In Florida Ist Ein Porsche Taycan Abgebrannt
In Florida Ist Ein Porsche Taycan Abgebrannt
Video: In Florida Ist Ein Porsche Taycan Abgebrannt
Video: BMW M5 F90 vs Porsche Taycan Turbo S. Битва за будущее! 2023, Februar
Anonim

Auf Twitter machte ein Video von einem Porsche Taycan die Runde, der in Florida explodierte. Es gibt keine bekannte Ursache für die Explosion. Einige fragten sich zunächst, ob es sich um einen Porsche Taycan handelte, zumal Tesla und Elon Musk zusammen mit Porsche im Tweet getaggt wurden, aber das hat Porsche nun bestätigt.

Der Twitter-Nutzer Options Trader teilte das Video des bereits vollständig verbrannten Elektrofahrzeugs mit der Überschrift „Porsche Taycan explodierte in einer Garage in Florida“. Die Quelle des Videos ist unbekannt, stammt aber vermutlich vom Porsche-Besitzer oder ehemaligen Besitzer. Im Zusammenhang mit der Katastrophe gab es keine Verletzten oder Personenschäden, wie spätere Meldungen ergaben.

Porsche Taycan
Porsche Taycan

Wie Sie sehen, sind die Stahlteile des Autos erhalten geblieben, aber sonst nicht viel.

Der zentrale Dachträger ist aus Aluminium, also wäre er geschmolzen. Alles andere ist Stahl, also bleibt es. Es gibt viele Details, die Sie kombinieren können, aber das Beste ist wahrscheinlich die markante "Doppellücke" am Heck der Dachlinie.

- Nafnlaus (@enn_nafnlaus) 17. Februar 2020

Viele Tesla-Besitzer und -Fans denken, dass, wenn dies ein Tesla wäre, Schlagzeilen darüber in den großen Medien verbreitet würden, aber da es sich nicht um einen explodierenden Tesla handelte, schien es ihnen nicht wirklich wichtig zu sein und wurde nicht als berichtenswert angesehen. Anscheinend ist es der Unterschied in der Welt, ob es ein Porsche ist, kein Tesla. Tatsächlich gab es sogar Geschichten, in denen verschiedene Autos Feuer fangen (ungefähr 57.000 Benzinautos fangen jedes Jahr in den USA Feuer) und eine Verkaufsstelle oder fälschlicherweise sagte, es sei ein Tesla.

Kein Tesla, keine Nachrichten. Wenn nicht jemand ohne Beweis behauptet, es sei ein Tesla, dann sind es Schlagzeilen ohne spätere Korrektur.

- Alter -Viggo- Machete (@Rec1pr0city) 17. Februar 2020

Bild
Bild

Es gibt noch keine Hinweise, ob der Porsche Taycan einen Fehler hatte, ob ein Verkabelungsfehler in der Garage vorlag oder ein anderes Problem den Brand ausgelöst hat. Am wahrscheinlichsten wäre wohl ein Problem mit der elektrischen Verkabelung in der Garage.

Eine Sache, die jeder, der dies liest und kommentiert, beachten sollte, ist, dass es im Moment am wichtigsten ist, dass es eine Familie gibt, deren Fahrzeug gerade in ihrer Garage explodiert ist. Wenn sich jemand in der Nähe dieser Explosion befand, hätte er getötet oder schwer verletzt werden können. Ob Sie ein Fan von Tesla, Porsche, EVs oder Florida sind oder nicht, sollte hier keine Rolle spielen. Wichtig ist, dass jemand leicht sein Leben hätte verlieren können, und wenn er bei dieser Explosion nicht in der Nähe war, hätte er entweder einen Teil seines Hauses oder das gesamte Haus samt Auto verloren. Sie sind höchstwahrscheinlich am Boden zerstört. Behalten wir das im Hinterkopf.

Wie bei unserer vorherigen Berichterstattung über Tesla-Brände sollten die Leute in Bezug auf diese Geschichte nicht überreagieren, wenn es um den Taycan oder Elektrofahrzeuge im Allgemeinen geht. Wie bereits erwähnt, gibt es in den USA mehr als 50.000 Gasautobrände pro Jahr oder 167 pro Tag. Elektroautos fangen im Allgemeinen weniger Feuer als benzinbetriebene Autos.

Beliebt nach Thema