Tesla Giga Berlin Rollt Wieder – Gericht Weist Umweltklage Gegen Tesla Zurück
Tesla Giga Berlin Rollt Wieder – Gericht Weist Umweltklage Gegen Tesla Zurück
Video: Tesla Giga Berlin Rollt Wieder – Gericht Weist Umweltklage Gegen Tesla Zurück
Video: #77 Tesla Giga Berlin • 2021-08-14 • Gigafactory 4K 2023, Februar
Anonim

Ein deutsches Gericht hat die Umweltklage gegen Tesla bezüglich der Gigafactory 4 (oder Giga Berlin) in Deutschland abgewiesen. Tesla kann nun die Bauvorbereitungen wieder aufnehmen.

Die Beschwerde kam von einigen Umweltverbänden, aber es ist erwähnenswert, dass viele Umweltschützer Teslas Arbeit unterstützten, nicht die Opposition dagegen. Tatsächlich widersetzten sich wahrscheinlich um ein Vielfaches mehr Umweltschützer den Einwänden.

Eilmeldung: Deutsches Gericht weist Umweltklage gegen Tesla Berlin Gigafactory zurück.

–#Tesla #BerlinGigafactory #GigaBerlin @vincent13031925 @torquenewsauto @TeslaJoy @teslaownersSV @belauste @teslaownersSV @Teslaconomics @JohnnaCrider1 pic.twitter.com/tDTMc8cb9q

- Torque News (@torquenewsauto) 20. Februar 2020

Dieses Update kam von Torque News, die von dem Urteil aus einer Berliner Quelle erfuhren, die den Bau der Gigafactory verfolgte. Das Berliner Oberverwaltungsgericht (OVG) hat am Donnerstag die Klage zweier Umweltverbände gegen den vorzeitigen Baubeginn zurückgewiesen. Diese Nachricht folgt einer kurzfristigen Entscheidung des deutschen Gerichts, die Rodung des Waldes zu stoppen, in dem Tesla mit dem Bau der geplanten Fabrik beginnt.

Das Urteil, das die Arbeiten an der in Brandenburg gelegenen Giga Berlin stoppte, wurde von den Oberverwaltungsgerichten der Länder Berlin und Brandenburg erlassen und untersagte Tesla, auf dem 277 Hektar großen Gelände, auf dem die Gigafactory 4 gebaut werden soll, weitere Bäume zu fällen. Der Grund, warum die Gerichte den Fortschritt stoppten, lag an der Ablehnung der Grünen Liga Brandenburg gegen das Fällen von Bäumen für eine Fabrik und der Tatsache, dass Tesla möglicherweise alle geplanten Bäume fällen würde, wenn es keinen Befehl zur Unterbrechung des Fällens gäbe zu kürzen, bevor eine Entscheidung getroffen wurde, ob dies möglich ist oder nicht. Zur Erinnerung, Tesla plant, viele weitere Bäume zu pflanzen, um den Verlust in diesem Gebiet auszugleichen, aber das war rechtlich nicht relevant.

TorqueNews weist darauf hin, dass die Zeit drängt, da Tesla zwischen März und Herbst, der dortigen Brutzeit, keine Bäume fällen konnte. Dies bedeutete, dass Tesla über 6 Monate warten musste, um die Bäume zu fällen, wenn die Richter bei dieser Entscheidung nicht schnell gehandelt hätten. Der Richter entschied, dass das Landesumweltamt Brandenburg Tesla zu Recht die „Genehmigung zum vorzeitigen Beginn der Maßnahmen“erteilt hat. Diese Gerichtsdokumente wurden von Twitter-Nutzer GF4Tesla geteilt.

#GigaBerlin

Die Klage der „Umweltverbände“gegen TESLA wurde abgewiesen ✌??

Tesla kann weiterarbeiten.?? pic.twitter.com/7BnoHVIGca

- @GF4Tesla ?? ?️?️.bauen #GigaBerlin. (@Gf4Tesla) 20. Februar 2020

Die gute Nachricht ist, dass Tesla beim Bau seiner vierten Gigafactory und der dritten Automobil-Gigafactory nicht wieder auf dem richtigen Weg ist. Die Zeit drängt immer noch, aber wir sprechen hier über Tesla – ein Unternehmen, das in weniger als einem Jahr ein schlammiges Feld in eine operierende Gigafactory in China verwandelt hat.

Beliebt nach Thema