städten bei allen Verkehrsmitteln schnell der Platz ausgeht, um die Infrastruktur unterzubringen. Tunnel sind keine neue Technologie, aber die Boring Company bringt die neuesten Fortschritte zum Tragen, um den Bau billiger zu machen.

Eine der ehrgeizigsten Ideen von Elon ist der Hyperloop, ein völlig neues Transportmittel, das es ermöglicht, Züge (oder einzelne Kapseln, möglicherweise mit Autos) mit nahezu Schallgeschwindigkeit in einer reibungsfreien Vakuumröhre zu fahren. SpaceX veranstaltet einen jährlichen Wettbewerb, um die Entwicklung der Technologie zu fördern, und Teams auf der ganzen Welt arbeiten an Hyperloop-Systemen. Wie nah an der Realität ist der Hyperloop? Der Gesetzgeber von Missouri hat gerade dafür gestimmt, Zuschüsse für Bauherren einer Hyperloop-Teststrecke im Bundesstaat bereitzustellen.

Der Iron Man hat auch einige wirklich wilde Ideen auf den Markt gebracht, wie zum Beispiel Raketenreisen zwischen Städten, die es uns ermöglichen könnten, „in weniger als einer Stunde überall auf der Erde“zu reisen. Und vergessen Sie nicht das Roadster SpaceX-Paket, das über Raketentriebwerke verfügt und möglicherweise sogar kurze Strecken fliegen kann.

Wie auch immer das Transportsystem unseres Sonnensystems in hundert Jahren aussehen mag, Elon Musk wird mit Sicherheit als einer seiner Pioniere in Erinnerung bleiben.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema