Inhaltsverzeichnis:

Hyundai & Audi Necken Neue Elektroauto-Angebote
Hyundai & Audi Necken Neue Elektroauto-Angebote
Video: Hyundai & Audi Necken Neue Elektroauto-Angebote
Video: E-AUTO SPEZIAL #1: Hyundai Elektro-Kona gegen Audi SQ8 - das Rennen!! 🚀🏆/ Das ist Holgers E-Kona! 🔋 2023, Februar
Anonim

Hyundai hat ein Foto eines kommenden Elektroautos gehänselt, das es Prophecy nennt. Wenn Sie sich das Foto ansehen und an „Porsche 911“denken, werden Sie entschuldigt, da das Konzept und das Auto stark ähneln. Die Frage in aller Munde ist: „Ist dies das erste Auto, das aus der neuen Partnerschaft zwischen Hyundai und Canoo hervorgegangen ist?“Wir wissen vielleicht mehr, wenn die tatsächlichen Autos am 3. März auf dem Genfer Autosalon erscheinen.

Hyundai Prophezeiungskonzept
Hyundai Prophezeiungskonzept

Hyundai Prophezeiung-Konzept. Bild mit freundlicher Genehmigung von Hyundai.

Die Prophezeiung könnte einen Hinweis darauf geben, wo Hyundai das Styling für seine Elektroautos in den kommenden Jahren sieht. Concept Cars schaffen es selten in Serie. Stattdessen werden sie verwendet, um Feedback von Showbesuchern zu sammeln, das zur Feinabstimmung zukünftiger Produktionsmodelle verwendet wird. Basierend auf dem Foto und dem sehr kurzen Clip unten sollten Hyundai EVs sehr ansprechende Autos sein.

Laut CNET sieht Hyundai die Prophezeiung als ein Konzept, das sich „als Designikone“für die Elektrofahrzeugpalette der Marke etablieren wird. Es behauptet, dass die Kurven, die in das Heck münden, das Design definieren, aber auch die Aerodynamik verbessern. Ein integrierter Heckspoiler sorgt für einen gleichmäßigen Luftstrom und sorgt gleichzeitig für eine sportlichere Optik. CleanTechnica bringt Ihnen in wenigen Wochen weitere Neuigkeiten zu diesem und anderen Concept Cars vom Parkett des Autosalons in Genf.

Audi plant Entry-Level-EV auf Basis der MEB Entry-Plattform

Audi hat gegenüber Auto Express bestätigt, dass es eine vollständige Palette von Elektroautos plant, darunter ein kleines Stadtmodell auf Basis der MEB-Entry-Plattform von Volkswagen. Dieses Chassis soll die Basis für etwa 4 Meter lange Autos wie den Volkswagen Polo und den Audi A1 bilden. Keines dieser Autos wird in den USA vermarktet und es ist unwahrscheinlich, dass der kleine Audi EV es auch sein würde. Die Preise für den neuen Audi werden voraussichtlich bei etwa 20.000 Euro für ein Auto mit einer Reichweite von 209 bis 241 km beginnen, was ihn in die gleiche Reichweitenkategorie wie Honda e und MINI einordnen würde SE.

Audi-Vorstand für Produktmarketing, Fermín Soneira Santos, sagt gegenüber Auto Express, sein Unternehmen beabsichtige, MEB Entry als weiteres Element eines extrem breiten EV-Portfolios zu nutzen - alles von Supermini-Modellen bis hin zur e-tron GT-Superlimousine auf Basis des Rennwagens Gang des Porsche Taycan.

„Es ist in unserem Horizont, ja. Es ist noch nicht entworfen, aber ja, wir haben die Chance, Autos auf MEB zu haben, vielleicht morgen auf MEB Entry, dann auch den e-tron GT. Wir haben so viele verschiedene Plattformen zur Auswahl und auf denen wir uns einbringen können. Wenn man von Segmenten spricht, wird Audi in den nächsten Jahren im Vergleich zu unseren Wettbewerbern das mit dem breitesten Portfolio sein. Wir können mit weniger Investitionen kleiner und höher werden als unsere Wettbewerber. Es ist ein Vorteil.“

Insider schlagen Auto Express vor, dass die kostengünstigere Natur der MEB Entry-Plattform bedeuten könnte, dass der neue Audi seine grundlegende Karosseriearchitektur mit anderen Fahrzeugen der Volkswagen-Familie teilt, ähnlich wie es heute der Skoda Citigo, VW up! und SEAT Mii tun. Audi würde sich auf hochwertige Innenraummaterialien und fortschrittlichere Fahrzeugtechnologie verlassen, um es von ähnlichen Autos zu unterscheiden.

Die Erkenntnis ist, dass ein kleines Audi EV noch nicht entwickelt wurde, daher ist es unmöglich zu sagen, wie es aussehen oder welche Spezifikationen es haben könnte. Das Audi AI:ME concept aus dem letzten Jahr könnte jedoch einige mögliche Hinweise liefern, in diesem Fall könnte der Baby-Audi EV tatsächlich ein sehr ansprechendes Auto sein.

Beliebt nach Thema