Gute Nachricht: USA Hatten Die Größte CO2-Reduktion Der Welt
Gute Nachricht: USA Hatten Die Größte CO2-Reduktion Der Welt
Video: Gute Nachricht: USA Hatten Die Größte CO2-Reduktion Der Welt
Video: Bill Gates ueber Energie: Innovation nach Null! 2023, Februar
Anonim
Bild
Bild

Es gibt ein paar gute Nachrichten zu teilen, die Ihnen vielleicht unter die Nase gerutscht sind. Die USA hatten 2019 auf Länderbasis die größte CO2-Reduktion der Welt (wie Sie oben sehen können, hatte die EU als gesamter Wirtschaftsblock eine größere CO2-Reduktion). Diese Nachricht stammt aus Daten, die von der Internationalen Energieagentur (IEA) gesammelt wurden.

Die weltweiten energiebedingten Kohlendioxidemissionen gingen 2019 nach zwei Jahren des Anstiegs um rund 33 Gigatonnen zurück. Die IEA sagt, dass dies auf einen starken Rückgang der CO2-Emissionen aus dem Stromsektor in fortgeschrittenen Volkswirtschaften zurückzuführen ist und schreibt die Rolle der erneuerbaren Quellen (Wind und Solar) zu. Es fügt hinzu, dass die Wahl von Erdgas gegenüber Kohle eine große Hilfe war. (Anmerkung der Redaktion: Es gibt viele Kontroversen über die Bilanzierung zu diesem Thema, insbesondere in Bezug auf Methanemissionen während des gesamten Erdgaslebenszyklus.)

Die weltweiten CO2-Emissionen aus der Nutzung von Kohle gingen gegenüber 2018 um fast 200 Millionen Tonnen oder 1,3 % zurück, wodurch der Anstieg der Emissionen von Öl und Erdgas ausgeglichen wurde. Die US-Emissionen sind gegenüber ihrem Höchststand im Jahr 2000 um fast eine Gigatonne gesunken.

Die Europäische Union, einschließlich Großbritanniens, verzeichnete einen Rückgang um 160 Megatonnen. Dies wurde vor allem durch den Stromsektor und die Umstellung von Kohle auf Gas getrieben.

Deutschland führte den Rückgang der Emissionen in Europa an, der seine Emissionen auf ein Niveau senkte, das seit den 1950er Jahren nicht mehr gesehen wurde: 620 Megatonnen. Es sei darauf hingewiesen, dass Deutschland das letzte Mal so niedrige CO2-Emissionen verzeichnete, dass seine Wirtschaft zehnmal kleiner war als heute.

Japan verzeichnete auch einen Rückgang seiner energiebezogenen CO2-Emissionen um 4,3%, den schnellsten Rückgang seit 2009.

Das sind sehr gute Nachrichten, aber wir als globales Volk haben noch viel Arbeit für uns. Wir sollten uns auf jeden Fall einen Moment Zeit nehmen, um zu feiern, aber wir müssen weiter daran arbeiten, die Menge an Kohlendioxid zu reduzieren, die in unsere Atmosphäre gelangt. Die Tatsache, dass die USA weltweit führend bei der CO2-Reduktion sind, zeigt nur, dass das, was wir tun, funktioniert – langsam, aber es funktioniert. Allerdings müssen wir alle Reduzierungen schneller umsetzen.

Beliebt nach Thema