Tesla Ruft 15.000 Model-X-Fahrzeuge Zurück – Keine Unfälle Aus Ausgabe Bekannt
Tesla Ruft 15.000 Model-X-Fahrzeuge Zurück – Keine Unfälle Aus Ausgabe Bekannt

Video: Tesla Ruft 15.000 Model-X-Fahrzeuge Zurück – Keine Unfälle Aus Ausgabe Bekannt

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Сколько Максимум Может Проехать Model X 90D, если нужно. #ТеслаЕвроТур 2023, Februar
Anonim
Bild
Bild

Tesla, das sich in erster Linie auf die Sicherheit konzentriert, hat 15.000 Fahrzeuge zurückgerufen, in der Hoffnung, potenzielle Unfälle zu vermeiden, die auf einige Probleme mit der Servolenkung zurückzuführen sein könnten.

Heute Nachmittag gab Reuters bekannt, dass Tesla 15.000 seiner SUVs vom Typ Model X wegen Servolenkungsproblemen in Nordamerika zurückruft. Das Problem könnte zu einem Verlust der Servolenkungsunterstützung führen, was das Lenken erschweren und somit das Unfallrisiko erhöhen könnte. Die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) hat mitgeteilt, dass keine Unfälle oder Verletzungen im Zusammenhang mit diesem Problem bekannt sind. Tesla wird auch den Austausch der Befestigungsschrauben und den Austausch des Lenkgetriebes bei Bedarf veranlassen, bestätigt Transport Canada.

Tesla teilt auf seiner Website mit, dass das Unternehmen in einigen seiner Model-X-Fahrzeuge proaktiv eine Servolenkungskomponente nachrüsten möchte und dass dieser Rückruf freiwillig ist. Sie gilt für Model X Fahrzeuge, die vor Mitte Oktober 2016 gebaut wurden.

„Uns sind keine Verletzungen oder Kollisionen im Zusammenhang mit der Servolenkungskomponente bekannt. Wir haben jedoch bei betroffenen Model X-Fahrzeugen übermäßige Korrosion an den Schrauben beobachtet, mit denen diese Komponente am Lenkgetriebe befestigt ist. Diese Korrosion wurde hauptsächlich in sehr kalten Klimazonen beobachtet, in denen Calcium- oder Magnesiumstreusalze anstelle von Natriumchlorid (Kochsalz) verwendet werden. Wenn die Schrauben durch Korrosion brechen, kann der Fahrer die Servolenkung verlieren. Dies würde den Fahrer nicht daran hindern, das Fahrzeug zu lenken, aber es würde mehr Kraft erfordern, das Lenkrad zu drehen, insbesondere bei Parkmanövern mit niedriger Geschwindigkeit, wenn die Servolenkungsunterstützung am stärksten genutzt wird. Die Servolenkunterstützung nimmt mit zunehmender Geschwindigkeit ab, sodass der Fahrer bei Autobahngeschwindigkeiten möglicherweise keinen Bedarf an mehr Lenkkraft bemerkt “, erklärt Tesla auf seiner Website.

Es sind ein paar Schrauben, die rosten können. Die Bären shorten die Aktie, ohne zu verstehen, dass dies Tesla Pennys kosten wird, um es zu reparieren. Ihnen steht ein böses Erwachen bevor, wenn sie der Meinung sind, dass die Aktie aufgrund dieses Rückrufs fallen sollte.

- EM (@maddass1218) 12. Februar 2020

Während einige der lauteren Kritiker von Tesla diesen Rückruf feiern, sollte darauf hingewiesen werden, dass Tesla sich zuerst auf die Sicherheit konzentriert. Das hat das Unternehmen längst bewiesen. Es sei auch darauf hingewiesen, dass es „keine bekannten Abstürze oder Verletzungen im Zusammenhang mit dem Rückruf des Model X“gegeben habe. Tatsächlich ist Tesla sehr vorsichtig, indem er die Vesikel zurückruft, bevor ein potenzielles Problem auftreten könnte. Dies ist ein kluger Schachzug, der den Sicherheitsstandard von Tesla widerspiegelt.

Sicherheit steht bei Tesla immer an erster Stelle, und wenn wir uns Sorgen um Fahrzeugrückrufe machen, sollten wir uns auch mit anderen Rückrufen befassen. Tesla ist nicht der einzige Autohersteller, der seine Fahrzeuge zurückgerufen hat, und es sollte betont werden, dass Tesla dies freiwillig getan hat, bevor ein Problem auftreten konnte.

„Tesla hat beschlossen, in einigen Modell-X-Fahrzeugen proaktiv eine Servolenkungskomponente nachzurüsten. Dieser freiwillige Rückruf gilt für die meisten vor Mitte Oktober 2016 gebauten Modell-X-Fahrzeuge.“–– Tesla

- Third Row Tesla Podcast (@thirdrowtesla) 12. Februar 2020

Weitere Informationen finden Sie in dieser gesamten Liste der Fahrzeuge, die im Jahr 2020 zurückgerufen werden.

Die Wahrheit ist, dass wir in Bezug auf unsere Fahrzeuge immer auf dem Laufenden bleiben sollten, anstatt zu schreien, wie viele Kritiker im Fall von Tesla Pleite schreien, egal ob Sie ein Elektrofahrzeug oder ein Fahrzeug mit fossilen Brennstoffen fahren.

Wenn Sie neugierig sind, ob Ihr Fahrzeug zurückgerufen wurde oder nicht, bietet die NHTSA eine offizielle Möglichkeit, dies herauszufinden.

Beliebt nach Thema