Inhaltsverzeichnis:

Elon Musk Erklärt über Elektroflugzeuge Und Außergewöhnliche Ingenieure
Elon Musk Erklärt über Elektroflugzeuge Und Außergewöhnliche Ingenieure
Video: Elon Musk Erklärt über Elektroflugzeuge Und Außergewöhnliche Ingenieure
Video: Tesla FULL self driving explained by an engineer (with Elon Musk) 2023, Februar
Anonim

Während eines kürzlich durchgeführten Tesla- und HyperChange-Podcasts in der dritten Reihe fragten die Moderatoren Elon Musk, ob er Pläne zum Bau von Elektroflugzeugen habe – wenn nicht Passagierjets, dann vielleicht elektrische vertikale Start- und Landefahrzeuge (eVTOL) wie die von Joby, E-Hang, oder Wisk. Schließlich braucht jedes Elektroflugzeug die energieeffizientesten Batterien, die es gibt. Da Tesla vermutlich weltweit führend in der Herstellung effizienter Batterien ist, macht es nur Sinn, in die Produktion von Elektroflugzeugen einzusteigen, oder?

Joby Flugtaxi
Joby Flugtaxi

„Nein“, sagte Musk. Die Herstellung von Flugzeugen ist völlig anders als die Herstellung von Autos oder Lastwagen, Sonnenkollektoren oder Speicherbatterien. „Ich denke, es ist unglaublich schwierig, ein Flugzeug zur Produktion zu bringen und alle regulatorischen Anforderungen weltweit zu erfüllen. Es ist eine sehr schwierige Sache.“Dann fügte er hinzu: „Es gibt keine Autofirmen, die auch Flugzeugfirmen sind.“

Fossbytes berichtet jedoch, dass er den Bau von Elektroflugzeugen nicht vollständig vom Tisch genommen hat. Er sagte nur, dass man viele andere Dinge überspringen müsste, die er für wichtiger hält, wie die EV-Revolution voranzutreiben, den Hyperloop zu bauen, die Produktion des Solardach- und Powerwall-Wohnspeichersystems hochzufahren und vielleicht ein neues niedrigeres preisgünstiges Elektroauto auf den Markt. Er sagte, dass ein eVTOL-Flugzeug in Zukunft kommen könnte, nachdem alle anderen Punkte auf seiner To-Do-Liste erledigt sind. „Alle Transporte werden elektrisch sein, außer Raketen“, sagte er.

Herausragende Ingenieure finden

Die Gastgeber schlugen dann vor, dass Teslas neu gewonnener finanzieller Erfolg und der stratosphärische Aktienkurs es ermöglichen sollten, mehr für Forschung und Entwicklung auszugeben. "So funktioniert es nicht", sagte Elon. „Es ist nicht so, als hätten wir nur mehr Geld, das Sie effektiv für Forschung und Entwicklung ausgeben könnten. Aber wenn es eine Fabrik gäbe, die exzellente Ingenieure hervorbringt, wäre das wahr.“

Musk hat kürzlich seine Bemerkungen aus dem Jahr 2014 wiederholt, dass eine Person keinen Hochschulabschluss braucht, um bei Tesla zu arbeiten. Laut einem Tweet vom 22. Dezember 2019 bevorzugt er Menschen mit „außergewöhnlichen Fähigkeiten“anstelle eines Abschlusses an einer renommierten Schule, oder sogar Gymnasium. Wenn jemand einen Abschluss an einer großartigen Universität gemacht hat, kann das ein Hinweis darauf sein, dass er zu großartigen Dingen fähig ist, aber das ist nicht unbedingt der Fall. Wenn man sich zum Beispiel Leute wie Bill Gates oder Larry Ellison oder Steve Jobs ansieht, haben diese Typen keinen Hochschulabschluss, aber wenn man die Chance hätte, sie einzustellen, wäre das natürlich eine gute Idee.“

Also, ihr 12-jährigen Wunderkinder da draußen, es gibt immer noch Hoffnung. Wenn du das Zeug dazu hast, könnte es in ein paar Jahren einen Platz für dich bei Tesla geben, vielleicht im Bereich Elektroflugzeuge!

Bild
Bild

Beliebt nach Thema