Inhaltsverzeichnis:

Malmö, Schweden Wird Elektrisch Mit Einer Bestellung über 60 Vollelektrische Busse Von Volvo
Malmö, Schweden Wird Elektrisch Mit Einer Bestellung über 60 Vollelektrische Busse Von Volvo
Video: Malmö, Schweden Wird Elektrisch Mit Einer Bestellung über 60 Vollelektrische Busse Von Volvo
Video: Volvo 7900 Electric Hybrid Bus Hamburg 2023, Februar
Anonim

Mit der Ankündigung, einen Auftrag über 60 vollelektrische Gelenkbusse vom Verkehrsunternehmen in Malmö, Schweden, erhalten zu haben, macht Volvo in seinem Heimatland Schweden eine deutliche Reduzierung der Transitemissionen.

Bild
Bild

Bild mit freundlicher Genehmigung: Volvo

Der Auftrag des skandinavischen Verkehrsunternehmens Nobina erhöht die Bestellungen für Volvos Elektrobusse auf 220 in nur zwei Städten in Schweden und zeigt eine klare Präferenz für den Elektroverkehr, wenn die Option angeboten wird. In der Vergangenheit sind mit wenigen Ausnahmen Bestellungen für Elektrobusse bei den Verkehrsbetrieben eingegangen. Diese jüngsten Aufträge von Volvo stellen die Öffnung der Auftragsschleusen dar, da Verkehrsunternehmen zunehmend darauf bedacht sind, bedeutende Verbesserungen der lokalen Luftqualität, niedrigere Betriebskosten und Lärmreduzierungen in Stadtzentren zu erzielen.

„Es ist sehr erfreulich, einen weiteren bedeutenden Auftrag für Elektrobusse zu erhalten“, sagte Håkan Agnevall, Präsident von Volvo Buses. „In kurzer Zeit haben wir Bestellungen für 220 Elektrobusse aus zwei der größten Städte Schwedens entgegengenommen. Dies zeigt, dass Elektrobusse bereits eine praktikable Lösung für Städte sind, die öffentliche Verkehrsmittel mit langfristigen Nachhaltigkeitsbussen wünschen, die konkrete Verbesserungen für die Umwelt bewirken.“

Elektrobusse, insbesondere diese massiven Gelenkbusse von Volvo, bieten den Städten ein erhebliches Verkehrsvolumen, das den Kauf zusätzlicher Busse mit Verbrennungsmotor nur schwer rechtfertigen kann. „Elektromobilität schafft völlig neue Möglichkeiten für die Stadtplanung und verbessert die Flexibilität für Städte, die den öffentlichen Verkehr näher an den Wohn- und Arbeitsort der Menschen bringen wollen“, so Agnevall weiter.

Bild
Bild

Bild mit freundlicher Genehmigung: Volvo

Technische Daten des Volvo 7900 Elektro-Gelenkbusses:

Länge: 18 oder 18,7 m

  • Passagierkapazität: Bis zu 150 Passagiere
  • Antriebsstrang: Zwei Elektromotoren mit Zweigang-Getriebe
  • Max. Ausgangsleistung: 2 x 200 kW
  • Max. Drehmoment: 31 kNm an der angetriebenen Achse
  • Batterien: Lithium-Ionen-Batterien mit bis zu 396 kWh Energiespeicherkapazität
  • Ladesystem: OppCharge, Combo2/CCS

Die neuen Volvo 7900 Electric Gelenkbusse werden nächstes Jahr in Betrieb gehen und mit einer Kapazität von jeweils 150 Passagieren können sie bei jeder Fahrt eine beträchtliche Anzahl von Anwohnern befördern. Die Auslieferung der ersten neuen Busse beginnt im Januar 2021, die letzten Busse aus der Bestellung werden bis April ausgeliefert.

Volvo schätzt, dass die Busse erstaunliche 80 % effizienter sind als ihre Diesel-Pendants. Das führt nicht nur zu saubererer Luft, sondern auch zu niedrigeren Treibstoffkosten für die Verkehrsunternehmen. Nobina sieht klar die Vorteile von Elektrobussen mit großen Verträgen für Volvo- und BYD-Elektrobusse in den letzten Monaten.

Zum Aufladen können die neuen Busse an OppCharge-Stationen entlang der Buslinien 5 und 7 in Malmö aufgeladen oder im Transitdepot aufgeladen werden. „Die elektrischen Gelenkbusse von Volvo und die hohe Batteriekapazität erfüllen unsere Bedürfnisse und hohen Anforderungen an einen modernen und nachhaltigen Busverkehr in Malmö“, sagte Henrik Dagnäs, MD bei Nobina Schweden.

Quelle: Volvo über Green Car Congress

Beliebt nach Thema