Top-Elektrofahrzeuge In Den USA – Bestseller Vs.
Top-Elektrofahrzeuge In Den USA – Bestseller Vs.
Anonim

Die Top-Verkäufe von Elektrofahrzeugen in den USA der Jahre 2019 und 2018 spiegeln einige geringfügige, aber bemerkenswerte Veränderungen wider und könnten einen Einblick in das Jahr 2020 für einige dieser Autohersteller geben. Die Top-EV-Verkäufer des Jahres 2019 in den USA kamen von Marken wie Tesla, Nissan, Chevy. Letztes Jahr war ein anständiges Jahr für den Verkauf von Elektrofahrzeugen. Aber der Markt wird derzeit von einer Marke und vor allem einem Modell getrieben.

Tesla machte im Jahr 2019 78 % des US-Elektrofahrzeugabsatzes aus. Das Model 3 machte allein 65 % des Umsatzes aus. Neben Tesla waren Chevy und Nissan weitere Topseller, aber wie Sie sehen, waren ihre Verkäufe im Vergleich zu Tesla winzig. Chevy verkaufte 2019 16.418 Einheiten seines Bolt EV und Nissan 12.365 Einheiten seines LEAF. Audi verkaufte knapp 5.400 Einheiten seines neuen e-tron SUV.

Bild
Bild
Bild
Bild

Tesla war auch 2018 die umsatzstärkste Marke, wobei das Tesla Model 3 die Verkäufe dominierte. Abgesehen von Teslas Modellen waren der Chevy Bolt und Nissan LEAF erneut die anderen Topseller – knapp unter dem Model 3. Es scheint, dass Tesla, Chevy und Nissan für die überwiegende Mehrheit der amerikanischen Verbraucher die bevorzugten Unternehmen für Elektrofahrzeuge sind.

Zu den Vorteilen des Fahrens von Elektrofahrzeugen gehören das Potenzial, sowohl beim Kraftstoffverbrauch als auch bei der Wartung des Fahrzeugs Geld zu sparen, das bequeme Laden zu Hause (keine Tankstellen mehr), der Spaß am sofortigen Drehmoment, reduzierte Emissionen und im Fall von Tesla der gesamte Autopilot und das Infotainment Funktionen ins Auto gepackt. Es gibt keinen Ölwechsel, keinen Wechsel der Lichtmaschine, Sie können an privaten oder öffentlichen Ladestationen oder einfach an einer normalen Steckdose (letztere ist nur langsamer) laden. Es gibt auch politische Vorteile, elektrisch zu werden, und Elektrofahrzeuge tragen dazu bei, die Gefahr zu verringern, anfällig für Gaspreisspitzen und Versorgungsunterbrechungen zu sein.

Es gibt viele Gründe, elektrisch zu gehen. Es ist immer noch ein kleiner Prozentsatz der Autokäufer, die dies in den USA tun. Aber der Markt wächst und ein weiteres Blockbuster-Elektrofahrzeug kommt dieses Jahr auf den Markt – das Tesla Model Y. Wir werden sehen, wie es sich entwickelt.

Wie wir bereits berichtet haben, planen die meisten aus unseren eigenen Umfragen unter Tausenden von EV-Fahrern, als nächstes ein Model 3 oder Model Y zu kaufen, aber viele andere planen den Kauf eines Chevy Bolt, Kia Niro EV, Hyundai Kona EV oder Nissan BLATT. (Hinweis: Die Daten wurden gesammelt, bevor der Tesla Cybertruck der Welt gezeigt wurde.)

Bild
Bild

Dieses Diagramm „EV-Fahrer“deckt die Antworten von Besitzern von vollelektrischen Fahrzeugen ohne Tesla ab. Die Antworten von Tesla-Besitzern sind in einem anderen Diagramm weiter unten aufgeführt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Dieses Diagramm „PHEV-Treiber“und alle zukünftigen Diagramme „PHEV-Treiber“decken die Antworten von Besitzern von Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeugen ab.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Beliebt nach Thema