Indische Regierung Veröffentlicht Ausschreibung Zum Kauf Von 1.000 Elektroautos
Indische Regierung Veröffentlicht Ausschreibung Zum Kauf Von 1.000 Elektroautos

Video: Indische Regierung Veröffentlicht Ausschreibung Zum Kauf Von 1.000 Elektroautos

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: E-Mobilität in Deutschland: Bau von Ladestandorten ausgeschrieben 2023, Februar
Anonim

Die indische Regierung hat eine neue Ausschreibung zur Beschaffung von 1.000 Elektroautos veröffentlicht. Dies ist die erste Ausschreibung dieser Art seit fast zwei Jahren.

Tata Nexon EV
Tata Nexon EV

Tata Nexon EV

Energy Efficiency Services Limited (EESL) will 1.000 Elektroautos mit einer Reichweite von mindestens 180 Kilometern pro Ladung erwerben. Das Unternehmen, das 2017 seine erste Ausschreibung veröffentlicht hat, ist derzeit auf dem besten Weg, insgesamt 2.000 Elektroautos von indischen Herstellern zu erhalten. Tata Motors und Mahindra & Mahindra haben bisher 1.500 kompakte Elektro-Limousinen ausgeliefert, der Rest von 500 Autos soll in Kürze ausgeliefert werden.

Hersteller, die an der neuen Ausschreibung mitbieten, müssen sechs Jahre Garantie und weitere sechs Jahre Service leisten.

Ursprünglich sollte EESL bis zu 10.000 Elektroautos für den Einsatz bei verschiedenen Regierungsbehörden beschaffen. Es hatte eine aggregierte Nachfrage der Zentralregierung sowie verschiedener Landesregierungen, wobei die Mehrheit der Nachfrage aus dem südlichen Bundesstaat Andhra Pradesh kam. Nach einem Regierungswechsel ist die Nachfrage vom Staat jedoch nicht mehr vorhanden. Die EESL ist daher für den Einsatz von Elektroautos an private Unternehmen übergegangen.

Die im Rahmen der jüngsten Ausschreibung zu beschaffenden 1.000 Elektroautos sollen von Flottenbetreibern und Cab-Aggregatoren eingesetzt werden.

Diese jüngste Ausschreibung hätte sowohl für EESL als auch für Hersteller zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können. Eine Reihe indischer und ausländischer Hersteller präsentierten Elektroautos auf der kürzlich abgeschlossenen Auto Expo India 2020. Zu den Teilnehmern, die wahrscheinlich teilnehmen oder je nach Reichweitenanforderung berechtigt sind, gehören Tata Motors mit seinen aktualisierten Modellen des kompakten SUV Nexon EV, Hyundai Kona, ZS von MG Motors und XUV 300 EV von Mahindra & Mahindra.

Wir haben in der Vergangenheit die von EESL geäußerte Unzufriedenheit über die Leistung der kompakten Elektrolimousinen von Tata Motors und Mahindra & Mahindra behandelt. Es wird angenommen, dass EESL einige Hyundai Kona-Modelle außerhalb des Ausschreibungsverfahrens beschafft hat.

Indiens Automarkt befindet sich in einem entscheidenden Moment, in dem die Branche auf Anzeichen einer grünen Nachfrage wartet. Das Wachstum im Automobilsektor ist auf mehrjähriges Tief gesunken. In einem so düsteren Wachstumsszenario ist es unvernünftig zu erwarten, dass Autohersteller in eine teure Technologie wie Elektromobilität investieren, insbesondere wenn Elektrofahrzeuge einen vernachlässigbaren Anteil am indischen Markt haben.

Beliebt nach Thema