Inhaltsverzeichnis:

Emissionsfreies Frachtprojekt Im Wert Von 44 Millionen US-Dollar Vom California Air Resources Board Gestartet
Emissionsfreies Frachtprojekt Im Wert Von 44 Millionen US-Dollar Vom California Air Resources Board Gestartet

Video: Emissionsfreies Frachtprojekt Im Wert Von 44 Millionen US-Dollar Vom California Air Resources Board Gestartet

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: What are California Air Resource Board (CARB) regulations and why are they important? 2023, Februar
Anonim

Das California Air Resources Board hat kürzlich im Hafen von San Diego ein Gutscheinprojekt in Höhe von 44 Millionen US-Dollar gestartet, um den Kauf emissionsfreier Offroad-Frachtausrüstung zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu unterstützen. Die Ausrüstung ist für den Einsatz in Güterbahnhöfen, Verteilzentren, Häfen und Flughäfen vorgesehen. Elektrofahrzeuge, die für den persönlichen Transport verwendet werden, wie die Teslas, Chevy Bolts und der Ford Mach Es, erhalten viel Presse, aber nachhaltiger Transport geht weit über persönliche Fahrzeuge hinaus. Auch Nutzfahrzeuge und Industriefahrzeuge verursachen Treibhausgasemissionen, so dass dieses Problem angegangen werden muss. CALSTART, eine nationale Non-Profit-Organisation, die den Übergang zu sauberem Transport beschleunigt, beantwortete einige Fragen zum Incentive-Projekt „Clean Offroad Equipment Voucher Incentive Project“(CORE) für CleanTechnica.

Bild
Bild

Werden die meisten oder alle diese Transportarten für Terminalzugmaschinen, Triebwagen-Mover und Dieselbetriebene Transportkühleinheiten an Güterverkehrsknotenpunkten wie Häfen, Flughäfen, Verteilzentren und Güterbahnhöfen derzeit mit Diesel betrieben? Sind mit Gas oder Diesel betriebene Gabelstapler auch Kandidaten für den Ersatz durch vollelektrische Versionen?

Die meisten Güterumschlagsausrüstungen werden entweder mit Diesel oder mit Propan betrieben. Förderfähig sind Gabelstapler mit einer Tragfähigkeit von mehr als 8.000 Pfund. Darüber hinaus verlangt CORE von Käufern nicht, ihre alten Geräte zu „ersetzen“oder zu zerstören; Stattdessen können sie ihre Flotte um emissionsfreie Geräte erweitern, während wir beginnen, die gesamte Branche umzustellen.

Ist der Sinn des Projekts, alle Treibhausgasemissionen und giftige Luftverschmutzung durch diese Fahrzeuge zu reduzieren oder zu eliminieren?

Kalifornien hat sich strenge Ziele zur Reduzierung von Treibhausgasen gesetzt. Wir erwarten, dass CORE zu einer Verbesserung der Luftqualität für lokale Gemeinschaften und zu einer allgemeinen Reduzierung der Treibhausgase führt. Das Hauptziel von CORE ist es jedoch, diese neuen Technologien attraktiv und zugänglich zu machen. Es wird erwartet, dass CORE die Nachfrage steigern und die Preise für emissionsfreie Ausrüstung wettbewerbsfähiger machen wird. Projekte wie CORE sollen diesen Prozess beschleunigen, indem sie die Industrie wachsen lassen und den Güter- und Transportsektor transformieren, indem sie von konventionellen umweltschädlichen Geräten und Fahrzeugen weggehen. Diese Bemühungen werden zu einer Transformation mit Auswirkungen weit über Kalifornien hinaus, aber im ganzen Land führen.

Point-of-Sale-Gutscheine im Wert von bis zu 500.000 USD pro Fahrzeug/Gerät sind für Unternehmen erhältlich, die emissionsfreie Fahrzeuge kaufen. Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten für eine emissionsfreie Terminalzugmaschine oder einen Triebwagen-Mover? Was kostet ein Diesel mit Diesel?

Basierend auf den gesammelten Daten könnte ein konventioneller Terminal-Traktor 100.000 US-Dollar kosten, während ein elektrischer Traktor etwa 300.000 US-Dollar kosten könnte, aber je nach Konfiguration stark variieren kann. Herkömmliche Triebwagen-Umzüge variieren stark in Größe und Leistung, wobei einige einen Preis im Bereich von 500.000 US-Dollar haben, während die emissionsfreie Konfiguration erheblich höher sein kann. Ziel des Projekts ist es, emissionsfreie Fahrzeuge preislich vergleichbar zu machen, wobei der Wert des Gutscheins je nach Art der Ausstattung und Konfiguration variiert.

Strom kostet offensichtlich viel weniger als Dieselkraftstoff. Wie viel könnte ein Eigentümer/Betreiber während der Lebensdauer eines emissionsfreien Fahrzeugs an Dieselkraftstoffkosten einsparen?

Die Kraftstoffkosten sinken deutlich ab dem ersten Nutzungstag. Darüber hinaus hat die Branche gezeigt, dass Elektrofahrzeuge nur halb so viel Wartung benötigen, was im Laufe der Zeit zu noch größeren Kosteneinsparungen für Flotten führt. Durch die Verwaltung der Stromkosten mit Ladesoftware, lokalen Versorgungsprogrammen und Credits für den Low Carbon Fuel Standard (LCFS) des Staates Kalifornien wird das Geschäftsszenario für eine emissionsfreie Technologie sehr überzeugend. Abhängig von den Betriebsstunden kann ein Benutzer 30.000 US-Dollar pro Jahr an Kraftstoff und Wartung sparen. Um mehr über die Berechnung der Gesamtbetriebskosten zu erfahren, besuchen Sie bitte den HVIP-Rechner unter www.calforniahvip.org/tco

Wie viele emissionsfreie Fahrzeuge könnte das Projekt etwa beim Kauf für die industrielle Nutzung unterstützen? Sind die 44 Millionen US-Dollar für Fahrzeuggutscheine oder gibt es andere Aspekte des Projekts, für die sie verwendet werden?

Je nachdem, welche Arten von Förderanträgen eingereicht werden, sollte es 100-500 Einheiten bereitstellen können. Die gesamten 44 Millionen US-Dollar sind für Offroad-Ausrüstung, einige unterstützende Infrastrukturelemente (z. B. EVSE- oder Wasserstofftank-Verbindungsinfrastruktur) und die Verwaltung des Programms bestimmt.

Beliebt nach Thema