Tesla-Batterien In Denver? Die Handlung Verdichtet Sich, Als Elon Musk Colorado Besucht
Tesla-Batterien In Denver? Die Handlung Verdichtet Sich, Als Elon Musk Colorado Besucht
Video: Tesla-Batterien In Denver? Die Handlung Verdichtet Sich, Als Elon Musk Colorado Besucht
Video: Elon Musk Reveals Tesla AI Day Secrets! 2023, Februar
Anonim
Bild
Bild

Hier bei CleanTechnica wird viel gequatscht und geplaudert rund um den Wasserkühler über Tesla, das seine eigenen Batteriezellen herstellt. In der letzten Woche wurden mindestens 2 Teile dieses riesigen Puzzles entdeckt und heute Morgen haben wir einen weiteren Hinweis gefunden. Zu den vorherigen Puzzleteilen gehört unser Artikel, der einige aktuelle Stellenausschreibungen von Tesla in Fremont analysiert, die, wenn sie aus „Techspeak“übersetzt werden, zeigen, dass Tesla nach Leuten sucht, die eine Batteriezellen-Fertigungslinie in der Tesla-Fabrik in Fremont installieren und hochfahren.

Die andere Neuigkeit ist eine außergewöhnliche Detektivarbeit von YouTuber und Freund von CleanTechnica Galileo Russel von HyperChange TV. Er entdeckte viele sehr interessante Informationen über eine ungewöhnliche Tesla-Stellenausschreibung in Denver Colorado namens „Manufacturing Technician, Cell Manufacturing“. In der Stellenbeschreibung wird erwähnt, dass diese Person an der Entwicklung einer neuen Fertigungslinie für Batteriezellen arbeiten wird, was nicht so seltsam wäre, wenn Tesla bis heute offiziell keine Einrichtungen in Colorado hat, abgesehen von Einzelhandelsgeschäften und Service-Zentren.

Die Informationen, die wir heute veröffentlichen, erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass die neue Stellenausschreibung mit einer sinnvolleren Anstrengung von Tesla in Colorado in Bezug auf Batterien verbunden ist. Elons Jet ist in Denver, Colorado, gelandet und etwas sagt uns, dass der Big Boss nicht nur eingeflogen ist, um ein Servicecenter zu inspizieren. Wenn Galis Theorien aufgehen, kauft Tesla möglicherweise bis zu 3 separate Batterie-Startups, die sich auf der Karte sehr nahe beieinander befinden. Diese Unternehmen sind ForgeNano, Solid Power und SiILion (deren offizielle Website derzeit nicht verfügbar ist).

Tesla hat kürzlich sein 10-K 2019 bei der SEC eingereicht und in diesem Dokument befindet sich eine sehr, sehr lange Liste von Tochtergesellschaften und gekauften Unternehmen, zu denen jetzt Maxwell und Hibar gehören. Ende 2019 gab es im Bundesstaat Colorado nichts Neues. Dies sagt uns, dass Tesla den Deal noch nicht ganz besiegelt hat, wenn Tesla neue Batterietechnologieunternehmen in ihren Einkaufskorb legt. Elon, der nach Denver fliegt, ändert die Dinge, da er möglicherweise einfliegt, um die endgültigen Dokumente für eine der Akquisitionen oder alle drei zu unterzeichnen.

Elons Jet flog am Samstag, den 15. Februar nach Denver, daher ist es wahrscheinlich, dass Elons offizielle Geschäfte heute stattfinden werden. Wir werden die Angelegenheit weiter untersuchen, aber wir könnten erwarten, in Kürze etwas von seiner Colorado-Reise zu hören. Auf der anderen Seite, wenn der Deal nicht sehr groß ist, ist es möglich, dass Tesla ihn nicht offenlegen muss, in diesem Fall werden wir eine Weile nichts herausfinden.

Tesla hat bisher nicht auf unsere Bitte um Stellungnahme geantwortet und wir werden die Geschichte aktualisieren, wenn dies der Fall ist. Wenn Sie in der Zwischenzeit mehr über Teslas Zellinfos der nächsten Generation erfahren möchten, empfehlen wir unseren Artikel von vor einigen Tagen über Tesla, der die Batteriezellenfertigung in Fremont hochfährt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was in Denver passiert, empfehlen wir das folgende Video von Galileo Russel. Wenn es um Informationen zu Teslas Batterien der nächsten Generation geht, sind Informationen sehr rar. Es bleibt alles ein Rätsel mit einigen widersprüchlichen Berichten und Theorien. Wir arbeiten an einem umfassenderen Artikel darüber mit einigen Beiträgen direkt von Gali bei HyperChange TV, also sollte es ein lustiger Artikel werden. Halten Sie in den nächsten Tagen Ausschau danach.

Beliebt nach Thema