In Pasadena, Kalifornien, Wird Die Größte Schnellladestation Für Elektroautos Der USA Eröffnet
In Pasadena, Kalifornien, Wird Die Größte Schnellladestation Für Elektroautos Der USA Eröffnet
Video: In Pasadena, Kalifornien, Wird Die Größte Schnellladestation Für Elektroautos Der USA Eröffnet
Video: [Start 20:00] Chaos in Afghanistan: Ende der USA als Weltmacht? Investmentpunk LIVE 2023, Februar
Anonim

In Pasadena, Kalifornien, wurde diese Woche die größte Elektro-Schnellladestation des Landes eröffnet. Die neue Station besteht aus 24 Tesla Superchargern und 20 DC-Schnellladegeräten von Tritium. Von den neuen Stationen haben wir von einem Freund von CleanTechnica und EV-Experten und Berater Dennis Pascual erfahren, der die Neuigkeiten auf LinkedIn geteilt hat.

Bild
Bild

Um die Eröffnung zu feiern, bietet die neue Marengo Charging Plaza den Kunden kostenloses Laden, was sich jedoch in den kommenden Wochen oder Monaten mit dem Übergang in den Normalbetrieb sicherlich ändern wird. Das Parken auf dem Parkplatz kostet zwar Geld, aber das ist typisch für die Innenstadt von Pasadena und die Preise sind eigentlich recht vernünftig.

Plugshare listet die 20 neuen Ladegeräte mit CCS/SAE- und CHAdeMO-Adaptern auf, die entweder eine Leistung von 50 kW haben. Die neuen DC-Schnellladestationen selbst sind Tritium Veefil RT-Einheiten, die von Pasadena Water & Power betrieben werden. Auf dem gesamten Grundstück sind Teslas Supercharger-Stationen städtische Supercharger, die eine uneingeschränkte, dedizierte Ladegeschwindigkeit von 72 kW bieten.

Bild
Bild

Die Installation einer Station dieser Größe auf einem städtischen Parkplatz ist ein wichtiger Indikator für die Verbreitung von Elektrofahrzeugen. Die Installation erinnert an die 102 Ladestation Level 2 EV-Ladestation, die wir in Norwegen gesehen haben, aber mit vollwertiger Level-3-Ladung. Die neuen Tesla- und Tritium-Stationen bieten den Käufern die Möglichkeit, in einem der vielen nahe gelegenen Restaurants oder Einzelhandelsgeschäfte aufzutanken.

Die neue Installation entstand als Ergebnis einer Vereinbarung zwischen Tesla und der Stadt Pasadena, bei der Tesla für die Installation der Verkabelung und Infrastruktur zur Unterstützung der zusätzlichen 20 DC-Schnellladestationen bezahlt wurde, um die Installation seiner 24 Supercharging-Stationen zu ermöglichen. Der Deal war der erste seiner Art für Tesla und jetzt, da er live ist, wird die Station zur größten EV-Schnellladestation des Landes. Ironischerweise übertrafen die 44 neuen Stationen in Pasadena Teslas eigene Supercharging-Installationen in Baker, Kalifornien, und Kettleman City, Kalifornien, die beide über 40 Tesla Supercharging-Stände verfügen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild

Bildnachweis: Dennis Pascual. Mit Genehmigung verwendet.

Beliebt nach Thema